Kommentare:
Nahaufnahme verschiedener Bachblüten
© saphira - 123rf.com

„Jetzt bin ich mal dran!“ – Bachblüten für die Mutterseele

Sanfte Hilfe für die Seele

Mutter zu sein, ist ein großes Glück. So sehen es jedenfalls sicher die meisten von uns. Dennoch scheint der Alltag die Freude an den Kindern und der Familie manchmal förmlich zu verschlingen. Wenn Stress, Überforderung, Ängste und Probleme überhand nehmen, wird es Zeit, dass Sie auch mal an sich selbst denken. Lesen Sie hier, wie Ihnen Bachblüten helfen können, Ihre Akkus wieder aufzuladen und zu Ihrem seelischen Gleichgewicht zurückzufinden. 

Expertenrat von 
Silke Lemhöfer, Heilpraktikerin und Dozentin

Wenn es um das Wohl ihrer Lieben geht, ist vielen Müttern kein Handgriff zu viel. Doch bei dem Vorsatz, mal etwas für sich zu tun, liegen plötzlich eine Menge Steine im Weg: Zeitmangel, Schuldgefühle, enttäuschte Kinder oder Partner – von richtiger Erholung kann da oft keine Rede sein. Kein Wunder, denn unsere Erwartungen an eine „gute Mutter“ sind hoch: Stets liebevoll, geduldig und fröhlich soll sie rund um die Uhr für ihre Familie da sein, eine glückliche Ehe führen und natürlich auch einem anspruchsvollen Beruf nachgehen. Kürzlich sagte eine Mutter in der Praxis zu mir: „Irgendwie setze ich mich ständig selbst unter Druck. Ich denke die ganze Zeit nur daran, was ich noch tun muss und was wir noch vorhaben. Innerlich komme ich kein bisschen zur Ruhe, was sich natürlich auf die Kinder überträgt. Momentan bin ich wirklich ständig auf 180.“

Wie Bachblüten Ihnen helfen können

Wenn auch Sie schon mal das Gefühl hatten, seelisch festzustecken, wissen Sie, wie schwer es ist, dann selbst einen Ausweg zu finden. Sie haben keine Energie mehr, können sich nicht mehr freuen und fahren bei jeder Gelegenheit aus der Haut. Hier können Bachblüten eine Tür nach draußen öffnen. Sie helfen Ihnen, wieder zu Kräften zu kommen und zu Ihrem eigentlichen Wesen zurückzufinden. Bachblüten helfen Ihnen, wenn Sie

  • sich erschöpft, ausgelaugt und überarbeitet fühlen,
  • das Gedankenkarussell in Ihrem Kopf nicht mehr anhalten können,
  • sich von Ihren Aufgaben überrollt fühlen,
  • sich wie auf einem Pulverfass fühlen, das im nächsten Moment in die Luft gehen kann,
  • die Sorge um Ihre Kinder oder den Partner nicht loslässt,
  • sich ständig selbst antreiben müssen, um Ihren Erwartungen an sich selbst gerecht zu werden,
  • sich zu wenig zutrauen und unzufrieden mit sich selbst sind,
  • vor einer großen Veränderung stehen.

Dosierung:

Bachblüten werden einzeln oder als Mischung eingenommen. Sie wirken am besten, wenn Sie die Blüten auswählen, die zu Ihrer aktuellen Lebenssituation und Stimmungslage passen. Eine Mischung sollte nicht mehr als 5 bis 7 Blüten enthalten. Lassen Sie sich die auf Sie abgestimmte Mischung in der Apotheke zusammenstellen und nehmen Sie hiervon über 4 bis 6 Wochen 5-mal täglich 4 bis 5 Tropfen ein.

Wichtig:

Bachblüten ersetzen keinen Arztbesuch! Bei anhaltenden seelischen oder körperlichen Beschwerden fragen Sie bitte Ihren Hausarzt oder einen Psychologen um Rat.

Anti-Stress-Mischung für Mütter

Neben der individuellen Auswahl der Blüten hat sich bei Stress auch diese Mischung bewährt:

Nr. 6: Cherry Plum

Nr. 17: Hornbeam

Nr. 18: Impatiens

Nr. 23: Olive

Nr. 35: White Chestnut

Mein Tipp:

Wenn gar nichts mehr geht, helfen Notfalltropfen Welche Mutter kennt das nicht: Manchmal scheint einfach alles zusammenzubrechen. Die Nerven liegen blank, Sie wissen sich nicht mehr zu helfen und würden am liebsten laut losbrüllen. Jetzt hilft es, kurz das Zimmer zu verlassen und 3 bis 4 Tropfen der fertigen Rescue-Mischung direkt auf die Zunge zu geben. Atmen Sie einige Male tief durch. Sie werden sehen, es geht dann wieder! Die Notfall- oder RescueMischung erhalten Sie als Tropfen, Bonbons, Salbe und Spray in der Apotheke

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "„Jetzt bin ich mal dran!“ – Bachblüten für die Mutterseele"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Bach-Blüten" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Bach-Blüten" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?