Kommentare:
Entspannungsübungen sind gut und wichtig für Kinder

Diese Entspannungsübungen helfen Ihrem Kind

Stärke durch Entspannungsübungen

Wer psychisch und physisch ausgeglichen ist, hat mehr Stärke, Selbstbewusstsein und Lebensfreude und kann sich auch besser konzentrieren – etwa in der Schule. Lesen Sie hier, wie Sie durch Entspannungsübungen für Kinder dafür sorgen können, dass Ihr Kind wieder mehr Stärke und Selbstbewusstsein bekommt. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Immer mehr Grundschulkinder leiden im Selbstbewusstsein unter den Auswirkung eines hektischen Alltags und den hohen Anforderungen in der Schule. Typische kindliche Stresssymptome sind z.B.:

  • Ein- und Durchschlafschwierigkeiten
  • häufige Bauchschmerzen oder Übelkeit,
  • Nackenschmerzen und Verspannungen im Schulterbereich,
  • Kopfschmerzen und Migräne,
  • Nägelkauen,
  • Bettnässen,
  • Neurodermitis oder Ekzeme,
  • Infektanfälligkeit und Müdigkeit,
  • Konzentrationsstörungen, Nervosität, Gereiztheit.

Wenn Ihr Kind unter einem oder mehreren dieser Anzeichen leidet, sollten Sie mehr Ruhe in den Alltag durch Entspannungsübungen für Kinder einkehren lassen. Doch auch wenn Ihr Kind keine dieser klassischen Symptome zeigt, ist es sinnvoll, dafür zu sorgen, dass es regelmäßig Stärke und Selbstbewusstsein tanken kann. Erstens vermittelt man ihm damit das Gefühl, dass es nicht nur gut, sondern sogar notwendig ist, sich zwischendurch kleinere „Auszeiten“ in Form von Entspannungsübungen zu nehmen, um die Akkus wieder aufzuladen. Und zweitens lernt es gleich die passenden Methoden, die es in späteren akuten Stressphasen dann selbst einsetzen kann, um wieder gelassener zu werden.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Bewegungsspiele für drinnen und draußen und viele weitere tolle Tipps, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Diese Entspannungsübungen helfen Ihrem Kind "

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?