Kommentare:
Schüler rechnet
© grafikplusfoto - Fotolia.com

10 Aufgaben zum Einmaleins aus dem offenen Unterricht

Mathe üben

Im Folgenden stellen wir Ihnen Aufgaben aus dem freien Unterricht vor, die nicht aus Arbeitsblättern und Päckchenrechnen bestehen. So ermöglichen Sie Ihrem Kind offenes Lernen zu Hause. 

Expertenrat von 
Annette Holl, Grundschullehrerin

Vorbereitung der Einmaleins-Aufgaben für Ihr Kind

Die handlungsorientierten Aufgaben kann Ihr Kind selbstständig mit Stift, Papier und ein paar Alltagsmaterialien lösen. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Kopieren Sie die Arbeitsanweisungen und schneiden Sie sie aus beziehungsweise drucken Sie sich die Vorlagen aus.
  • Hängen Sie die Aufgabenkarten mit Wäscheklammern an eine Schnur. Stellen Sie die benötigten Materialien in Tupperdosen/Pappschachteln bereit.
  • Geben Sie Ihrem Kind ein leeres Heft für seine Skizzen und Rechnungen. Vereinbaren Sie eine feste Uhrzeit an drei Wochentagen, an denen Ihr Kind jeweils 20 Minuten arbeitet. Notieren Sie die Übungszeit in Ihrem Familienkalender/ auf einem Extrablatt an der Pinnwand.
  • Einigen Sie sich auf sieben Pflichtaufgaben, die Ihr Kind insgesamt erledigen soll. Ist keine andere Anweisung notiert, soll Ihr Kind pro Pflichtaufgabe zehn Rechenaufgaben finden.

  • Verlassen Sie das Zimmer, während Ihr Kind übt, und beschäftigen Sie sich bewusst mit etwas anderem. Bleiben Sie aber für etwaige Fragen in Reichweite.
  • Hängen Sie erledigte Aufgabenkarten ab, um das Lernpensum sichtbar zu machen.
  • Kontrollieren Sie die Rechenaufgaben bis zur nächsten Übungsphase. Diese beginnt mit der Fehlerkorrektur.
  • Hat Ihr Kind nach ein paar Tagen (hängt vom Arbeitstempo und Kenntnisstand Ihres Kindes ab) seine Pflichtaufgaben erledigt, überprüfen Sie in einer Testsituation seine Einmaleinskenntnisse (fragen Sie es zehn Minuten ab oder lassen Sie es 20 Malaufgaben auf einem Blatt rechnen).
  • Ist Ihr Kind fit im Einmaleins, bietet sich eine Übungspause an. Zur Festigung im Langzeitgedächtnis ist es aber sinnvoll, wenn es in ein paar Wochen erneut eine Übungssequenz einlegt.
  • Sehen Sie noch Lücken, sollte Ihr Kind sich mit den drei noch nicht bearbeiteten Zusatzaufgaben beschäftigen
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß" erhalten Sie hier 5 weitere Aufgaben zum Einmaleins für Ihr Kind.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "10 Aufgaben zum Einmaleins aus dem offenen Unterricht"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernspiele" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernspiele" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?