Kommentare:
Teenager mit Buch
© rasstock - Fotolia.com

Lesetrends 2015: Neue Bücher für Jugendliche

Das lesen Teenager

Ob Krimi, Love-Story oder Fantasy-Roman: Auch im Jahr 2015 wird unseren Teenagern der Lesestoff nicht ausgehen. Im Gegenteil: Die Anzahl der Neuerscheinungen ist schier unüberschaubar. Deswegen haben wir hier einige Bücher herausgesucht, die für Ihre Kinder interessant sein könnten. Natürlich bekommen Sie auch Infos, worum es in den Büchern geht, in welchem Verlag sie erscheinen und wie teuer sie sind.  

Expertenrat von 
Felicitas Römer, Paar- und Familientherapeutin

Neuerscheinungen für junge Teenager im Alter zwischen 10 und 13 Jahren

Marco Sonnleitner: „Die drei ??? im Haus des Henkers“, Franckh Kosmos Verlag; erschienen im Februar 2015 (ab 10)
Justus, Peter und Bob müssen in gewohnt cleverer Manier eine Reihe von Überfällen in Rocky Beach aufklären. Dabei treffen sie überraschenderweise einen alten Bekannten …

Stefanie Höfler: Mein Sommer mit Mucks, Beltz & Gelberg; erschienen im Februar 2015 (ab 11)
In dem Debüt der Autorin geht es um die eigenbrötlerische Zonja, die einen Jungen namens Mucks kennenlernt. Der sieht zwar aus wie ein Außerirdischer und ist auch sonst etwas seltsam. Trotzdem werden die beiden ganz besondere Freunde …

Christoph Schmitz: „Flüchten und Fliegen“, Bastei Lübbe/ Boje; erschienen im Februar 2015 (ab 12)
Ein Zukunftsroman, der im Jahr 2049 in Köln spielt. Anton und Milena kämpfen nicht nur um den Erhalt großer Bauwerke, sondern auch gegen eine machtvolle böse Bande und letztlich um ihr Leben …

Maya Seidensticker: „We love fashion 3 – Paillettenkleid und Federboa”, Loewe Verlag; erschienen im Januar 2015 (ab 12)
Amüsante, (nicht nur) modische Zeitreise in die goldenen Zwanziger: Die Schwestern Hanna und Lucy besuchen ein Modeinternat für talentierte Jungdesigner und können zusammen in die Vergangenheit springen …

Yvonne Struck: „Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist“, Bastei Lübbe (Baumhaus); erschienen im März 2015 (ab 12)
Marie findet ihre Mutter komisch, ist in einen Jungen verknallt, der sie nicht mal anschaut, und hat Stress mit ihrer besten Freundin. Ein fröhliches Buch über ganz normale Teenager-Probleme …

Johanna Reiss: „Und im Fenster der Himmel. Eine wahre Geschichte“, Deutscher Taschenbuch Verlag; erschienen im März 2015 (ab 12)
Ein Jugendroman über das Schicksal von Juden im Dritten Reich. Zwei Schwestern werden von mutigen Bauern aufgenommen und leben drei Jahre lang in einer kleinen Kammer auf dem Dachboden …

Neuerscheinungen für Jugendliche ab 14 Jahren

Regina Dürig: 2 ½ Gespenster, Beltz & Gelberg; erschienen im April 2015 (ab 14)
Leo ist etwa 19 und ein merkwürdiger Typ. Die 16-jährige Jonna ist von ihm gleichermaßen fasziniert wie befremdet. Die Autorin erhielt für dieses ungewöhnlich geschriebene Buch über eine ungewöhnliche Freundschaft den Peter-Härtling-Preis 2015.

Cat Patrick/Suzanne Young: „Einfach Schicksal“, Bastei Lübbe; erschienen im Februar 2015 (ab 14)
In diesem Roman geht es um schwierige Entscheidungen und darum, wie man lernt, die Konsequenzen seines Handelns zu tragen. Die Hauptfigur Caroline muss sich entscheiden, ob sie lieber ihrer sterbenden Großmutter beistehen oder doch lieber zur Party gehen soll, auf die sie sich schon so lange gefreut hat …

Emmy Abrahamson: „Make it Big! Wie ich London schaffte (oder London mich)“erschienen im März 2015 (ab 14)
Die junge Heldin des Romans ist Absolventin einer Schauspielschule und hangelt sich von Aushilfsjob zu Aushilfsjob. Auch in Liebesdingen läuft längst nicht alles sonderlich rund. Bis sie eine Traumrolle in einem Film ergattert. Doch auch jetzt kommt manches anders als erhofft …

Cammie McGovern: „Amy & Matthew – Was ist schon normal?“, Heyne Verlag; erschienen im März 2015 (ab 14)
Erste Liebe mit Hindernissen: Die 17-jährige Amy kann nicht sprechen und nicht ohne Hilfe laufen. Für Matthew ist sie aber das hübscheste und klügste Mädchen der Welt. Auch Amy verliebt sich in den sensiblen Jungen – doch dann wird ihre junge Liebe auf eine harte Probe gestellt … 

Peer Martin: „Sommer unter schwarzen Flügeln“, Oetinger Verlag; erschienen im Februar 2015 (ab 16)
Eine Begegnung mit schwerwiegenden Folgen: Calvin ist Mitglied einer rechten Jugendgang und verliebt sich in eine hübsche junge Asylantin. Seine Versuche, sich von der Gang zu lösen, sind aber alles andere als einfach …

Sanne Munk Jensen/Glenn Ringtved: „Wir wollten nichts. Wir wollten alles“, Oetinger Verlag; erschienen im Januar 2015 (ab 16)
Der Selbstmord eines jungen Pärchens stellt die Polizei vor ein Rätsel. Vor allem die Eltern des Mädchens verzweifeln fast daran. Doch sie lassen nicht locker, bis das schmerzliche Geheimnis ihrer Tochter gelüftet ist … 

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Lesetrends 2015: Neue Bücher für Jugendliche "

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Körperliche und psychische Entwicklung" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Körperliche und psychische Entwicklung" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?