Ungewollte Klingeltöne auf dem Handy

von Anonym

Liebe Frau Reimann-Höhn,

unsere Tochter Chiara hat seit der 4.Klasse ein eigenes Handy und ist nun leider auf so ein Klingelton-Abo reingefallen. Was können wir tun, um das Abo schnell und kostengünstig zu kündigen?

Antwort von: Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn

Liebe Leserin,

da Ihre Tochter sehr wahrscheinlich bereits

über sieben Jahre alt ist, darf sie einen Vertrag mit dem Einverständnis der

Eltern abschließen. Falls das nicht geschehen ist, können Sie den Vertrag

wieder kündigen. Teilen Sie dem Vertragspartner Ihre Zahlungsverweigerung und

die entsprechenden Gründe per Einschreiben/Rückschein mit. Wurde das Abo

bereits bestätigt, so können Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit dem

entsprechenden Stopcode kündigen. Auf der Internetseite www.handysektor.de

können Sie sich zu diesem Thema eine kostenlose Broschüre ansehen.

Mein Tipp
Fast mit jedem Handy lassen sich Klingeltöne selber erzeugen. Außerdem kann Ihre Tochter Musik aufnehmen und als Klingelton abspeichern – für jeden Anrufer eine eigene Melodie. Das macht Spaß und ist kreativ!

Viel Spaß beim Komponieren

wünscht
Ihre Uta Reimann-Höhn

Kommentare zu "Ungewollte Klingeltöne auf dem Handy"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Gratis-Downloads

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten