Kommentare:
Fasching macht fast allen Kindern Spaß

Fasching: Die besten Spiele zum Fördern von Kindern

Fasching für Spiele nutzen

Fasching oder Karneval macht fast allen Kindern Spaß, egal wie alt sie sind. Eine gute Gelegenheit, diese vergnügte Zeit mit Spielen zu verknüpfen, um Ihr Kind zu fördern. Lesen Sie hier, wie Sie die Narrenzeit durch Spiele zum Fördern schulischer Inhalte nutzen können. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Ein tolles Training für die Feinmotorik zum Fasching

Basteln Sie doch als Spiel gemeinsam mit Ihrem Kind zum Fasching ein Hexenkostüm. Es dauert nicht lange und macht Ihrem Kind sicherlich riesengroßen Spaß. Ganz nebenbei können Sie bei Ihrem Kind seine Fantasie und seine Feinmotorik fördern. Mal abgesehen von dem Erfolgserlebnis bei diesem Spiel und der Zufriedenheit, die ein selbst geschneidertes Kostüm zum Fasching verursacht. Für das Kostüm zum Fasching brauchen Sie einen Hexenbesen (bekommt man gut im Baumarkt), einen schwarzen Pullover, einen schwarzen Umhang, einen schwarzen Rock oder eine schwarze Hose, dazu beim Rock eine schwarze Strumpfhose und natürlich schwarze Schuhe. Das wichtigste Utensil, den Hexenhut, basteln Sie so:

Sie brauchen:

  • schwarzes Tonpapier
  • Zirkel, Schere und Klebstoff
  • Wäsche, Lineal und Bleistift
  • transparente Klebestreifen
  • Pauspapier und Goldfolie
  • einen Locher und Gummiband

Rezepte zum Fasching als Lese- oder Schreibübung

Rezepte eignen sich als Spiele generell gut dazu, ein leseschwaches Kind zu fördern. Versuchen Sie es ganz einfach mit Arbeitsteilung bei Rezeptem zum Fasching. Ihr Kind liest die Anleitung vor, und Sie führen die Handlungen aus. An Fasching bietet es sich an, als Spiel kleine Kinderkreppel zu backen. Das Rezept ist ganz einfach. Und wenn die Leckerei besonders gut ankommt, möchte vielleicht jemand das handgeschriebene Rezept von Ihrem Kind haben. Wer kann da schon nein sagen? 

Fasching: Rezept Kinderkrebbel

Zutaten: 500 g Mehl, 250 g Quark, 100 g Zucker, 50 g Margarine, 3 Eier, 1 Päckchen Backpulver, 1 Flasche Öl oder Backfett

Gib alle Zutaten vorsichtig in eine große Schüssel und vermenge diese gut miteinander – es ist ein komisches Gefühl, wenn der Teig zwischen den Fingern klebt, oder? Erhitze das Fett oder das Öl in einem Topf, sodass es siedet. Aber pass gut auf, dass es nicht spritzt. Steche nun mit einem kleinen Löffel aus dem Teig Kügelchen ab und gib diese portionsweise in das heiße Öl. Sobald der Teig ausgebacken ist, steigen die Kügelchen an die Oberfläche. Lass die Krebbelchen auf Krepppapier abtropfen und bestreue Sie mit Puderzucker. Etwas abkühlen lassen und dann mit Genuss zum Fasching verspeisen!

Spiele in Gruppen zum Fasching fördern das Sozialverhalten

Gerade Fasching ist eine gute Gelegenheit, um neue Kinder kennen zu lernen und mit einer bunt gemischten Gruppe gemeinsam Fasching zu feiern. Wichtig ist dabei, dass ein Erwachsener die Kontrolle behält und dem Kindervergnügen eine gewisse Struktur gibt. Das geht am besten durch Spiele, deren Regeln von allen eingehalten werden müssen.

Spiele zum Fasching: 1. Ih, ein Hut!

Alle Kinder tanzen bei diesem Spiel zu lustiger Faschingsmusik oder zu selbst ausgesuchten Liedern zum Fasching im Raum herum, gleichzeitig macht ein Hut die Runde. Jeder, der ihn auf dem Kopf hat, versucht ihn möglichst schnell wieder an ein anderes Kind loszuwerden. Welches Kind ihn angeboten bekommt, muss ihn auch erst mal aufsetzen, bevor er ihn einem anderen Kind in die Hand drückt. Welches Kind den Hut auf dem Kopf hat, wenn die Musik ausgeht, scheidet aus. Bei diesem Spiel können Sie Raumwahrnehmung und Konzentration fördern.

Spiele zum Fasching: 2. Wer sich bewegt, verliert

Bei diesem Spiel zum Fasching brauchen Kinder eine gute Körperbeherrschung, um zu gewinnen. Wieder tanzen alle im Raum herum. Während des Tanzens wird plötzlich die Musik ausgeschaltet und alle müssen stocksteif stehen bleiben. Wer sich als Erster bewegt scheidet aus.

Selber zum Fasching schminken macht Spaß

Chemie ist für Grundschulkinder noch ein Fremdwort, trotzdem können Sie als Spiel beim Herstellen von eigener Modellierpaste zum Fasching ganz nebenbei schon ihre ersten Kenntnisse darüber fördern. Für das jetzt folgende Rezept wird eine Mikrowelle benötigt. Da ist es wichtig, Ihr Kind bei der Herstellung nicht allein zu lassen.

Rezept Modellierpaste zum Fasching 

Zutaten: 1 Esslöffel Mehl, 1 Hand voll Gummibärchen, Lebensmittelfarbe

Geben Sie drei Gummibärchen in ein Glas und stellen Sie dieses knapp zehn Sekunden in die Mikrowelle. Danach verrühren Sie die heiße, klebrige Masse mit dem Mehl und einem Spritzer der entsprechenden Lebensmittelfarbe. Aus der entstehenden Paste können Sie nun zum Fasching Hexennasen, Riesenohren oder gruselige Warzen formen. Nach dem Trocknen wird die Masse mit Gummibärchenkleber (ein in der Mikrowelle oder im heißen Wasserbad geschmolzenes Gummibärchen) angeklebt – Achtung: heiß!

Mein Tipp: Auf den folgenden Internetseiten finden Sie weitere Anregungen und Spiele zum Fasching:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Fasching: Die besten Spiele zum Fördern von Kindern"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernspiele" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernspiele" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?