Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Leichter Einstieg in den Aktienhandel?

Autor Nachricht
Verfasst am: 21.03.2016 [15:51]
monitkka
Super-Nanny
Themenersteller
Dabei seit: 18.04.2014
Beiträge: 109
Huhu ihr,

ich möchte gerne mal probieren, etwas mit Aktien zu spekulieren. Habe ich mir schon länger mal vorgenommen und ich glaube, dass das ganz gut werden könnte icon_smile.gif
Vom Organisatorischen habe ich leider NULL Ahnung. Wüsste also nicht, wie man in den Zirkel einsteigen kann. Muss ich dafür einen Broker suchen? Kann ich es komplett selber machen? Gibt es vielleicht noch andere Alternativen?

Freue mich über alle Tipps!
Antworten Profil
Verfasst am: 22.03.2016 [13:47]
lenna
Super-Nanny
Dabei seit: 24.08.2014
Beiträge: 218
Hi Monitkka!

Vielleicht kann ich dir weiterhelfen. Mein Mann ist schon seit einer ganzen Weile dabei, als kleines Hobby etwas am Aktienmarkt aktiv zu sein. Habe auch nichts dagegen, da das im Gegensatz zum Glücksspiel ja nicht komplett von Glück abhängt, sondern man mit etwas Ahnung da auch Erfolg haben kann.
Ein neuer Trend, den er vor ein paar Wochen entdeckt hat, sind binäre Optionen. Da geht es nicht darum, den Verlauf einer bestimmten Aktie vorherzusagen, sondern nur um die kurzfristige Entwicklung. Also auf deutsch gesagt musst du nur eine Schätzung abgeben, ob der Wert einer Aktie hoch oder runter geht. Das könnte ich mir für einen "Frischling" ganz gut vorstellen. Du kannst im Internet auch noch weiter danach recherchieren und dich informieren.

Viel Erfolg damit! icon_biggrin.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 27.03.2016 [23:08]
lenna
Super-Nanny
Dabei seit: 24.08.2014
Beiträge: 218
Hast schon was ?
Antworten Profil
Verfasst am: 10.04.2016 [15:35]
frauprofessor
Alter Hase
Dabei seit: 07.04.2016
Beiträge: 37
Ich habe den Handel mit Aktien schon in jungen Jahren als Glückspiel empfunden. Später sah ich mich leider Gottes bestätigt, als ein ehemaliger Bekannter unserer Familie seine Existenz zerstörte, weil er es übertrieben hatte.

Ich habe noch mit ansehen müssen, wie er sein großes Haus in Frankfurt verloren hat. Jetzt lebt er in einer kleinen Mietswohnung in Darmstadt und geschieden ist er auch schon lange.

Ich würde davon abraten mit Aktien zu spekulieren.


Liebe Grüße

Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel. (Johann Wolfgang von Goethe)
Antworten Profil
Verfasst am: 02.07.2016 [16:38]
Neiner
Newbie
Dabei seit: 02.07.2016
Beiträge: 1
Online Handel eignet sich eindeutig nicht für alle. Vor allem weil es zu hohes Anfangskapital benötigt. Im Fall des Misserfolgs verliert man allzuviel. Ich würde deine Aufmerksamkeit auf Handel mit binären Optionen richten. Binäre Optionen sind eine andere Art der Finanzspekulationen, die vom Sinne her dem Wetten ähnlich ist. Das Instrument ist äußerst einfach und viel eindeutiger als Aktienhandel, gucke mal: es wird dir eine Option geboten, die eigentlich ein Vorschlag zu dem Kurs einer Aktie an einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft ist. Man muss nun entscheiden, ob die Prognose stimmt oder nicht. Man kann so viel investieren, wie man nur will - es geht um keinen Marktwert des Basiswertes. Man kauft selbst die binäre Option, nicht den Basiswert (ggf die Aktie). Noch dazu gibt es eine Menge technischer Instrumente, die den Handel noch einfacher machen. Mehr findest du schon im Versuch)) ich würde den Broker ZoomTrader dafür empfehlen. Hier findest du Zoomtrader Erfahrungen dieser Broker bietet sehr übersichtliche Plattform und ermöglicht Einstieg mit nur $500. Nicht viel zu viel, selbst wenn im Endeffekt verloren..
mfg
Antworten Profil
Verfasst am: 03.07.2016 [15:11]
Tatze
Junior
Dabei seit: 01.07.2016
Beiträge: 6
HI,

da würde ich mich eher in einem neutralen und passenden Forum umfragen.

LG
Antworten Profil
Verfasst am: 26.08.2016 [09:15]
elton
Super-Nanny
Dabei seit: 19.04.2014
Beiträge: 95
Am besten ein Demokonto

Leben und leben lassen
Antworten Profil
Verfasst am: 14.09.2016 [19:23]
maria_
Super-Nanny
Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 116
Ich denke da sollte man sich ein demokonto anlegen
Antworten Profil
Verfasst am: 04.10.2016 [01:00]
strawberry84
Newbie
Dabei seit: 01.09.2016
Beiträge: 4
Das mit dem binären Handel klingt ehrlich gesagt nach Roulette... schwarz oder rot. Oder nicht?

Wenn man träumt, soll man auf nichts verzichten.
- Honoré de Balzac
Antworten Profil
Verfasst am: 26.03.2017 [21:06]
elton
Super-Nanny
Dabei seit: 19.04.2014
Beiträge: 95
Ich habe mich mal etwas genauer damit befasst und habe gelesen, dass man einfach nur Glück haben muss und sich auch damit auskennen muss.
Hatte mich online schlau gemacht und dabei dann bei meiner Recherche www.anleger-betrug.net/cfd-broker/plus500/]www.anleger-betrug.net gefunden. Da kann man sich zu Brokern sehr gut schlau machen, ich habe da was zum CFD zum Beispiel gelesen.

Allgemein gibt es im Internet eine Menge Infos - am besten muss man sich selber einen Einblick schaffen.

Leben und leben lassen
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten