Kommentare:
visuelle Wahrnehmung fördern

So fördern Sie die visuelle Wahrnehmung

Durch Spiele die visuelle Wahrnehmung fördern

Um das Gesehene auch richtig interpretieren und umsetzen zu können, muss Ihr Kind dazu fähig sein, Details durch visuelle Wahrnehmung aufzunehmen. Zu der visuellen Wahrnehmung gehören Formen und Farben, verschiedene Größen, Entfernungen, Bewegungen und Strukturen. Mit den folgenden Spielen können Sie die visuelle Wahrnehmung fördern. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Wahrnehmung fördern: Ausschnitte erkennen (ab ca. 4 Jahren)

Besorgen Sie sich zwei gleiche Prospekte von Spielwaren, Lebensmitteln, Möbeln oder Kleidung. Wählen Sie nun jeweils zwei identische Bilder aus und schneiden Sie von dem zweiten Bild rund 1/4 der Darstellung weg, so dass nur noch ein Ausschnitt übrig bleibt. Kleben Sie die beiden Bilder, also beispielsweise die vollständige Packung Cornflakes und den Ausschnitt davon, auf zwei gleichgroße Karten. Erstellen Sie so ein Memory mit 20 bis 30 Teilen. Beteiligen Sie Ihr Kind schon bei der Herstellung des Spiels, dann macht es doppelt Spaß, denn jeder kann sich seine eigenen Lieblingsmotive aussuchen. Spielen Sie nun mit den Karten wie mit einem ganz normalen Memory: Wer die meisten Paare findet, gewinnt.

Bei diesem Spiel können Sie die Wahrnehmung fördern, indem Ihr Kind Details aus einem Gesamtbild herausfiltert. (Figur-Grund-Wahrnehmung). 

Wahrnehmung fördern: Olympiade der Einäugigen (ab 6 Jahren)

Veranstalten Sie mit zwei oder mehr Kindern einen Wettbewerb, in dem Sie die visuelle Wahrnehmung dadurch fördern, dass Ihr Kind Aufgaben mit der halben Sehkraft bewältigt. Zu diesem Zweck eignen sich gut Piratenaugenklappen aus dem Verkleidungskoffer. Sie bekommen die Augenklappen aber auch in Deko-Geschäften oder können Binden aus Tüchern selber basteln. Stellen Sie der Kindergruppe nun mehrere vorbereitete Aufgaben und stoppen Sie die Zeit.  Lassen Sie erst das eine und in der zweiten Runde dann das andere Auge bedecken. Für dieses Spiel, welches Optimal die visuelle Wahrnehmung fördert, eignet sich zum Beispiel:

  • Perlen auffädeln
  • Puzzles zusammensetzen
  • ein Glas Apfelsaft eingießen
  • einen Kreis ausmalen
  • aus Lego-Steinen ein Auto zusammenbauen
  • Entfernungen abschätzen
  • ein Stück Kuchen mit Messer und Gabel essen
  • einen Faden in eine Nadel einfädeln

Bei diesem Spiel trainiert Ihr Kind die Fähigkeit, seine Augen unabhängig voneinander zu benutzen. Das schult das genaue Hinsehen und somit die visuelle Wahrnehmung insgesamt.

Wahrnehmung fördern: Schau genau! (ab 5 Jahren)

Wählen Sie ein schönes, großes und vielfältiges Bild aus, das Ihr Kind zwei bis drei Minuten lang in Ruhe ansehen soll. Es geht darum, sich so viele Details wie möglich zu merken und somit die visuelle Wahrnehmung zu fördern. Nachdem die Zeit abgelaufen ist, wird das Bild umgedreht, und Ihr Kind soll nun alle Dinge aufzählen, an die es sich erinnern kann. Machen Sie auch aus diesem Spiel einen kleinen Wettkampf, indem sie zwei oder mehr Kinder gegeneinander antreten lassen.

Mit diesem Spiel wird das visuelle Gedächtnis Ihres Kindes gefördert und die visuelle Wahrnehmung somit gestärkt

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Spiele zur Förderung der visuellen Wahrnehmung für ältere Kinder sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "So fördern Sie die visuelle Wahrnehmung"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Wahrnehmung fördern" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Wahrnehmung fördern" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?