Kommentare:
Ätherische Öle gegen Kinderbeschwerden
© Floydine - Fotolia.com

Ätherische Öle für die Gesundheit Ihres Kindes

Ätherische Öle

Ätherische Öle haben einen großen Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden. Auch bei Kindern entfalten diese natürlichen Mittel Ihre Wirkung – auch zur Linderung von Beschwerden. Lesen Sie hier, wie Sie ätherische Öle für die Gesundheit Ihres Kindes einsetzen. 

Expertenrat von 
Silke Lemhöfer, Heilpraktikerin und Dozentin

Die Verwendung von gut riechenden Ölen in einer Duftlampe ist gerade in der Herbst- und Winterzeit sehr beliebt geworden. Sie vermitteln uns ein Gefühl von Geborgenheit oder Vorfreude und heben unsere Stimmung an den dunklen Tagen. Kinder, deren Sinne noch sehr feinfühlig sind, reagieren besonders empfänglich auf den Duft von ätherischen Ölen. Doch wussten Sie, dass ätherische Öle nicht nur gut riechen, sondern auch Krankheiten heilen können? In hoch konzentrierter Form enthalten sie Pflanzenstoffe, die gegen Fieber, Erkältungen, Entzündungen, Schmerzen und viele andere körperliche Beschwerden helfen können. Ätherische Öle wirken gleichzeitig auf den Körper und die Psyche Ihres Kindes. Sie werden durch die Haut aufgenommen oder gelangen durch die Atmung über die Lungenbläschen in das Blut und den Organismus. Dort können sie entsprechend ihrer jeweiligen Eigenschaften heilend, lindernd oder unterstützend wirken. Die Riechzellen in der oberen Nasenregion leiten die Duftinformationen direkt ins Gehirn, wo sie nachhaltig Stimmung, Gefühle und die seelische Verfassung Ihres Kindes beeinflussen können.

So wenden Sie ätherische Öle bei Ihrem Kind an

Je nach Vorlieben und gewünschtem Effekt können Sie ätherische Öle einzeln oder als Mischung in der Duftlampe, als Inhalation, Badezusatz oder mit einem Trägeröl vermischt zur Einreibung/Massage einsetzen. Verwenden Sie nur Öle, die Ihr Kind gerne riechen mag. Eine besonders schöne Anwendungsmöglichkeit für Kinder ist auch ein selbst gemachtes Duft- Mobile. Schneiden Sie hierzu aus Pappe bzw. saugfähigem Material Monde, Sterne oder Tiere aus, befestigen Sie diese mit Bind - fäden an einem Holzkreuz, und hängen Sie das Mobile dann über dem Bett Ihres Kindes auf. Direkt auf die Figuren kann je ein Tropfen Öl geträufelt werden.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Ätherische Öle für die Gesundheit Ihres Kindes"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Alternative Medizin & sanfte Heilmethoden" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Alternative Medizin & sanfte Heilmethoden" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?