Kommentare:
Junge mit selbst gebastelten Stern

Bastelideen für Weihnachten

Basteln mit Kindern

Jetzt ist es in der warmen Stube richtig gemütlich, und Ihr Kind freut sich schon riesig auf Weihnachten. Was liegt also näher, als ihm die Wartezeit mit Bastelideen für Weihnachten zu verkürzen und mit Ihrem Kind zu basteln? 

Expertenrat von 

Unsere Bastelideen sind einfach nachzumachen und schnell fertig, sodass sie schon für Kinder ab zwei Jahren geeignet sind.

Bastelideen für Weihnachten: Weihnachtswichtel

Sie brauchen:

  • Knete in verschiedenen Farben
  • unterschiedliche Nüsse, z. B. Haselnüsse, Walnüsse

Weinachtswichtel

  • Filzstift (zum Aufmalen des Gesichts)
  • eventuell etwas Watte und weißen Bastelkleber
  • (lösemittelfrei)
  • eventuell rotes Krepppapier oder einen roten Filzrest,
  • dazu eine Schere

Basteln mit Kindern: So geht’s

Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es aus der Knete Füße für den Wichtel formen kann (es genügt eine flachgedrückte Knetekugel, damit die Nuss später steht).Auf die Knetefüße wird eine Walnuss gedrückt, die den Körper des Wichtels bildet (siehe Abbildung 1).Wenn die Nuss nicht hält, können Sie sie auch mit Bastelkleber ankleben. Aus einem rundlichen Stück Knete, das etwas flachgedrückt wird, kann Ihr Kind dem Wichtel nun einen „Pullover“ machen. Dieser sollte etwa das obere Drittel der Nuss bedecken. Seitlich werden noch Arme aus Knete angeklebt.

Auf den Knete-Pullover kommt eine zweite Walnuss oder eine große Haselnuss als Kopf. Malen Sie dem Wichtel mit Filzstift ein Gesicht auf. Ihr Kind darf jetzt aus Knete eine Zipfelmütze formen. Sie können aber auch aus rotem Filz oder Krepppapier eine Wichtelmütze formen und aufkleben.

Wenn Ihr Kind mag, kann der Wichtel einen weißen Wattebart bekommen, oder Sie verzieren die Wichtelmütze noch mit Watte, sodass sie wie eine richtige Weihnachtsmann-Mütze aussieht: Dazu eine dünne „Wattewurst“ um den Mützenrand legen und festkleben. Zusätzlich etwas Watte zu einem Kügelchen drehen und als Bommel auf den Mützenzipfel aufstecken bzw. dort festkleben.

Mein Tipp für das Basteln mit Kindern
Wenn Ihr Kind noch gerne Dinge in den Mund steckt, basteln Sie am besten ausschließlich mit Walnüssen, denn die kann es nicht verschlucken

Bastelideen: Einfacher Baumschmuck: Eine Kette für den Christbaum

Streifen schneiden

Sie brauchen:

  • Alu-Bastelfolie, gibt es z. B. in den Farbkombinationen Rot/Gold, Blau/Gold oder Lila/Gold
  • Lineal, Stift, Schere
  • weißen Bastelkleber (lösemittelfrei)

Basteln mit Kindern: So geht’s

Für kleinere Kinder bereiten Sie die Streifen, aus denen die Kette geklebt wird, vor. Kinder ab drei bis vier Jahren können bei diesen Vorarbeiten schon mithelfen. Schneiden Sie aus der Bastelfolie einen etwa 10 Zentimeter (cm) breiten Streifen ab. Diesen unterteilen Sie mit Lineal und Stift derart, dass daraus viele schmale Streifen in der Größe von 1 cm × 10 cm entstehen (siehe Abbildung 2). Dann die Streifen auseinander schneiden. Jeden Streifen klebt Ihr Kind mit einem Tupfer Bastelkleber zu einem Ring zusammen. Bevor die Enden des Ringes zusammengeklebt werden, wird der Streifen jeweils durch den zuvor geklebten Ring geführt, sodass mit der Zeit – je nach Ausdauer Ihres Kindes! – eine lange Kette entsteht (siehe Abbildung 3).

Streifen zu Ringen zusammen kleben

 

 

 

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Bastelideen für Weihnachten"

  • Brigitte schreibt am 11.10.2014

    Für kleine Kinder ist diese Bastelidee für Weihnachten sehr gut geeignet, für größere jedoch eher nicht. Ein paar mehr Bastelideen wären auch nicht schlecht. Nicht nur zwei oder drei. Im Großen und Ganzen aber gut gemacht.
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Basteln und spielen mit Kindern" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Basteln und spielen mit Kindern" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?