Jetzt neu!
Jetzt neu!

Liebe Eltern,

Bildergeschichten sind die Königsdisziplin im Fach Deutsch! In meiner Lernpraxis befasse ich mich regelmäßig mit den Kriterien zum Schreiben einer guten Bildergeschichte. Dabei merke ich jedes Mal, wie viel Zeit und Übung die Kinder benötigen, um wirklich alles zu beachten.

Bildergeschichten sind Teil des Deutschunterrichts ab der 3. Klasse und begleiten Ihr Kind auch noch in der weiterführenden Schule. Diese Zeit steht im normalen Deutschunterricht kaum zur Verfügung, weil noch so viele andere Themen im Lehrplan warten.

Königsdisziplin Bildergeschichte
Analog zu den Textaufgaben im Fach Mathematik sind die Bildergeschichten die
Königsdisziplin im Fach Deutsch!

Ohne Motivation geht es nicht, das erlebe ich auch in meiner Lernpraxis immer wieder. Bildergeschichten sind nämlich überhaupt kein beliebtes Thema: weder bei Jungs noch bei Mädchen. Die Kinder sehen sich bei der Aufgabe einer Fülle von Aufgaben gegenüber, die ihnen wie ein unüberwindbarer Arbeitsberg vorkommen.

Neben dem Verstehen der Geschichte muss Ihr Kind

sich in die Geschichte hineinversetzen,
die richtige Zeitform einhalten,
wörtliche Rede benutzen und
einen guten Wortschatz haben, um die Bilder lebendig beschreiben zu können.
Eine gute Rechtschreibung wird hier natürlich auch vorausgesetzt.

Das gelingt nicht jedem Kind – und ganz bestimmt nicht beim ersten Versuch!

Ein Teil der Wissensvermittlung müssen also Sie, liebe Eltern, zu Hause übernehmen.

Ich habe deshalb heute einen besonderen Tipp für Sie:
Einige von Ihnen erhalten schon meinen monatlichen Ratgeber für Eltern: "Lernen und Fördern mit Spaß!". Für diejenigen, die meinen Ratgeber noch nicht kennen, habe ich heute ein exklusives GRATIS-Angebot: Wenn Sie heute eine Testausgabe anfordern, erhalten Sie nicht nur diese Testausgabe absolut gratis, sondern auch noch meinen aktuellen Spezialreport "Bildergeschichten schreiben"!

Auf 12 vollgepackten Seiten finden Sie

eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Schreiben guter Bildergeschichten (Seite 2)
eine Liste der 6 häufigsten Fehler, die Kinder beim Schreiben von Bildergeschichten machen, und sinnvolle Tipps, um diese Fehler künftig zu vermeiden (Seite 3)
einen Überblick über die verschiedenen Aufgabenformen bei Bildergeschichten (Seite 10)
12 Punkte zur vollständigen Bilderbetrachtung, die als Grundlage zum Schreiben von Bildergeschichten unverzichtbar sind (Seite 4)
Übungsaufgaben und Beispiele zur Bildbetrachtung (Seite 5)
Hilfen zum Erfinden von passenden Überschriften (Seite 12)
Übungsaufgaben und Tipps zur Wortschatzerweiterung (Seite 6)
eine vierteilige Bildergeschichte für die 3. Klasse mit Übungsaufgaben (Seite 7)
eine sechsteilige Bildergeschichte für die 4. Klasse mit Übungsaufgaben (Seite 8)
effektive Übungen zur Bewertung von Bildergeschichten mit Notenschlüssel (Seite 11)
häufige Elternfragen (Seite 12)

Die zeitlosen Lerntipps und die vielfältigen Übungsaufgaben, aber auch die Checkliste und die Schritt-für-Schritt-Anleitung können stets aufs Neue wertvolle Helfer für Ihr Kind sein.

Diesen Ratgeber erhalten Sie nur hier und auch nur, wenn Sie sich für eine kostenlose Testausgabe meines monatlichen Ratgebers "Lernen und Fördern mit Spaß!" entscheiden.

Viel Spaß beim kreativen Schreiben von Bildergeschichten wünscht

Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn
Chefredakteurin Lernen und Fördern mit Spaß!

Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar.

Ja, ich möchte "Lernen und Fördern mit Spaß!" 30 Tage gratis testen. Dafür erhalte ich den Ratgeber "Bildergeschichten schreiben" als Geschenk, das ich auf jeden Fall behalten darf.

PS: Alle Übungen und Tipps in diesem Spezialreport haben sich langjährig in meiner Praxis als sehr hilfreich erwiesen. Sie sind ein Allround-Paket zur Förderung der kompletten Sprachkompetenz Ihres Kindes. Bestellen Sie am besten jetzt noch, denn ich weiß nicht, wie lange ich Ihnen dieses Angebot in der Form noch unterbreiten kann.


Jetzt neu!

Deutsch für Ihr Kind:
Jetzt tigerleicht erklärt!
Hier sind ...
... ganz neue &Üuml;bungsblätter
für Ihr Kind in der 1. bis zur 6. Klasse
Helfen Sie Ihrem Kind jetzt
... mit diesem Deutsch-Sofort-&Üuml;bungs-Paket!
1. Zu jedem Thema Spezial-&Üuml;bungsblätter zum Download
... aus insgesamt 1.350 &Üuml;bungsblätter
Die &Üuml;bungen stehen Ihnen direkt nach Freischaltung zur Verfügung!
2. Der 24-seitige „Deutsch-Spickzettel“!
Satzglieder einmal anders erklärt!
Bestimmen und Umstellen von Satzglieder leicht gemacht!
Die aktuelle Ausgabe von ...
Lernen und Fördern mit Spaß
3. Die aktuelle (druckfrische) Ausgabe
Die Ausgabe erhalten Sie per Post!
Antworten Sie am besten jetzt sofort.


Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!
  Deutsch-Spickzettel GRATIS
       
   

Mit dem GRATIS-Deutsch-Spickzettel „Satzglieder – einfach tigerleicht erklärt“ lernt Ihr Kind jetzt:

Das Subjekt: Wie du es mit dem Fußballtrick erkennst

Nomen und Fürwörter: Die einfachsten Merkregeln für das Subjekt.

Das Prädikat: Inas Geheimnis und 3 Fragen, mit denen du es erkennst.

• Was „sein“ und „haben“ verraten und die „Präsens-Präteritum-Tabelle“, die dir hilft, das Prädikat noch einfacher zu finden.

Trennung von Prädikaten: Wo steckt bloß der 2. Teil?

Wetten, dass man schon aus einem Subjekt und einem Prädikat einen Satz bilden kann?

Das Dativ-Objekt: das wichtigste Fragewort ... und der „Abdecktrick“, mit dem du das Dativ-Objekt sofort „dingfest“ machst.

Das Akkusativ-Objekt: 3 Frage-Übungen, mit denen du das Bestimmen schnell im Schlaf beherrschst.

Adverbiale Bestimmung: So hast du „die Zeit“, „den Ort“, „den Grund“ und „die Art und Weise“ im Griff.

und vieles mehr – mit allen Merkregeln, Erklärungen und Lösungen! Jetzt als Dankeschön für Ihre Antwort. GRATIS. Gleich hier sichern!

 
 
       
       

Schlechtere Noten in Deutsch, als von Ihrem Kind erwartet? Immer mehr Eltern fragen sich: Wie kann ich meinem Kind helfen, Deutsch besser zu verstehen?

„Macht Ihr Kind
diese häufigen
Fehler in Deutsch?“

NEU! Gratis-Deutsch-Spickzettel „Satzglieder“ hier abrufen: Nie wieder wird Ihr Kind Wortarten und Satzglieder verwechseln!

Liebe Eltern,

kennt Ihr Kind die gröbsten Stolpersteine in Deutsch, auf die es aufpassen muss, damit sich die Note nicht verschlechtert?

Haben auch Sie manchmal das Gefühl, Ihr Kind hört in der Deutsch-Stunde nicht richtig hin, weil es sich von Ihnen Satzglieder, Wort- oder Satzarten noch einmal erklären lassen will?

Müssen auch Sie Ihrem Kind nicht nur bei der Rechtschreibung, sondern auch gerade bei Wortarten (Verben, Nomen, Adjektive) und bei den Satzgliedern Hinweise für die Lösung der Hausaufgaben geben?

Viele Eltern berichten mir in meiner Beratungsstunde, dass ihre Kinder die vielen fremdklingenden Begriffe wie „Prädikat“, „Akkusativobjekt“ oder „adverbiale Bestimmung“ durcheinanderbringen und fragen mich, was sie tun können, damit ihr Kind bei diesen wichtigen Themen besser mitkommt. Vielleicht geht es Ihnen ja wie Sabrina mit ihrem Sohn Alex:

„Wenn Alex einen Aufsatz oder eine Deutschprobe zurückbekommt, dann schlage ich meist innerlich die Hände über dem Kopf zusammen: irgendwie ist da so viel rot angestrichen – und ich frage mich oft, ob das bei den anderen Kindern auch so ist ...“

Bei der Rechtschreibung macht Alex schon etwas Fortschritte, aber das mit den Satzgliedern und den Wortarten – das bringt er immer durcheinander. Er benennt dann Nomen als Prädikate und meint, die Adjektive gehören zu den Satzgliedern.

Was kann ich bloß tun? Von mir lässt er sich das nicht erklären – und ich komme ja oft selbst damit durcheinander... und dann ... ja, wenn ich das so sehe, wie mein Kind sich damit abmüht, dann frage ich mich:

Wozu muss mein Kind das eigentlich mit der Satzgliedbestimmung lernen? Ja, wozu braucht man das überhaupt?“

Deutsch-ProbeDas Wissen um die Satzteile hilft Ihrem Kind, abwechslungsreich zu reden und zu schreiben. Und es ist auch die Grundlage einer korrekten Rechtschreibung. Denn Gliedsätze erkennen, kann Ihr Kind erst, wenn es die Satzglieder bestimmen kann.

Leider stimmt es tatsächlich: Die Bestimmung der Satzglieder zählt zu den schwierigsten Herausforderungen, die Kinder in der Schule bewältigen müssen. Sie stecken voller Stolpersteine und stellen eine sehr hohe Anforderung an die sprachlichen Leistungen Ihres Kindes dar.

Doch, das Brisante daran ist:

Wenn Ihr Kind die Bestimmung von Satzgliedern nicht richtig versteht, wird es nicht nur seine eigene Sprache, sondern auch die zu erlernenden Fremdsprachen auf der weiterführenden Schule nicht richtig durchdringen.

Doch keine Sorge!

Ich möchte Ihnen – und natürlich vor allem Ihrem Kind – helfen, Satzglieder schneller zu erkennen, und verstehen und dann richtig zu lösen.

Gratis-Deutsch-Spickzettel: „Satzglieder“Es funktioniert, wenn Sie Ihr Kind in kleinen Schritten zu einer Lösungs-Strategie führen, mit der es in Zukunft alle Satzglieder routiniert und sicher bestimmen kann.

Gerne biete ich Ihnen dazu kostenlos die exklusive Elternwissen-Übungshilfe für Ihr Kind an: „Satzglieder – einfach tigerleich erklärt!
Sie können diesen Deutsch-Spickzettel für Ihr Kind sogar sofort als PDF laden. Auf 22 Seiten haben wir ein „etwas anderes“ Übungsheft für Ihr Kind zusammengestellt, damit es Satzglieder jetzt ganz einfach bestimmen kann.

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!

Dabei waren wir sehr darauf bedacht, die Satzglieder nicht wie in der Schule zu erklären, sondern haben diese Aufgabe dem listigen und lustigen Tiger Timo anvertraut, der Ihrem Kind die Satzglieder Schritt für Schritt und leicht verständlich – eben tigerleicht – erklären wird. Ihr Kind wird in 25 Schritten zum perfekten Satzglieder-Bestimmer und es wird danach mit allen wichtigen und für die Schule notwenigen Fachbegriffen kinderleicht jonglieren können.

 
Foto   Diplom-Pädagogin
Uta Reimann- Höhn

„Nutzen Sie jetzt das kleine Zeitfenster Ihres Kindes im Alter von 6 bis 11 Jahren, um es zu stärken und seine Talente optimal zu fördern!
,Lernen und Fördern mit Spaß´ zeigt Ihnen genau, WIE! Deutschlands bekannteste Lernförderungs-Expertin verrät ihre besten Tests, Tipps und Turbo-Übungen für Sicherheit im Mathe-, Deutsch- und Sachkunde-Unterricht.


So wird dieser Deutsch-Spickzettel ein wertvoller Begleiter durch die gesamte Schulzeit sein, und Ihr Kind kann dieses Übungsheft auch in der weiterführenden Schule immer wieder zu Rate ziehen, wenn es im Umgang mit Texten und Wortgruppen unsicher ist.

Doch ich bin mir sicher, dass mit Hilfe unseres Deutsch-Spickzettels bisherige Schwierigkeiten bei der Satzglieder-Bestimmung bald der Vergangenheit angehören und es jeden Satz so oft wie möglich wie im Schlaf umstellen kann.

Probieren Sie diese 25 Schritte (Übungen mit Lösungen) mit Ihrem Kind einfach zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus. Falls sich im Unterricht Ihres Kindes oder bei den Hausaufgaben trotzdem noch Fragen ergeben sollten, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Warum erhalten Sie diese wertvolle Hilfe für Ihr Kind hier und jetzt kostenlos?

Während der letzten 20 Jahre habe ich viel Erfahrung in der wissenschaftlichen Arbeit und der praktischen Betreuung von Schulkindern gesammelt. Dabei habe ich viele erfolgreiche Methoden und Strategien für Kinder entwickelt, die Lernschwächen in Deutsch, Mathematik und in anderen Fächern haben.

Als Mutter von 2 Kindern habe ich das natürlich stets auch aus eigenem Interesse verfolgt. Aber als Leiterin des Instituts für Pädagogik und Lernen in Niedernhausen bei Wiesbaden ist das einfach „meine Berufung“. Ich helfe gerne, weil ich jeden Tag den Erfolg bei den Kindern bei meinen Beratungen selbst erleben darf!

Da es immer mehr Anfragen von interessierten Eltern gab, bringe ich seit 7 Jahren nun zusätzlich noch einen monatlichen Beratungsbrief heraus, damit auch die Eltern ihr Kind fördern können, die nicht mit ihrem Kind in meine Beratungsstunden kommen können: „Lernen und Fördern mit Spaß – Ihr kompetenter Eltern-Berater von der Einschulung bis zu Pubertät“!

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!

Heute schreibe ich Ihnen, weil dieser monatliche Beratungsdienst bestimmt auch für Sie und Ihr Kind interessant sein könnte.

Kind schaut interessiert GRATIS für Sie! Wenn Sie zu den ersten 50 Schnell-Antwortern gehören: Farbiger Globus (15 cm Kugeldurchmesser) plus farbig illustriertes Tierlexikon

Antworten Sie schnell.

Sichern Sie sich jetzt diesen pädagogisch wertvollen Kinderglobus mit Tierlexikon: Lassen Sie Ihr Kind spielerisch den Lebensraum der Tiere auf unserer Welt entdecken! Jetzt gleich hier sichern!

Ich biete Ihnen an, diesen Dienst 30 Tage lang auf meine Kosten zu testen, und werde Ihnen gerne – natürlich nur mit Ihrer Erlaubnis – die aktuelle Ausgabe kostenlos zusenden. Und als Dankeschön für Ihre Testbereitschaft schenke ich Ihnen den im Handel nicht erhältlichen Deutsch-Spickzettel: „Satzglieder – einfach tigerleicht erklärt“, mit dem Sie Ihr Kind in Deutsch optimal fördern können.

Ich versichere Ihnen, dass die Übungsaufgaben schon vielen Kindern geholfen haben, die mit „Grammatik- und Rechtschreib-Schwierigkeiten“ in meine Praxis gekommen sind.

In diesem 22-seitigen GRATIS-Deutsch-Spickzettel und in meinem monatlich erscheinenden Informationsdienst „Lernen und Fördern mit Spaß“ gebe ich Ihnen als Eltern jeden Monat die besten Förder- und Lerntipps an die Hand, mit denen Sie Ihrem Kind schnell und einfach helfen können, in der Schule gut mitzukommen. Von der Einschulung bis zur Pubertät!

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!

Ich biete Ihnen an: Lassen Sie sich heute eine kostenlose Ausgabe von „Lernen und Fördern mit Spaß“ nach Hause kommen. Wenn Sie diese Ausgabe in den Händen halten, werden Sie schnell feststellen, dass es genau die Tipps und Hilfen sind, die Sie für Ihr Kind schon lange gesucht haben. Denn jede Ausgabe enthält zahlreiche Experten-Tipps und Anregungen, wie Sie Ihr Kind optimal fördern können.

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ ... und Sie erhalten zusätzlich dieses Gratis-Geschenk:
GRATIS – Lernen und Fördner mit Spaß

Erleben Sie es mit, wie schnell es Ihrem Kind gelingen wird, Satzglieder zweifelsfrei zu bestimmen. Mit Hilfe von diesem einzigartigen und für Sie kostenlosen Deutsch-Spickzettel „Satzglieder – einfach tigerleicht erklärt”:

Das Subjekt Wie du es mit dem Fußball-Trick sofort erkennst.
Das Subjekt des Satzes kann ein Nomen sein: Wer oder was könnte es sein? Setze ein passendes Subjekt ein
Das Subjekt kann ein Personalpronomen sein (persönliches Fürwort): Merkregeln für das Subjekt.
Die Subjekte sind durcheinandergeraten: Verbinde: Was gehört zusammen?
Das Prädikat: Ina hat ein Geheimnis – 3 Fragen, mit denen du das Prädikat erkennst
„Sein“ und „haben“ verraten das Prädikat: diese Präsens-und-Präteritum-Tabelle hilft dir, es noch einfacher zu erkennen
Prädikate können sich trennen: Wo im Satz steckt der 2. Teil?
Wetten, dass man schon aus einem Subjekt und einem Prädikat einen Satz bilden kann?

Das Dativ-Objekt: das wichtigste Fragewort und ...
... der Abdecktrick, der dir hilft, das Dativ-Objekt auf Anhieb sofort „dingfest“ zu machen.
Das Akkusativ-Objekt: Die Attraktion des Abends.

3 Frage-Übungen, nach denen Ihr Kind das Bestimmen des Akkusativ-Objekts im Schlaf beherrscht.
Adverbiale Bestimmung: so hast du die Zeit, den Ort, den Grund und die Art und Weise im Griff.

... und vieles, vieles mehr (inklusive allen Lösungen, Erklärungen und Merkregeln!) Jetzt GRATIS hier abrufen!

 

Das tolle für Sie und Ihr Kind: Wenn Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang kostenlos testen möchten, schalten wir sofort unseren Online-Bereich für Sie frei, in dem Sie über 1.350 Übungsblätter zu Mathe, Deutsch, Sachkunde, Englisch, Latein und Rechtschreibung downloaden können. Sie können also jetzt gleich SOFORT dort spezielle Übungen zu dem Thema heraussuchen, das Ihr Kind gerade im Unterricht behandelt – oder zu dem es eine Schulaufgabe schreiben wird.

Helfen Sie Ihrem Kind ...
jetzt mit dem Deutsch-Sofort-&Üuml;bungs-Paket
Insgesamt 1.350 &Üuml;bungsblätter
zu Deutsch, Mathe, Sachkunde, Englisch, Latein und Rechtschreibung

 

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!


Fördern Sie Ihr Kind mit „Lernen und Fördern mit Spaß“

So blüht Ihr Kind in der Schule so richtig auf

Mit den zahlreichen Hilfen, Checklisten, Tipps und Spielen aus „Lernen und Fördern mit Spaß“ werden Sie als Eltern es schaffen, Ihrem Kind die beste Unterstützung zu geben, die es jetzt in der Schulzeit so dringend braucht:

» effizient lernen und auf Klassenarbeiten zielgerichtet vorbereiten

» Motivation steigern

» Stärken entdecken

» besser konzentrieren

» gezielt Talente entdecken und fördern

» Lernschwächen beheben

» Lernblockaden lösen

   So blüht Ihr Kind in der Schule richtig auf

JA, ich will, dass mein Kind wieder Spaß am Lernen gewinnt und möchte „Lernen und Fördern mit Spaß“ jetzt GRATIS testen!

Damit aus Lernfrust wieder Lernlust wird!

Hier sind Beispiele von Themen, die Sie in den Ausgaben von „Lernen und Fördern mit Spaß“ finden werden:

Förder-Pädagogik für Eltern: Wie Sie Talente und Begabungen Ihres Kindes schon im Grundschulalter sinnvoll fördern und die Lernfortschritte auch in höheren Klassen richtig kontrollieren.

Insider-Wissen „Schule“: Mit diesem Wissen kennen Sie sich ab sofort bestens aus, um für Gespräche mit Lehrern fit zu sein! Sie erhalten Hintergrundinformationen und Lehrer-Eltern-Kommunikations-Tipps, mit denen Sie mehr als gewohnt erreichen.

Erfolgstraining für Ihr Kind: Wir geben Ihnen und Ihrem Kind die besten Lernmaterialien für die Klassen 1 bis 5 an die Hand, mit denen Lernen (wieder) Spaß macht und Sie Wissenslücken ebenso schnell wie einfach schließen können.

Bewährte Lernmethoden: Sie erhalten durchweg erfolgserprobte Methoden und Lerntechniken, die Ihr Kind spielend anwenden wird.

Förder-Spiele: Damit können Sie jetzt jederzeit Langeweile, Zeitlücken oder Freiräume sinnvoll nutzen. Entdecken Sie neue, wenig bekannte Spiele aus der Kinderpädagogik, die JEDEM Kind Spaß machen. Sie werden begeistert sein. Denn damit fördern Sie spielerisch die Ausdrucksfähigkeit, das Schreibvermögen, die Kreativität, die Feinmotorik, die Geduld und das Zahlenverständnis Ihres Kindes.

Zu viel versprochen? Testen Sie selbst, wie einfach es jetzt für Sie als Eltern ist, mit den „richtigen Mitteln“ Ihr Kind zu stärken. Fordern Sie Ihre Gratis-Ausgabe von „Lernen und Fördern mit Spaß“ heute noch an!

Ihre Uta Reimann-Höhn

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!

Wie Diplom-Pädagogin Uta Reimann-Höhn auch Ihrem Kind zu mehr Konzentrationsfähigkeit – und somit zu mehr Erfolg in der Schule – verhelfen kann

Diplom-Pädagogin Uta Reimann-Höhn fördert seit über 20 Jahren Kinder, berät Eltern in allen Erziehungs- und Schulfragen und arbeitet dabei eng mit Grund-, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien zusammen.

Für besondere Aufgaben oder Anforderungen arbeitet Frau Reimann-Höhn in ihrer Praxis für Lernförderung mit einem „10-Finger-Belohnungs-Plan“. Diesen empfiehlt sie allen Eltern, die nach einem sinnvollen und wirkungsvollen Belohnungssystem für ihr unkonzentriertes Kind suchen, damit das Konzentrations-Training auch ihrem Kind Spaß macht und Sie so schnelle Fortschritte erzielen.

   Uta Reimann-Höhn

Als Leser von „Lernen und Fördern mit Spaß“ können Sie sich Vorlagen für Belohnungs-Systeme, wie den „10-Finger-Belohnungs-Plan“, jederzeit GRATIS herunterladen.

Neben ihrer Arbeit mit den Kindern gibt sie Seminare für Therapeuten, Fachexperten und Eltern. Zudem wird sie regelmäßig von führenden Eltern- und Fachzeitschriften um Expertenrat und ihre Stellungnahme gebeten. Als Mutter von zwei Söhnen und im Rahmen ihrer lerntherapeutischen Arbeit leitet sie ein Elternportal im Internet und ist Herausgeberin, Chefredakteurin sowie Autorin von zahlreichen Veröffentlichungen, Ratgebern, Fachbüchern und Fachzeitschriften.

Ihre jahrzehntelange Erfahrung aus ihrer pädagogischen und lerntherapeutischen Arbeit gibt Sie jeden Monat in dem Informationsdienst „Lernen und Fördern mit Spaß“ weiter, den Sie auf dieser Seite jetzt kostenlos anfordern können.


Helfen Sie Ihrem Kind ...
jetzt mit dem Deutsch-Sofort-&Üuml;bungs-Paket
Insgesamt 1.350 &Üuml;bungsblätter
zu Deutsch, Mathe, Sachkunde, Englisch, Latein und Rechtschreibung

Fördern „All inklusive“: Sichern Sie Ihrem Kind das exklusive EXTRA von „Lernen und Fördern mit Spaß“

Das 15-Minuten-Champion-Training für Ihr Kind

Weniger üben – mehr erreichen!

Was sich ein wenig nach Zauberei anhört, ist eigentlich ganz einfach. Lassen Sie Ihr Kind lieber öfter ein wenig „trainieren“ statt zu viel kurz vor dem Klassenarbeitstermin.

Durch Förder-Spiele oder durch das gezielte, auf die Lehrpläne der Bundesländer abgestimmte „15-Minuten-Champion- Training“ für Ihr Kind.

Auf der Internet-Seite von „Lernen und Fördern mit Spaß“ finden Sie dazu im Download-Bereich für Abonnenten einzelne Übungsblätter im PDF-Format, die den in der Schule gelernten Stoff noch einmal wiederholen und oft aus einem ganz anderen Blickwinkel beleuchten. Wichtig dabei ist: Weniger ist mehr!

Denn kurzes, regelmäßiges Üben wird neben der gelernten Fertigkeit auch noch die Konzentrationsfähigkeit Ihres Kindes allmählich steigern.

Entlasten Sie sich und Ihr Kind mit diesen Spezial-Übungsblättern zum kostenlosen Download!

Als Leser von „Lernen und Fördern mit Spaß“ haben Sie jetzt jederzeit – 24 Stunden am Tag! – die Möglichkeit, einfach ein Übungsblatt zu einem speziellen Thema eines Unterrichtsfaches Ihres Kindes auf Ihren Computer herunterzuladen – und auszudrucken.

Ob in Mathe, Deutsch, Englisch oder in anderen Fächern: Jetzt genügt ein Klick, und schon haben Sie pädagogisch sinnvolle Lernhilfen zur Hand, die alle durch Lehrer und Schulexperten didaktisch perfekt für Ihr Kind aufbereitet wurden.

Gute Noten durch das 15-Minuten-Training – und viel Lob für Ihr Kind

Die optimalen Trainingseinheiten für Ihr Kind bestehen aus 3 wichtigen Bausteinen:  1.  dem 15-Minuten-Champion-Training mit aktuellen und speziellen Übungsblättern  2.  den Förder-Spielen, die wir regelmäßig in „Lernen und Fördern mit Spaß“ vorstellen und  3.  etwas, das nur Sie allein Ihrem Kind geben können: Lob, Liebe und Anerkennung

Testen Sie jetzt 30 Tage lang kostenlos diese Spezial-Übungen für Ihr Kind

Fordern Sie am besten gleich hier Ihre kostenlose Ausgabe von „Lernen und Fördern mit Spaß“ an, damit Ihr Kind so schnell wie möglich von allen Übungen profitieren kann.

Kostenlose Übungsblätter im PDF-Format zum Ausdrucken

Hier sind einige (wenige) Beispiele der Übungen, Aufgaben und Lösungen, mit denen Ihr Kind schnell und einfach mehr Sicherheit für seine Proben, Lernzielkontrollen, Schulaufgaben und Klassenarbeiten bekommt.
   PDF-Download - klicken Sie hier!

Als Leser von „Lernen und Fördern mit Spaß“ erhalten Sie ein Passwort, das Ihnen Zugang zu einem großen Archiv von Arbeitsblättern, Lernmaterial oder Anleitungen zu den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachkunde, Englisch und mehr verschafft:

1. Klasse

PDF Formen erkennen

PDF Schreibübung Zahlen 1 bis 10

PDF Farben zuordnen

PDF Größen unterscheiden

PDF Paare suchen

PDF Anfangsbuchstaben finden

PDF Was gehört zusammen?

PDF Was fehlt?

PDF Suche den Unterschied

PDF Bilderfolgen

PDF Buchstabenspiel

PDF Gegensätze

PDF Der Größe nach ordnen

4. Klasse

PDF Satzarten

PDF Satzglieder

PDF Satzergänzungen

PDF Bestimmung (adverbiale)

PDF Aufsatzgliederung

PDF Reizwortgeschichte

PDF Grammatik

PDF Doppelmitlaute

PDF Purzelwörter

PDF Schwierige Laute

PDF g/k und d/t am Wortende

PDF Das Komma

PDF Ableitung von Adjektiven aus Substantiven

PDF Vergleichen mit wie und als

PDF Streifenmodell

PDF Rechnen mit Zeitangaben

PDF Rechnen mit gemischten Längeneinheiten

2. Klasse

PDF Muster erkennen und fortsetzen

PDF Symmetrie

PDF Körper

PDF Die Zahlen bis 20

PDF Nachbarzahlen und -zehner

PDF Addition und Subtraktion

PDF Einführung der Zahlen bis 100

PDF Multiplikation und Subtraktion

PDF Kopfrechnen mit Zehnerübergängen

PDF Strecken messen

PDF Wahrnehmungsspiel

PDF Rechenmandalas

PDF Kopfrechnen mit

PDF Zehnerübergängen

PDF Kopfrechnen

PDF Textaufgaben

PDF Uhr und Kalender

PDF Rhythmen und Melodien

PDF Zeichentechniken

PDF Lernwörter

PDF Lesefluss üben

PDF Textverständnis

5. Klasse

PDF Steigerung von Adjektiven

PDF Konsonanten und tz

PDF Groß- und Kleinschreibung

PDF Die Pflanzenzelle

PDF Das Auge

PDF Das Ohr

PDF Primzahlenzerlegung

PDF Bruchrechnung

PDF Dezimalrechnen

PDF Hookesches Gesetz

PDF Aufbau der Materie

Jede Woche(!) kommen neue Übungen und Lösungen für die Fächer der Klassen 1 bis 5 sowie nützliche Checklisten zum großen Trainings-Archiv hinzu! Sichern Sie sich diese umfangreiche Quelle pädagogisch wertvoll aufbereiteter Übungsblätter für Ihr Kind!

3. Klasse

PDF Verdoppeln

PDF Halbieren

PDF Halbschriftlichtes Subtrahieren

PDF Zeit

PDF Halbschriftliches Multiplizieren

PDF Subtrahieren mit Zehnerübergang

PDF Spiegelbilder

PDF Doppelvokale

PDF Aufsatzübung

PDF Einmaleins-Angeln

PDF Ausrufesatz, Fragesatz, Wörtliche Rede

PDF Frühenglisch: colors and numbers

PDF Multiplizieren und Dividieren bis 1000

PDF Namenwörter

PDF Zeitwörter

PDF Fürwörter richtig einsetzen

PDF Selbstlaute

PDF Dehnungs-h

PDF Umlaute

PDF Silbentrennung

PDF Begleiter

PDF Zahlwörter

PDF 1. und 2. Vergangenheit

Beste Noten leicht gemacht

Fordern Sie jetzt Ihr 30-Tage-GRATIS-Testexemplar und Ihren GRATIS-Report „Besser
konzentrieren“ jetzt an!

Fördern mit Spaß bedeutet sinnvoll lernen und fördern! Testen Sie jetzt diese wirkungsvollen Hilfen für Ihr Kind

Wussten Sie, dass Sie mit einem „Frühstücksdiktat“ selbst ein lustloses Kind zum Üben eines Textes motivieren können?

   PDF-Download - klicken Sie hier!

Oder probieren Sie das „Muschelketten- Spiel“ mit dem Ihr Kind ganz schnell mehr Sicherheit im Hunderter- Raum (Mathe) bekommt. In „Lernen und Fördern mit Spaß“ finden Sie zahlreiche Spiele und Fördermethoden, mit denen Sie auch bei Ihrem Kind die Ausdrucksfähigkeit und das Schreibvermögen fördern, Konzentration und Feinmotorik trainieren oder die Rechtschreibung und das Zahlenverständnis verbessern.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Inhalt:

eifriger Junge   

• Lerntyp: Welcher Lerntyp ist mein Kind? Jedes Kind lernt anders: So stimmen Sie die Lernmethode genau auf Ihr Kind ab.

• Motivation: Die richtige Lernmotivation für Jungen. Wie Ihnen der Motivations-Test verrät, was Ihr Kind wirklich motiviert.

• Bessere Rechtschreibung: Mit diesen wenig bekannten Diktatübungen (Dosendiktat, Schleichdiktat & Co.) macht das Üben Ihrem Kind mehr Spaß.

• Leichter lesen: Die Leseschablone für Erstklässler *** Spielvorschläge zur Förderung der auditiven Wahrnehmung *** Lesen mit Schneeballsystem *** So üben Sie sinnerfassendes Lesen.

• Zeugnisberichte: Was steckt wirklich zwischen den Zeilen?

• Textaufgaben lösen in 6 Schritten: So kommt Ihr Kind schneller und einfacher zur richtigen Lösung.

• Lernschwächen: 2 Tests wie Sie Lernschwächen aufdecken und Sie Ihrem Kind am besten helfen.

• ADHS/Ritalin: Kann dieses Medikament Ihrem Kind zum Schulerfolg und Ihnen zum Familienfrieden verhelfen? Die besten Hilfen für Zappelphilipp und Traumsuse.

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!

• Hausaufgaben: Die beste Strategie gegen Ermüdung und Stress.

• Privatschule? Montessori? Waldorf? Wann macht es für Ihr Kind (und Ihre Familie) Sinn, auf eine andere Schule zu gehen – und vor allem: auf welche?

• Freunde: Hilfe, mein Kind findet kaum richtigen Anschluss – was tun?

• Selbstbewusstsein: Wie Sie Ihrem Kind Mut machen, damit es Mut bekommt.

• Lehrpläne – Benotungskriterien: Welche sind gerade aktuell, was hat sich geändert, was kommt auf Sie und Ihr Kind zu?

• Texte verstehen: Die „Super-Methode“, mit der Ihr Kind Texte leichter versteht.

• Rechenschwäche: Wie erkennen Sie Dyskalkulie und wie sollten Sie mit der Schule zusammenarbeiten?

• Das „Null-Lob“: Welche Form von Lob fast immer vergessen wird – aber am meisten bewirken kann.

   lächelndes Mädchen

• Mathe-Aufgaben: Wie Ihr Kind schwierige Matheaufgaben leichter versteht.

• Der Lehrer-Check: Wie gut ist der Lehrer/die Lehrerin Ihres Kindes wirklich? Richtig reagieren bei ungerechter Benotung.

• Gedächtnis-Test: Mit diesem Spiel fordern Sie Ihr Kind, um es zu fördern.

• Selbstständig lernen: Welche Methode Ihrem Kind dabei hilft eigenständig, organisiert und effektiv zu lernen.

• Auswendiglernen: Die jeweils besten Strategien für Gedichte, Vokabeln, Lernwörter und Mathe-Formeln.

• Reif fürs Gymnasium: Was braucht Ihr Kind zum Übertritt – und wie können Sie es effizient vorbereiten

• E-Learning und Lernsoftware: Die besten Online-Angebote und Lern-CD-ROMs im Test.

• Klassenarbeiten: Wie Sie Ihr Kind optimal vorbereiten und es seine Angst verliert.

• Referate: So früh können Kinder richtiges Präsentieren lernen.

• Mental-Training für Kids: Der beste Weg zur Entspannung vor Prüfungen ...

... und vieles mehr!

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ 30 Tage lang völlig kostenlos!

Testen Sie jetzt „Lernen und Fördern mit Spaß“ ... und Sie erhalten zusätzlich dieses Gratis-Geschenk:
GRATIS – Lernen und Fördner mit Spaß

Erleben Sie es mit, wie schnell es Ihrem Kind gelingen wird, Satzglieder zweifelsfrei zu bestimmen. Mit Hilfe von diesem einzigartigen und für Sie kostenlosen Deutsch-Spickzettel „Satzglieder – einfach tigerleicht erklärt”:

Das Subjekt Wie du es mit dem Fußball-Trick sofort erkennst.
Das Subjekt des Satzes kann ein Nomen sein: Wer oder was könnte es sein? Setze ein passendes Subjekt ein
Das Subjekt kann ein Personalpronomen sein (persönliches Fürwort): Merkregeln für das Subjekt.
Die Subjekte sind durcheinandergeraten: Verbinde: Was gehört zusammen?
Das Prädikat: Ina hat ein Geheimnis – 3 Fragen, mit denen du das Prädikat erkennst
„Sein“ und „haben“ verraten das Prädikat: diese Präsens-und-Präteritum-Tabelle hilft dir, es noch einfacher zu erkennen
Prädikate können sich trennen: Wo im Satz steckt der 2. Teil?
Wetten, dass man schon aus einem Subjekt und einem Prädikat einen Satz bilden kann?

Das Dativ-Objekt: das wichtigste Fragewort und ...
... der Abdecktrick, der dir hilft, das Dativ-Objekt auf Anhieb sofort „dingfest“ zu machen.
Das Akkusativ-Objekt: Die Attraktion des Abends.

3 Frage-Übungen, nach denen Ihr Kind das Bestimmen des Akkusativ-Objekts im Schlaf beherrscht.
Adverbiale Bestimmung: so hast du die Zeit, den Ort, den Grund und die Art und Weise im Griff.

... und vieles, vieles mehr (inklusive allen Lösungen, Erklärungen und Merkregeln!) Jetzt GRATIS hier abrufen!

 


JA, ich will „Lernen und Fördern mit Spaß“
jetzt ganze 30 Tage lang völlig kostenlos und
ohne jedes Risiko kennenlernen!

Kind schaut interessiert GRATIS für Sie! Wenn Sie zu den ersten 50 Schnell-Antwortern gehören: Farbiger Globus (15 cm Kugeldurchmesser) plus farbig illustriertes Tierlexikon

Antworten Sie schnell.

Sichern Sie sich jetzt diesen pädagogisch wertvollen Kinderglobus mit Tierlexikon: Lassen Sie Ihr Kind spielerisch den Lebensraum der Tiere auf unserer Welt entdecken! Jetzt gleich hier sichern!