Kommentare:
© Christian Schwier - Fotolia.com

So hältst du einen perfekten Vortrag

Referate, Präsentationen & Co.

Die Basis für jeden „perfekten“ Vortrag ist eine gute Informationsrecherche sowie die übersichtliche Strukturierung und Darstellung der Redeinhalte – und genau darum geht es in dem Beitrag. 

Expertenrat von 

Bevor es losgeht: Ziele festlegen

Präsentieren und Reden halten gehört für Schüler der Mittel- und Oberstufe heute zur Normalität: Seien es Hausaufgeben oder Referate. Bevor du aber mit deinen Vorbereitungen loslegst, solltest du dir zunächst über die Ziele deines Vortrags klar werden.

Wer sind meine Adressaten?

Entscheidend ist, für welches Publikum du deinen Vortrag halten willst. Ob vor deiner Klasse, auf einem Geburtstag bei Freunden, im Rahmen deiner Abiturabschlussfeier oder bei einem Symposium von „Jugend forscht“: Jede Redesituation ist anders und hängt maßgeblich von den jeweiligen Adressaten ab. An ihnen solltest du dich bei der Auswahl deines Themas, der zugehörigen Sachinformationen und der Präsentationsmedien orientieren. Da ein Fachvortrag über Photosynthese auf dem 80. Geburtstag deiner Oma schlecht ankommen wird, solltest du dich vorab fragen:

  • Wie gut kenne ich mein Publikum? Sind es Freunde, Verwandte, Bekannte oder ein Fachpublikum?
  • Welche Erwartungen haben meine Adressaten an meinen Vortrag – Unterhaltung, Informationen, Kritik etc.?
  • Welches Fachwissen, welche Vorerfahrungen hat mein Publikum bezüglich meines Redethemas?
Übrigens:
Auch die Wahl der richtigen Kleidung hängt von deinen Adressaten ab! Am besten bist du so gekleidet wie dein Publikum.
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Mit dem 5 Punkte-Schema kann Ihr Kind lange und kurze Reden vorbereiten, oder Aufsätze und Hausarbeiten planen. Als Abonnent des "Pubertäts-Überlebensbriefs" finden Sie den 5 Punkte-Plan hier zum kostenlosen Abruf!

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "So hältst du einen perfekten Vortrag"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Hausaufgaben" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Hausaufgaben" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?