Kommentare:
Einfühlungsvermögen
© kosobu - Fotolia.com

Emotionale Intelligenz: So fördern Sie das Einfühlungsvermögen Ihres Kindes

Übungen für emotionale Intelligenz

Klug zu sein ist für viele der Schlüssel zum Erfolg. Doch eine ausgeprägte emotionale Intelligenz kann für den Erfolg noch besser sein. So bringen Sie Ihrem Kind schon früh Einfühlungsvermögen bei. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Kinder mit tollen Noten und einer hohen Intelligenz müssten eigentlich den ganzen Tag lang glücklich, ausgeglichen und zufrieden sein. Schließlich wird schulischer Erfolg in unserer Gesellschaft sehr hoch geschätzt. Doch gute Klassenarbeiten und Einser-Abschlüsse reichen nicht aus, um glücklich zu sein. Der bewusste, achtsame Umgang mit sich und anderen, auch als emotionale Intelligenz bezeichnet, ist die Basis des Glücklichseins. 

Emotionale Intelligenz umfasst ein ganzes Paket an wichtigen Kompetenzen, die Einfluss darauf haben, wie Ihr Kind Tag für Tag mit sich und anderen umgeht. Sie alle fördern die geistig-seelische Gesundheit. Beispielsweise die Selbstwahrnehmung, das Selbst-Management, das soziale Bewusstsein und auch die Beziehungskompetenz. Es ist einleuchtend, dass die emotionale Intelligenz große Auswirkungen auf das eigene Wohlbefinden hat. Wer die Gefühle und Empfindungen anderer versteht, wird angemessener reagieren können. Wer seine eigenen Gefühle zulässt und hinterfragt, kann sie besser steuern und reagiert weniger impulsiv. Die bewusste Auseinandersetzung mit Ereignissen und Vorgängen, mit starken Gefühlen oder schwierigen Situationen hilft dabei, schwierige Situationen besser zu bewältigen.

Emotionale Intelligenz können Kinder lernen

Es ist heute wichtiger denn je, einem Kind beizubringen, wie es für seine seelische Gesundheit sorgen kann. Hektik, Stress, hoher Leistungsdruck und ein immer schnelleres Lebens - tempo gefährden das seelische Gleichgewicht. Nur wenn Kinder diese negativen Einflüsse erkennen und ihnen bewusst entgegentreten können, führt ihr Weg zu Glück und Erfüllung. Doch um das zu können, benötigen sie Training und Hilfe. Ein achtsames und offenes Elternhaus ist eine gute Basis für eine große emotionale Intelligenz und ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen.

Anspruchsvolle Berufe benötigen viel Einfühlungsvermögen

Was sich in der Schule schon früh zeigt, ist auch im späteren Berufsleben von großer Wichtigkeit. Führungskräfte benötigen neben einem großen Fachwissen und einem hohen Intelligenzquotient zu mindestens demselben Anteil auch emotionale Intelligenz.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Emotionale Intelligenz: So fördern Sie das Einfühlungsvermögen Ihres Kindes"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erziehungstipps" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erziehungstipps" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?