Kommentare:
Hustensaft selber machen
© detailblick-foto - Fotolia.com

Hustensaft selbst gemacht: So geht’s!

Gesund und Wohltuend

Husten – für viele Eltern ist das vor allem im Winter ein Wort, das sie an schlaflose Nächte und nicht enden wollende Hustenperioden bei ihrem Kind denken lässt. Die üblichen Hustensäfte, die der Kinderarzt verschreibt, helfen oft nur wenig. Was also tun, wenn Sie Ihrem Kind solche Medikamente, die zum Teil auch noch schädliche Nebenwirkungen haben, ersparen wollen? In diesem Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie die Heilkräfte der Natur nutzen und wirksame Hustensäfte leicht selbst herstellen können. 

Expertenrat von 
Silke Lemhöfer, Heilpraktikerin und Dozentin

In den meisten Fällen ist Husten bei Kindern harmlos. Dennoch sollten Sie jeden Husten bei Ihrem Kind genau im Auge behalten, denn auch eine Bronchitis oder eine Lungenentzündung entstehen bei Kindern wesentlich häufiger als bei Erwachsenen. Auch Allergien, Asthma, Pseudokrupp oder andere, glücklicherweise seltene Lungenerkrankungen können die Ursache für anhaltenden oder anfallsartigen Husten sein. Gehen Sie daher mit Ihrem hustenden Kind zum Arzt oder Heilprak tiker, wenn …

  • der Husten plötzlich und heftig auftritt und von Atemnot begleitet wird (in diesem Fall den Notarzt rufen!),
  • zum Husten Fieber, Schmerzen in der Brust und/oder Atemnot hinzukommen,
  • Ihr Kind noch im Säuglingsalter (bis 1 Jahr) ist,
  • Ihr Kind anfällig für eine Bronchitis/Lungenentzündung ist,
  • Ihr Kind länger als eine Woche am Stück hustet,
  • starke Hustenattacken auftreten.

Bei lang anhaltendem oder immer wiederkehrendem Husten sollte die Krankheit durch eine Behandlung der tieferliegenden Ursachen ergänzt werden. Hierfür eignet sich z. B. eine homöopathische Konstitutionsbehandlung, die von Homöopathen vorgenommen wird.

Natürliche Mittel und Heilpflanzen zur Behandlung von Husten

Grundsätzlich lassen sich zwei Arten von Husten unterscheiden. Welche Mittel für die Behandlung Ihres Kindes geeignet sind, richtet sich nach der Art des Hustens (siehe Tabelle unten). Einige der Hustenrezepte, die ich Ihnen hier vorstellen möchte, vereinen beides: Sie lindern quälenden Reizhusten, ohne das notwendige Abhusten im zweiten Stadium zu unterdrücken.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Hustensaft selbst gemacht: So geht’s!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Alternative Medizin & sanfte Heilmethoden" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Alternative Medizin & sanfte Heilmethoden" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?