Kommentare:
© Kzenon - Fotolia.com

Wohin nach der 4. Klasse? Warum das Verhalten Ihres Kindes so wichtig ist

Weiterführende Schule

Stimmen die Noten ihres Kindes, überlegen viele Eltern nicht lange: Sie melden ihr Kind auf dem Gymnasium an. Angesichts großer Klassen, vieler unterschiedlicher Lehrpersonen, wenig individueller Förderung und einer hohen Stofffülle sollte dieser Schritt aber gut überlegt sein. Checken Sie die Gymnasialtauglichkeit Ihres Kindes mit unseren Fragen!  

Expertenrat von 
Annette Holl, Grundschullehrerin

Welches Verhalten ist wichtig für einen gelungenen Start an der weiterführenden Schule?

Beispiel 1:

Dennis schreibt nur Einser und Zweier. Wenn er die Lösung einer Aufgabe allerdings nicht sofort findet, ist er sehr frustriert und verweigert das Arbeiten komplett.

Fazit: Auch wenn gute Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch die Grundvoraussetzung für den Übergang zum Gymnasium sind, sollten Sie unbedingt das Arbeitsverhalten Ihres Kindes betrachten. In der Realschule oder auf dem Gymnasium wird eigenständiges, konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten vorausgesetzt. Ist Ihr Kind dazu ohne zusätzliche Hilfe durch Lehrer, Mitschüler oder Sie in der Lage?

Beispiel 2:

Hat Tim seine Hausaufgaben erledigt, sitzt er oft noch lange in seinem Zimmer, um Zusatzaufgaben zu machen oder nach Büchern oder Material zu suchen, die zum momentanen Sachunterrichtsthema passen.

Fazit: Wert volle Hinweise auf seine Erfolgsaussichten in der weiterführenden Schule bietet Ihnen die Motivation Ihres Kindes. Zeigt es beispielsweise Desinteresse und Unlust bei höheren Leistungsanforderungen, obwohl es intellektuell dazu in der Lage wäre, spricht dies gegen das Gymnasium. Auch sollte es sich Herausforderungen wie etwa Knobelaufgaben gerne stellen.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Sie finden den Text exklusiv hier an dieser Stelle als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Wohin nach der 4. Klasse? Warum das Verhalten Ihres Kindes so wichtig ist"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Übertritt ins Gymnasium" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Übertritt ins Gymnasium" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?