Kommentare:
So fertigt Ihr Kind Referate an
© fotolia

Referate anfertigen: So lernt es Ihr Kind in 5 Schritten!

Lerntipps Hausaufgaben: Referate anfertigen

Vor einer Gruppe von Zuhörern bei einem Referat frei zu sprechen ist für die meisten Menschen nicht einfach. Da geht es auch den Schülerinnen und Schülern im Unterricht nicht anders, wenn sie bei den Hausaufgaben Referate anfertigen sollen. Lesen Sie in diesem Beitrag, worauf Ihr Kind beim Referate anfertigen besonders achten sollte. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Kein Referat ohne Thema, das ist klar. Doch mit dem Thema fangen die Fragen beim Referate anfertigen erst an. Wie ausführlich soll das Thema der Hausaufgaben dargestellt werden, wie lang darf das Referat sein, und welche Hilfsmittel dürfen bei dem Referat benutzt werden? Die richtige Vorbereitung beim Referate anfertigen hilft Ihrem Kind, sicherer zu werden, und ist ausschlaggebend für das Ergebnis der Hausaufgaben. Es lohnt sich also, im Vorfeld der Präsentation genau hinzusehen und beim Referate anfertigen sorgfältig zu sein. Die folgenden Schritte für das Referate anfertigen helfen Ihrem Kind dabei.

Referate anfertigen - Schritt 1: Detaillierte Klärung des Themas

Meist wird als Thema für die Hausaufgaben zum Referate anfertigen in der Grundschule etwas ganz Eindeutiges gewählt, zum Beispiel ein Tier oder eine Pflanze. Trotzdem können viele Fragen beim Referate anfertigen offen bleiben. Ihr Kind sollte also für das Referat unbedingt nachfragen:

  • welche Aspekte über den Referatsgegenstand zur Sprache kommen sollen,
  • wie lang das Referat sein soll,
  • ob das Referat nur mündlich oder auch als schriftliche Zusammenfassung abgeliefert werden soll,
  • ob das Referat die Tafel oder ein Flipchart benutzen kann,
  • ob das Referat ein Ansichtsexemplar oder Bild vorbereiten soll,
  • ob das Referat ein Arbeitsblatt (Handout) für die Schulklasse anfertigen soll.

Referate anfertigen - Schritt 2: Sammlung von Informationen

Wenn Ihr Kind genau weiß, was von ihm beim Referat erwartet wird, kann es mit dem Referate anfertigen beginnen. Informationsquellen für sein Thema findet es zum Beispiel

  • in Sach- und Fachbüchern (Schul- oder Stadtbücherei),
  • im Internet,
  • in Zeitschriften (Tier-/Pflanzenzeitungen),
  • im Gespräch mit Fachleuten,
  • in Fachgeschäften/im Tierheim.

Alle Informationen für das Referat sollte Ihr Kind der Übersichtlichkeit wegen auf verschiedenen Blättern unter Angabe der jeweiligen Quelle notieren.

Referate anfertigen - Schritt 3: Gliederung der Inhalte und Formulierung des Textes

Jetzt ist es an der Zeit, die gesammelten Informationen beim Referate anfertigen zu sortieren und ihnen eine Gliederung zu geben. Dabei ist es sinnvoll, sich beim Referat vom Allgemeinen zum Besonderen zu bewegen. Kleine Kärtchen mit dem jeweiligen Referatsteil helfen Ihren Kind dabei, die Reihenfolge beim Referate anfertigen einzuhalten.

  • Zuerst könnte Ihr Kind beim Referat beispielsweise allgemein etwas über Hunde erzählen, wie viele Hunde es in Deutschland gibt, wie die bekanntesten Rassen heißen und seit wann Hunde als Haustiere gehalten werden.
  • Anschließend kann Ihr Kind im Referat in Absprache mit der Lehrkraft besondere Fragen oder Themengebiete aufgreifen. Interessant ist sicherlich, in welchen Bereichen Hunde für Menschen hilfreich sind (Blindenhund, Rettungshund, Polizeihund etc.)
  • Nun wäre es an der Zeit, im Referat einen ganz bestimmten Hund vorzustellen beziehungsweise eine ganz spezielle Geschichte zu erzählen, vielleicht die vom berühmten Lawinenhund Barry, der über 40 Personen das Leben gerettet haben soll.
  • Zum Abschluss kann Ihr Kind ein Foto oder einen Bildband nach dem Referat herumreichen sowie seine Mitschülerinnen und Mitschüler auffordern, noch Fragen zu stellen.
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

4 wichtige Tipps, die das Referat Ihres Kindes zum Erfolg machen, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Referate anfertigen: So lernt es Ihr Kind in 5 Schritten!"

  • jonathan schreibt am 20.06.2016

    hallo ich bin Jonathan
    ich muss ein reperat halten von erdogan und seine Demokratie wie fange ich an brauche schnelle hilfe brauche dieses bis diennstag den 21.6.16
  • Joe schreibt am 17.09.2013

    fürs Referat von M.
  • Max Kelling schreibt am 18.06.2013

    hallo ich bin der max (11 jahre alt) ich mache auch grad ein referat vor (Kirchen der welt (Juden,Christen)) ich habe auch probleme selbst zu schreiben :(
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Hausaufgaben" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Hausaufgaben" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?