Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Mit fast 4 noch nicht richtig sauber

Autor Nachricht
Verfasst am: 10.06.2008 [10:53]
miausda
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 10.06.2008
Beiträge: 1
Hallo,

bin ziemlich verunsichert, ob das einfach normal ist oder eben nicht mehr.

Unser Sohn ist fast 4 und hat tagsüber eine Unterhose, nachts eine Hochziehwindel.

Seit neuestem ist ständig die Unterhose mehr oder weniger feucht bis nass - und das obwohl das eigentlich schon mal besser geklappt hat. Der Kinderarzt sagte, dass dies in dem Alter noch normal sei (hört man von anderen Müttern aber irgendwie nicht mehr).

Ob das Spielen zu interessant ist, oder er einfach Angst hat was in der Aufs-Klo-Geh-Zeit zu verpassen habe ich noch nicht heraus bekommen.

Was ich genauso kurios finde: manchmal ist ihm das selbst unangenehm, dann wird schnell die Unterhose im Kinderzimmer gewechselt. Und manchmal tut er einfach so, als ob nichts wäre und spielt gnadenlos weiter (mit mittlerweile dann auch schon nasser Jeans).

Auf die Frage, warum er denn nicht schnell auf die Toilette gegangen ist bzw. einfach in die Hose gemacht hat, kommt dann fast immer "Weiß ich nicht".

Bin so langsam ziemlich verzweifelt, ob und vor allem was man dagegen machen kann. Zum einen finde ich es super unhygienisch (und stinken tut das gerade bei warmen Wetter supereklig) und zum anderen befürchte ich, dass er irgendwann von den anderen Kindern damit aufgezogen wird.

Bin über jeden Rat und Tipp dankbar!!! icon_cry.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 10.06.2008 [11:04]
miesemuckel
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 02.05.2008
Beiträge: 59
Hallo miausda,

wir haben im Augenblick das gleiche Thema. Meine Tochter (fast 4) hat auch, vorwiegend am späten Nachmittag bzw. gegen Abend irgendwann mal die Hose naß und das, obwohl sie schon relativ lange "trocken" ist. Auf meine Fragen bekomme ich auch immer nur "weiß ich nicht" als Antwort. Ich versuche nun, sie in der kritischen Zeit verstärkt aufs Klo zu bringen. Meistens schwört sie natürlich Stein und Bein, dass sie nicht muss, aber wenn sie dann auf dem Klo sitzt, kommt immer jede Menge und dann thematisiere ich das und sage jedes Mal... nun schau, wieviel Pipi da aus Dir raus wollte... Inzwischen klappt das ohne Zwischenfälle, aber eben nur, wenn ich eingreife. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber da ich weiß, wie ich es umgehen kann, tue ich das halt eben jetzt. Wenn ich gegen 18h von der Arbeit nach Hause komme, hole ich mir die Lütte rein und gehe gemeinsam mit ihr aufs Klo und dann nochmal vor dem Abendessen, so dass sie innerhalb der kritischen Phase dann einfach 2-3 x angeleitet wird... Ob das pädagogisch richtig ist, weiß ich nicht, aber es funktioniert für den Moment und das ist mir erstmal wichtiger als jeden Abend 3 nasse Unterhosen in der Wäsche zu haben!

Viel Erfolg wünsch ich Euch icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 11.06.2008 [21:02]
Doppelmama
Newbie
Dabei seit: 11.06.2008
Beiträge: 2
Hallo, lese gerade über die Probleme deines Sohnes beim Trockenwerden.

Meine Tochter (ebenfalls fast 4)

hat des öfteren die gleichen Schwierigkeiten.

Merkwürdigerweise fast nur zuhause,

aber nicht wenn wir unterwegs sind. Da klappt es fast immer. Zuhause quasi vor der Klotür geht´s in die Hose. Verstehen tu ich das nicht. Wir haben dann zeitweise einen Wecker eingeführt, der ca. alle 30 Min. klingelt (d.h. ich erinnere sie dann immer an den Klogang). Nach kurzer Zeit kam sie dann von selbst und hat gesagt:"Mama, der Wecker hat geklingelt. Ich geh´Pipi machen." Vielleicht hilft euch das ja auch. Liebe Grüße und viel Erfolg.

Doppelmama icon_smile.gif

P.S. Das Problem ist aber kein Einzelfall, ich höre das in unserem Bekanntenkreis ziemlich oft, also keine Panik!
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten

Gewinner der Kinderbild-Aktion von November 2014

Im November haben wir das schönste Herbstfoto gesucht und unter allen Einsendungen hat unsere Redaktion das Foto von Leon ausgelost. Er darf sich nun über das Buch „Das Haus der kleinen Forscher“ vom Rowohlt-Verlag freuen.