Kommentare:
Kind_Bewegung
© StefanieB. - Fotolia.com

Bewegung macht Ihr Kind schlau

Mehr Bewegung für Ihr Kind

Studien belegen es: Die schulischen Leistungen hängen eng mit dem Körpergefühl und den motorischen Fähigkeiten Ihres Kindes zusammen. Kinder, die z. B. gut das Gleichgewicht halten können, sind bessere Schüler als ihre Altersgenossen auf „wackligen“ Beinen. Und je mehr Bewegung Ihr Kind hat, umso sicherer wird es! 

Expertenrat von 

Eltern wollen ihr Kind möglichst ganzheitlich fördern. Lange Zeit stand dabei allerdings die Förderung geistiger Fähigkeiten im Vordergrund, während motorische Fähigkeiten ein Mauerblümchendasein führten. Heute wissen wir jedoch, dass die gesunde motorische Entwicklung eine wichtige Grundvoraussetzung für die gesamte Entwicklung eines Kindes darstellt. Daneben gehört Bewegung schlicht und einfach zu den Grundbedürfnissen von Kindern. 

Bewegung ist wichtig für die Gehirnentwicklung von Kindern

Ihr Kind nimmt seine Umwelt über den ganzen Körper wahr – nicht umsonst leitet sich das Wort „be-greifen“ vom Wort „greifen“ ab! Durch alle Arten von Bewegung, ob Hüpfen, Rennen, Klettern oder Toben, sammelt ihr Kind motorische Grunderfahrungen, die dafür sorgen, dass im Gehirn Nervenverbindungen miteinander verknüpft werden. Was nicht genutzt und somit nicht benötigt wird, geht früher oder später unter. Je früher Ihr Kind vielfältige Körpererfahrungen macht und Bewegungsmöglichkeiten erleben kann, umso besser entwickeln sich die Vernetzungen im Gehirn, und die Reifung der Gehirn-Strukturen wird gefördert. Somit ist Bewegung eine wichtige Voraussetzung für jeden Lernvorgang bei Ihrem Kind.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Bewegung macht Ihr Kind schlau"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Sport für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Sport für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?