Kommentare:
© Robert Kneschke - Fotolia.com

So lernt Ihr Kind am besten: Lernstrategien kombinieren

Lernen mit System

Auch wenn bei Ihrem Kind ein Lerntyp besonders stark ausgebildet ist, bedeutet das nicht, dass Ihr Kind beim Lernen nur noch Strategien für diesen Lerntyp einsetzen soll. Einerseits ist es wichtig, dass es auch seine anderen Wahrnehmungskanäle trainiert, andererseits kann das menschliche Gedächtnis Informationen gerade dann am besten speichern, wenn es sich diese auf viele unterschiedliche Arten aneignen kann. 

Expertenrat von 

Möglichst viele Lernstrategien einsetzen!

Am effektivsten ist es also, wenn Ihr Kind (unabhängig von seinem Lerntyp) möglichst viele Strategien beim Lernen einsetzt. Dieses Annahme liegt auch vielen Lernspielen zugrunde. Je unterschiedlicher es sich den Lernstoff aneignet, desto vielfältiger sind die Möglichkeiten des Erinnerns und Behaltens. Der Lernerfolg ist deutlich größer, je mehr Sinneskanäle am Lernprozess beteiligt sind. Die folgende Abbildung verdeutlicht das:

 

Die kleine Statistik nach Roland Spinola bildet die durchschnittliche Behaltensleistung von Menschen ab. Da die deutsche Bevölkerung durchschnittlich weniger Bücher, Zeitungen, etc. liest, als Schüler dies durchschnittlich tun, liegt die Behaltensleistung beim Lesen hier deutlich an letzter Stelle. Interessant ist, dass die Merkfähigkeit insgesamt aber deutlich zunimmt, sobald nicht nur ein Wahrnehmungskanal allein beim Lernen genutzt wird. Werden nur zwei Wahrnehmungskanäle (hier: Hören und Sehen) miteinander kombiniert, steigt die durchschnittliche Behaltensleistung bereits auf 50 Prozent, was besonders für Kinder mit einer Lernstörung ein möglicher Ansatz sein kann!

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Als Abonnent des "Pubertäts-Überlebensbriefs" erfahren Sie weitere interessante Tipps, wie Sie Ihr Kind beim Lernen unterstützen können.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "So lernt Ihr Kind am besten: Lernstrategien kombinieren"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?