Kommentare:
Legasthenie-Hilfen
© grafikplusfoto - Fotolia.com

Die Pubertät trotz Legasthenie meistern: So unterstützen Sie Ihren Teenager!

Hilfen bei Lernschwäche

Wie eine Legasthenie von Lehrern bewertet wird, ist oft sehr unterschiedlich. Von „Da müssen Sie sofort etwas unternehmen“ bis zu „Keine Sorge, das wächst sich noch aus“ haben Eltern von lese-rechtschreibschwachen Heranwachsenden meist schon viele verschiedene Verhaltenstipps gehört. Was Sie als Eltern in der Pubertät tun können, um Ihr Kind bei einer Legasthenie zu unterstützen, lesen Sie in diesem Beitrag. 

Expertenrat von 

Welche Hilfen sind bei einer Legasthenie sinnvoll?

Macht Ihr Kind tatsächlich „nur“ so viele Fehler beim Schreiben, weil es in der Grundschule das richtige Schreiben nicht gelernt hat, benötigt es wahrscheinlich andere Hilfe als Kinder und Jugendliche mit tiefgreifenden Lese- und Rechtschreibproblemen, um die es in diesem Beitrag geht.

Legastheniker in der Schule unterstützen

Für jugendliche Schüler in der Pubertät gibt es in den Schulen selten adäquate Förderangebote. In diesem Alter wäre es sinnvoll, eine Kombination aus Regeltraining, Verhaltenstherapie und weiteren spezifischen Trainingsmaßnahmen zu ergreifen. Das setzt aber geschultes Fachpersonal voraus, was den Schulen in der Regel nicht zur Verfügung steht. In den 5. und 6. Klassen finden sich mitunter noch Förderstunden, doch auch hier sollten Sie die Ausrichtung des Angebots prüfen und sich auch von ärztlicher Seite beraten lassen, ob das für Ihr Kind tatsächlich erfolgversprechend ist.

Hilfe bei Legasthenie: Unterstützung von den Eltern

Meist bleibt es also Ihnen als Eltern überlassen, aktiv zu werden, wenn Ihr Kind größere Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten hat. Sie unterstützen Ihr heranwachsendes Kind am besten, wenn Sie folgende Maßnahmen ergreifen bzw. überdenken:

  1. Lassen Sie eine fundierte Diagnose erstellen. Nur so wissen Sie und Ihr Kind, woran sind und welche Schritte bei einer Legasthenie sinnvoll sind.
  2. Suchen Sie nach einer geeigneten Therapie bei Legasthenie. Auch bei der Suche nach den richtigen Fördermaßnahmen sollten Sie fachkundige Menschen zu Rate ziehen. Nicht jede Nachhilfeeinrichtung, die mit lese-rechtschreibschwachen Schülern arbeitet, ist auch für jedes Kind gleichermaßen geeignet. In den meisten Fällen sinnvoll sind Therapien, die nicht nur an den Rechtschreibdefiziten arbeiten, sondern pädagogische, psychologische und schulspezifische Maßnahmen miteinander verbinden.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Die Pubertät trotz Legasthenie meistern: So unterstützen Sie Ihren Teenager!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernen und Motivation" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernen und Motivation" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?