Kommentare:
© stillkost - Fotolia.com

Jungen zum Lesen motivieren: Hilfreiche Tipps!

Motivation und Kommunikation

Viele Eltern stellen irgendwann frustriert fest, dass ihr pubertierender Nachwuchs freiwillig zu keinem Buch mehr greift. Dabei sind es deutlich mehr Jungen als Mädchen, die kein oder nur ein geringes Interesse am Lesen zeigen. Nicht selten wirkt sich das wenige Lesen leider auch negativ auf die Lesekompetenz der Schüler und damit unmittelbar auf die schulischen Leistungen aus. Was Sie als Eltern tun können, um vor allem Ihren männlichen Nachwuchs zum Lesen zu bewegen, erfahren Sie im folgenden Beitrag. 

Expertenrat von 
Felicitas Römer, Paar- und Familientherapeutin

Bereits nach der ersten PISA-Studie 2000 war klar, dass sich Staat und Schulen unbedingt der Leseförderung speziell von Jungen annehmen müssen. Leider ist es bislang mehr bei dieser Feststellung denn bei konkreten Projekten geblieben. Mit der PISA-Studie 2009 zeigte sich, dass in der höchsten Lesekompetenzstufe die Zahl der Jungen gegenüber der der Mädchen sogar noch abgenommen hatte.

Warum ist Lesen wichtig?

Dass in den vergangen Jahren so wenig für die Lust der Jungen am Lesen getan wurde, ist durchaus kritisch zu sehen, denn die Lesefähigkeit ist eine der wichtigsten schulischen Basiskompetenzen. In nahezu allen Fächern, auch im mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeld, entscheidet das Textverständnis beispielsweise darüber, ob ein Schüler schriftliche Aufgabenstellungen in Klassenarbeiten ebenso vollständig wie inhaltlich richtig erfassen und damit auch lösen kann. Abgesehen davon erfolgt der wohl größte Teil der Informationsvermittlung in den meisten schulischen Fächern über Texte. Wenn Ihr Kind hier mit größeren Schwierigkeiten zu kämpfen hat, ist es also eindeutig im Nachteil.

Neben der Bedeutung des Lesens für Schule und Ausbildung sollte aber auch das Leseerlebnis an sich nicht unterbewertet werden. Lesen, ob Bücher, Zeitungen oder Zeitschriften, ermöglicht Ihrem Kind jederzeit das Eintauchen in andere Welten sowie die gedankliche und produktive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, politischen, ethischen, wissenschaftlichen etc. Themen und Fragestellungen. Lesen kann entspannen, lesen kann Neugierde wecken und befriedigen, Lesen kann bilden und vieles mehr: Lesen lohnt sich also in vielerlei Hinsicht.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Lesen Sie als Abonnent vom "Pubertäts-Überlebensbrief", welche weiteren Möglichkeiten es gibt, um Jungs für's Lesen zu begeistern.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Jungen zum Lesen motivieren: Hilfreiche Tipps!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernen und Motivation" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernen und Motivation" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?