Kommentare:
© Kurhan - Fotolia.com

Soft oder streng: Welcher Mamatyp sind Sie?

Erziehung & Entwicklung

Erziehen Sie sehr überlegt oder mehr aus dem Bauch heraus? Achten Sie konsequent auf die Einhaltung von Regeln, oder gehen Sie ganz flexibel auf die Bedürfnisse Ihres Kindes ein? Testen Sie, welcher Erziehungstyp Sie sind, und erfahren Sie, was Sie eventuell noch besser machen können! 

Expertenrat von 

Kreuzen Sie möglichst spontan diejenige der drei Antwortmöglichkeiten an, die am ehesten auf Sie zutrifft.

1. Ihr Kind hat seinen eigenen Kopf. Deshalb gibt es morgens beim Anziehen oft Kämpfe. Der rote Pulli gefällt ihm nicht, aber den grünen will es auch nicht. Wie schaffen Sie es, dass es schließlich doch fertig angezogen ist?

  • C. Sie wissen, dass Ihr Kind gar nicht mehr mitmacht, wenn Sie ihm vorschreiben, was es anziehen soll. Deshalb bleiben Sie meist geduldig und warten ab, bis es sich entschieden hat. Wenn es endlos lange dauert, kann es aber auch vorkommen, dass Sie schimpfen.
  • B. Sie holen zwei Pullis aus dem Schrank und lassen Ihr Kind entscheiden, welchen davon es anziehen möchte.
  • A. Sie haben schon am Vorabend herausgelegt, was Ihr Kind morgens anziehen soll. Dabei bleibt es! 

 

2. Ihr Kind wirft auf dem Spielplatz einem anderen Kind Sand ins Gesicht. Wie reagieren Sie?

  • A. Sie sagen „Stopp!“, holen Ihr Kind zu sich und verordnen ihm eine kurze Auszeit. Es darf  also erst in ein paar Minuten zurück in den Sandkasten und weiterspielen.
  • B. Sie erklären Ihrem Kind in bestimmtem Ton, dass es das nicht darf.
  • C. Sie gehen zu Ihrem Kind hin und versuchen zu klären, was genau vorgefallen ist.
  • Vielleicht hat das andere Kind ihm ja gerade die Schaufel weggenommen?

3. Wie teilen Sie sich Ihren Tag mit Kleinkind ein?

  • C. Der Tagesrhythmus richtet sich weitgehend nach den Schlafens- und Essenszeiten Ihres Kindes. Diese Zeiten können bei Ihrem Kind variieren.
  • A. Sie haben feste Tageszeiten für das Essen, Schlafen und Spielen, an die Sie sich konsequent halten.
  • B. Sie haben einen regelmäßigen Tagesablauf, machen aber bei besonderen Anlässen öfter eine Ausnahme.
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Hier geht es zur Auswertung.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Soft oder streng: Welcher Mamatyp sind Sie?"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erziehungstipps" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erziehungstipps" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?