Kommentare:
Schüchternes Kind
© Kitty - Fotolia.com

Hilfe, mein Kind ist extrem schüchtern!

So verhelfen Sie Ihrem Kindergartenkind zu mehr Selbstbewusstsein

Viele Kinder blühen im Kindergarten richtig auf und knüpfen die ersten richtigen sozialen Kontakte. Andere Kinder sind nicht so kontaktfreudig und eher schüchtern. Gehört Ihr Kind eher zur schüchternen Fraktion? Lesen Sie hier, woran das liegen kann und wie Sie Ihrem Kind zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen können. 

Expertenrat von 

Schüchternheit: Isolation im Kindergarten

Es kommt vor, dass Kinder, die seit kurzer Zeit den Kindergarten besuchen, sich jeden morgen extrem darauf freuen, aber wenn sie erstmal dort sind und sich von den Eltern verabschieden sollen, wirklich traurig werden und ihre Eltern nicht gehen lassen wollen. Das ist keine Seltenheit und in der Regel fängt sich das Kleinkind nach kurzer Zeit und spielt mit anderen Kindern.

Manche Kinder wollen aber, ob Mama und Papa nun dabei sind oder nicht, partout nicht mit anderen Kindern spielen, sind in sich gekehrt und sprechen mit niemandem. Auch, wenn Sie Ihr Kind animieren, mit anderen in Kontakt zu treten, weigert sich Ihr Kind strikt.

Schüchternes Kind: Lieber allein und ungesehen

Nicht nur im Kindergarten ist Ihr Kind lieber allein, auch mit Kindern aus dem Wohngebiet möchte Ihr Kind nicht auf der Straße spielen und wenn Sie beim Einkauf oder Spaziergang ein bekanntes Kind sehen, tut Ihr Kind so, als würde es das andere nicht sehen bzw. versucht sich mit irgendwas zu beschäftigen, um nicht auf das andere Kind eingehen zu müssen. Lieber ist Ihr Kind alleine und spielt selbst ruhig vor sich hin.

Natürlich macht Ihnen dieses Verhalten sorgen und Sie fragen sich, wie Sie Ihrem Kind dazu verhelfen sollen, sich zu sozialisieren und seine Schüchternheit zu überwinden und sein Selbstbewusstsein zu stärken.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Hilfe, mein Kind ist extrem schüchtern!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Kleinkind-Entwicklung" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Kleinkind-Entwicklung" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?