Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Schwanger werden durch Mönchspfeffer

Autor Nachricht
Verfasst am: 01.10.2010 [12:33]
MiniMaus
Junior
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 5
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage an Euch! Mein Mann und ich wünschen uns ein Baby, bisher hat es aber noch nicht geklappt. Ich habe mal gehört, dass Mönchspfeffer helfen kann! Stimm das? Wenn ja, wie funktioniert das genau? Wie beschleunigt Mönchspfeffer die Befruchtung?

Danke! Ihr würdet uns sehr helfen!
Antworten Profil
Verfasst am: 01.10.2010 [14:41]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1611
Liebe MiniMaus,
Mönchspfeffer (auch Keuschlamm) senkt den Prolaktinspiegel und ein hoher Prolaktinspiegel kann eine Schwangerschaft verhindern. Über diesen Mechanismus wirkt auch das Stillen schwangerschaftsverhütend. Zusätzlich fördert Mönchspfeffer die Bildung des Gelbkörperhormons, das nach der Befruchtung für die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft in den ersten Wochen erforderlich ist. Insofern kann Mönchspfeffer in bestimmten Fällen bei unerfülltem Kinderwunsch helfen.

Mönchspfeffer gibt es als standardisierte Fertigpräparate, z.B. Agnucaston. Bitte führen Sie keine Selbstbehandlung durch, sondern sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt!

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz

Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW
Verfasst am: 02.10.2010 [01:27]
Cristina
Alter Hase
Dabei seit: 28.07.2008
Beiträge: 37
Hallo MiniMaus,

ich möchte Dir empfehlen, per Temperaturmessung Deinen Zyklus besser kennenzulernen, damit Du sehen kannst, wann Deine fruchtbaren Tage sind. Solche Blätter gibts in der Apotheke und kosten nicht viel, man kann ein ganz normales digitales Thermometer nehmen. Dann misst man jeden Morgen nach dem Aufwachen die Temperatur, noch im Bett,und um den Zeitpunkt des Eisprungs herum steigt die Temperatur etwas (ca. ein halbes Grad) und bleibt dann bis zur nächsten Regel leicht erhöht. Wichtig ist: Messen immer an der gleichen Stelle (nicht unterm Arm, das ist zu ungenau) und ein regelmäßiger Schlafrhythmus.
Bei mir war der Eisprung immer eine Woche später als man gedacht hätte und ich bin damit zweimal schwanger geworden.
Vergiss bitte nicht die Folsäure-Prophylaxe und gesunde Ernährung (auch für Deinen Mann icon_wink.gif )
Viel Glück, Cristina
Antworten Profil
Verfasst am: 04.10.2010 [09:42]
MiniMaus
Junior
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 5
Liebe Frau Schmelz,
Liebe Cristina,

vielen Dank für die guten Ratschläge! Das hat mir sehr weitergeholfen. Ich werde meine Frauenärztin bezüglich des Mönchspfeffers ansprechen.
Das mit der Temperaturmessung ist auch ein sehr guter Tipp! Das probiere ich auf jeden Fall aus.

Vielen Dank!

LG

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.2010 um 09:43.]
Antworten Profil
Verfasst am: 14.03.2011 [15:14]
Grafmin
Newbie
Dabei seit: 14.03.2011
Beiträge: 3
Meine Freundin misst auch ihre Temperatur jeden Morgen, sie hat aber immer unter dem Arm gemessen und das hat eigentlich auch gut funktioniert. Wie und wo misst ihr? Würde uns vielleicht auch weiterhelfen, vielleicht machen wir ja was falsch icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 14.03.2011 [16:43]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1611
Lieber Grafmin,
wenn Ihre Freundin die Basaltemperatur misst, ist eine Messung unterm Arm nicht zu empfehlen, da zu ungenau. Besser ist die rektale Messung, aber man kann auch im Mund messen, das ist angenehmer. Eine genaue Anleitung, wie man die Basalttemperatur richtig misst, finden Sie hier: www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/basaltemperatur/basaltemperatur-richtig-messen/.

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz

Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW
Verfasst am: 16.06.2012 [16:28]
Arisu
Junior
Dabei seit: 16.06.2012
Beiträge: 6
Hallo,

Ich habe von meinem FA Mönchspeffer verschrieben bekommen. Sie sagte zu mir das dies dabei Helfen kann Schwanger zu werden.
Entspannend wirken z.b. aber auch Ätherische Öle

LG

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.2012 um 15:14.]
Antworten Profil
Verfasst am: 26.06.2013 [13:23]
Erika1703
Newbie
Dabei seit: 25.06.2013
Beiträge: 1
Hallo,Mönchspfeffer soll helfen,aber erst mit einem Facharzt absprechen wie viel genau eingenommen werden muss.Ich habe hier auf dieser Seite http://www.moenchspfeffer.org/schwangerschaft/ ein paar gute Tipps dazu gefunden.
Antworten Profil
Verfasst am: 02.07.2013 [14:59]
PikDame
Junior
Dabei seit: 02.07.2013
Beiträge: 7
Ist Mönchspfeffer ein homöopathisches Mittel, oder ein verschreibungspflichtiges Medikament?
Antworten Profil
Verfasst am: 17.07.2013 [11:36]
Makaranz
Junior
Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 6
Ich höre zum ersten Mal von Mönchspfeffer.. Habe gerade mal gegoogelt und laut wikipedia gibt es ja durchaus belegbare Beweise für dessen Wirksamkeit
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten

Gewinner der Kinderbild-Aktion von Oktober 2014

Im Oktober haben wir das schönste Einschulungsfoto gesucht und unter allen Einsendungen hat unsere Redaktion das Foto von Sarah ausgelost. Sie darf sich nun über das Buch "Erste Experimente für kleine Forscher" von Kinderbrockhaus freuen.