Kommentare:
Kleinkind geht mit neuen Schuhen über Gründfläche
© Chatchai Kritsetsakul - 123rf.com

Warum ist es so wichtig, dass Kinderschuhe die richtige Größe haben?

Der richtige Schuh

Wenn Kinder neue Schuhe brauchen, kann das Einkaufen für die Eltern ziemlich anstrengend werden. Dennoch sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, um die neuen Kinderschuhe in aller Ruhe auszuwählen. Dabei müssen Sie vor allen Dingen darauf achten, dass die Schuhe die richtige Größe und Passform haben. Was logisch klingt, wird in der Praxis von vielen Eltern nicht genügend beachtet. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass zwei Drittel aller Jungen und Mädchen Schuhe tragen, die ein bis zwei Schuhgrößen zu klein sind. Orthopäden schlagen darum Alarm. Die Mediziner wissen aus ihrer beruflichen Erfahrung, welche schwerwiegenden Folgen schlecht sitzende Schuhe für die Gesundheit von Kinderfüßen haben können. 

Expertenrat von 

Ohne regelmäßige Kontrolle geht es nicht

Es ist erstaunlich, wie schnell Kinderfüße wachsen. Im Laufe eines Jahres kann sich bei Kleinkindern die Schuhgröße um zwei bis drei Größen verändern. Darum sollten Sie mindestens einmal monatlich kontrollieren, ob die Zehen des Kindes noch genug Platz im Schuh haben. Legen Sie die Hand mit leichtem Druck flach auf den Vorderfuß, damit das Kind die Zehen nicht reflexhaft einkrallt. Dann fühlen Sie, wie viel Zwischenraum zwischen Schuh und Zehen noch ist. Je jünger Ihr Kind ist, desto häufiger müssen Sie die Schuhgröße überprüfen. Es ist nicht ausreichend, das Kind zu befragen, ob die Schuhe noch passen. Kleine Kinder sind an den Füßen weniger schmerzempfindlich als Erwachsene. Sie spüren keine Schmerzen, wenn die Zehen im Schuh bereits anstoßen. Dennoch kann der kindliche Fuß durch das Tragen falscher Schuhe dauerhaft geschädigt werden.

Auf gesunden Füßen durchs Leben gehen

Experten schätzen, dass 98 % der Neugeborenen mit gesunden Füßen auf die Welt kommen. Dennoch werden die Ursachen für viele schwere Fußerkrankungen bereits im Kindesalter gelegt. Schuld daran sind Schuhe, die nicht optimal passen. Zeigen sich abends rote Druckstellen oder gar Blasen an den Füßen des Kindes, dürfen verantwortungsvolle Eltern dieses Warnsignal nicht ignorieren. Schon bald könnten schmerzhafte Schwielen oder gar Hühneraugen die kindliche Freude am Rennen und Spielen verderben. Doch noch schwerwiegender ist es, dass sich die Anatomie des Fußes und die gesamte Körperhaltung allein wegen schlechter Schuhe negativ verändern kann. Im Laufe der Zeit entwickeln sich Fehlstellungen der Zehen, die sich nur noch operativ behandeln lassen. Ein typischer Fall ist der Hallux valgus, eine Fehlstellung der großen Zehen. Dabei richten sich die Zehen nach außen. An der Fußinnenseite entsteht ein Ballen. Hammer- oder Krallenzehen können ebenfalls wegen zu enger Schuhe entstehen.

So wird Ihr Kind stark und selbstbewusst. Hier geht es zu den Tipps.

So finden Sie die richtige Größe für den Kinderschuh

Leider ist es nicht möglich, sich auf die Größenangaben der Hersteller zu verlassen. Die Erfahrung zeigt, dass es zwischen verschiedenen Marken und Modellen erhebliche Unterschiede gibt. Sie müssen die Füße Ihres Kindes vermessen. Das Kind stellt sich barfuß auf eine dünne Pappe. Mit einem senkrecht gehaltenen Stift zeichnen Sie die Umrisse beider Füße nach. Die Stelle, die 12- 17 mm oberhalb des längsten Zehs liegt, markieren Sie mit einem Punkt. Diesen verbinden Sie mit dem oberen Rand des kleinen Zehs und schneiden die entstandenen Umrisse aus. Es kann sein, dass ein Fuß etwas länger als der andere ist. Dann verwenden Sie die größere Schablone zur Überprüfung der Schuhgröße. Passt die Schablone genau in den Schuh, können Sie sicher sein, dass er weder zu klein noch zu groß ist.

Tipps für den Einkauf von Kinderschuhen

Planen Sie genügend Zeit für den Schuheinkauf ein. Da die Füße im Laufe des Tages auch bei Kindern etwas anschwellen, ist es günstiger am Nachmittag Schuhe zu kaufen. Für Eltern die wenig Zeit haben, ist ein Schuhkauf im Online -Shop die bessere Alternative. Das ist insbesondere empfehlenswert, wenn vor dem Saisonwechsel oder dem Schulbeginn nach den Sommerferien der Andrang in den Schuhgeschäften vor Ort besonders hoch ist. Unter der Adresse https://www.reno.de/kinder-schuhe/ finden Sie eine große Auswahl hochwertiger Kinderschuhe, die Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter gefallen könnten. Sollten die Schuhe nicht passen, können Sie die Ware kostenlos zurücksenden oder in der nächstgelegenen Filiale umtauschen.

Merkmale, an denen Sie einen guten Kinderschuh erkennen

  • Der Schuh darf weder zu klein noch zu groß sein.
  • Die Innenlänge des Schuhs sollte mindestens 12 mm und maximal 17 mm länger als der Fuß sein.
  • Die Sohle muss biegsam sein, damit der Fuß richtig abrollen kann.
  • Eine gute Dämpfung sorgt dafür, dass die Schritte abgefedert werden
  • Weiches, atmungsaktives Obermaterial der Schuhe lässt keine Druckstellen entstehen.
  • Leder und andere Naturmaterialien sind besser für Kinderschuhe geeignet als synthetische Materialien.

 

 

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Warum ist es so wichtig, dass Kinderschuhe die richtige Größe haben?"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Kleinkind-Entwicklung" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Kleinkind-Entwicklung" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?