Kommentare:
Lernmethoden für bessere Rechtschreibung
© Photobank - Fotolia.com

Rechtschreibung: Diese Lernmethoden helfen Ihrem Kind weiter!

Bessere Rechtschreibung mit der Salamitaktik

Im Rahmen der Rechtschreibregeln sind besonders die Ausnahmen schwierig zu lernen, zum Beispiel beim langen Vokal (lesen, lehren, leeren). Beherrscht Ihr Kind jedoch einige gute Lernmethoden, gelingt ihm das Lernen gleich viel besser. Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen Methoden vor, mit denen Ihr Kind sein Lernverhalten verbessern kann. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Bevor wir Ihnen nun ausführliche Übungen zu einzelnen Rechtschreibbereichen vorstellen, möchten wir Sie mit den wichtigsten Lernmethoden vertraut machen. Aus unserem Methodenarsenal kann sich Ihr Kind dann genau die heraussuchen, mit der es am besten arbeiten kann. Nicht jedes Kind kommt mit jeder Methode gut zurecht, deshalb ist eine individuelle Auswahl ganz wichtig. Zu Beginn jedoch noch ein paar Bemerkungen zum Arbeitsplatz und zur Arbeitsumgebung. Ruhe, feste Arbeitszeiten sowie ein eigener Schreibtisch mit verstellbarem Stuhl und Platz für die wichtigen Schulmaterialien sollten selbstverständlich sein. Fragen Sie Ihr Kind, ob es irgendwelche Verbesserungsvorschläge für seinen Arbeitsplatz, die Lernzeit oder die Lernumgebung hat. Prüfen Sie diese Anregungen ernsthaft, und nehmen Sie gegebenenfalls sinnvolle Veränderungen vor. Sie übertragen mit dieser Vorgehensweise einen Teil der Verantwortung auf Ihr Kind, was dazu führt, dass es seine Aufgabe ernster nimmt.

Lernmethoden helfen Ihrem Kind beim Lernen von Rechtschreibregeln

Es gibt viele Möglichkeiten, das Lernen zu vereinfachen. Unterschiedliche Methoden, die zum Beispiel auch verschiedene Wahrnehmungskanäle ansprechen, helfen beim Merken und Verstehen. Wenn Kinder sich an eine Methode gewöhnt haben, bleiben sie ihr oft während der gesamten Schulzeit treu. Auch in der Ausbildung oder im Studium nutzen junge Erwachsene Methoden, die sich früh bewährt haben. Sie sprechen sich Texte auf Band, malen Kreise auf große Blätter oder führen witzige Streitgespräche mit sich selbst. Je plakativer, interessanter und kreativer eine Lernmethode ist, desto besser.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Mit welchen Visualisierungstechniken Ihr Kind die Rechtschreibung üben kann, erfahren Sie als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß" an dieser Stelle!

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Rechtschreibung: Diese Lernmethoden helfen Ihrem Kind weiter!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Rechtschreibung" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Rechtschreibung" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?