Kommentare:
Erstklässler

So gelingt der perfekte Schulstart

Einschulung in die Grundschule

Mit der Einschulung in die Grundschule beginnt für Ihr Kind und für Sie ein neuer, aufregender Lebensabschnitt. Es ist selbstverständlich, dass Sie nichts versäumen möchten, was Ihr neuer Erstklässler für den erfolgreichen Schulstart braucht. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Kind bei der Einschulung in die Grundschule optimal unterstützen können. 


von Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn
Lern- und Erziehungsexpertin

Der Tag der Einschulung ist sowohl für Eltern als auch Ihre Kinder als neue Erstklässler meist mit Stolz und Freude verbunden, stets schwingt jedoch auch ein Stück gerechtfertigte Ungewissheit und Sorge bei der Einschulung in der Grundschule mit. Wird das Kind sich nach dem Schulstart in der neuen Klasse wohl fühlen, übersteht es als Erstklässler den langen Schultag, findet es Freunde nach der Einschulung und kann es den Ansprüchen an die Leistungen eines Erstklässlers genügen? Eltern müssen hier lernen bei Ihrem Kind als Erstklässler loszulassen, denn anders als im Kindergarten können sie sich nach der Einschulung in die Grundschule nicht mehr neben ihr Kind setzen und es in den ersten Tagen und Wochen nach dem Schulstart persönlich unterstützen. Sie müssen lernen, den Lehrkräften zu vertrauen und sich auf die Rückmeldungen der Schule nach der Einschulung zu verlassen.

„Schule“ lernt Ihr Kind langsam nach der Einschulung in die Grundschule

Niemand erwartet, dass Ihr Kind vom ersten Schultag nach der Einschulung an schon alle Regeln und Anforderungen perfekt beherrscht. Ganz im Gegenteil! In den ersten Wochen eines Erstklässlers, in denen die Unterrichtszeit noch verkürzt ist, werden alle Erstklässler ganz langsam und behutsam an ihre neuen Aufgaben herangeführt. Dabei nutzen Lehrerinnen und Lehrer nach dem Schulstart die natürliche Neugier und Vorfreude der Kinder, als Erstklässler endlich lesen, schreiben und rechnen zu lernen. Die Klassengemeinschaft wird nach der Einschulung in die Grundschule langsam aufgebaut, und der Unterricht nach dem Schulstart beginnt, ähnlich wie im Kindergarten, mit gemeinsamen Gesprächen oder Stuhlkreisen. Hier bietet sich auch für Ihr Kind Gelegenheit, nach der Einschulung in die Grundschule seine Ängste und Sorgen auszudrücken und eventuelle Bedenken zu äußern. Häufig wird eine kleine Feier am Tag der Einschulung veranstaltet, um den Eltern und Kindern Gelegenheit zu geben, sich gegenseitig kennen zu lernen. Hilfe bei Planung und Organisation der Einschulung kann man zum Beispiel auf Eventmarkt.de erhalten.

Schulstart: Vertrauen Sie Ihrem Kind als neuer Erstklässler

Natürlich läuft als Erstklässler nicht alles immer reibungslos, und auch Ihr Kind wird nach der Einschulung vermutlich kleineren Schwierigkeiten begegnen. Doch gehen Sie an die neue Situation bitte positiv heran. Ängste und Sorgen nach dem Schulstart nutzen Ihrem Kind wenig, sie machen es nur unsicher. Zeigen Sie Ihrem kleinen Erstklässler daher, dass Sie stolz auf seine Einschulung sind und den neuen Erfahrungen nach dem Schulstart ruhig und gelassen entgegensehen. Machen Sie sich frei von etwaigen Bedenken und  begleiten Sie Ihr Kind nach der Einschulung vertrauensvoll und motivierend. Das hilft ihm, die neuen Herausforderungen eines Erstklässlers selbstbewusst zu meistern.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

10 Tipps für Eltern von Erstklässlern und eine Checkliste, mit der Sie herausfinden, wie Sie Ihr Kind beim Lernen unterstützen können, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema

Kommentare zu "So gelingt der perfekte Schulstart"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Einschulung" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Einschulung" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?