Kommentare:
Selbstbewusstsein, Schutz, Kind

Warum Selbstvertrauen für Ihr Kind so wichtig ist

Selbstbewusstsein schützt Ihr Kind

Die richtige Portion Selbstbewusstsein kann Ihr Kind vor Angst, Gewalt und Sucht schützen. Für ein selbstbestimmtes Leben muss es sich etwas zutrauen. Wenn Ihr Kind von sich selbst überzeugt ist und ein positives Ichgefühl entwickelt hat, kommt es im Leben besser zurecht. 

Expertenrat von 

Selbstbewusste Kinder lassen sich nicht so leicht entmutigen

Es weiß genau, wer es ist und was es will. Es kann sich für seine Interessen einsetzen, auch wenn andere einmal dagegen sind. Fehlschläge machen ihm weniger Angst, es lässt sich seine Ideen nicht so leicht madig machen und schaut zuversichtlich in die Zukunft. Kurz: Ihr selbstsicheres Kind vertraut auf seine eigenen Fähigkeiten. Es fällt nicht so schnell auf falsche Freunde herein, weil es  verzweifelt dazu gehören möchte. Es wird echte Freunde erkennen und dauerhafte Freundschaften schließen können. Weil es sich auf sein eigenes Gefühl verlassen kann, lässt es sich nicht von anderen einreden, was es tun oder denken soll. Ihr selbstbewusstes Kind kann mutig und neugierig auf Neues zugehen. Trotzdem wird es nicht leichtsinnig, weil es seine Grenzen kennt.

Ein Schutzschild gegen Suchtverhalten

Schon bei Kindern lässt sich Suchtverhalten beobachten, z. B. exzessive Fernseh- oder Computernutzung. Bereits mit zehn oder elf Jahren kommen manche Kinder im Freundeskreis mit Alkohol und Zigaretten in Berührung, später auch mit  anderen Drogen. Um dagegen gewappnet zu sein, braucht Ihr Kind neben einer hohen Frustrationstoleranz ein starkes Selbstbewusstsein und die Sicherheit, bei Ihnen Rückhalt zu finden. Nur wenn es stark genug ist, kann es sich gegen Gruppenzwänge wehren.

Stark gegen Gewalt und Missbrauch

Wenn Ihr Kind um seine eigenen Stärken weiß, ist das der beste Schutz vor gefährlichen Situationen. Es gehört viel Selbstbewusstsein dazu, sich gegen einen Erwachsenen durchzusetzen, insbesondere wenn es vielleicht ein „alter Freund“ der Familie ist. Es gehört Mut dazu, bei Übergriffen ein entschiedenes „Nein, ich will nicht!“ auszusprechen und sich Hilfe zu holen.

 

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Warum Selbstvertrauen für Ihr Kind so wichtig ist"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "So machen Sie Ihr Kind stark und selbstbewusst" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?