Kinderwunsch

01a_schwangerschaft_-_kinderwunsch_38061660_copyright_drubig-photo_-_Fotolia_com.jpg

Das Thema Kinder ist ein entscheidendes in einer Beziehung. Wenn sich zwei Menschen gefunden haben und sich lieben, ist der Wunsch nach Nachwuchs bald da. Doch nicht alle Eltern haben das Glück, schnell schwanger zu werden. Viele Eltern haben Probleme bei der Befruchtung und suchen deswegen nach alternativen Methoden. Von künstlicher Befruchtung über Hormonbehandlungen und Akupunktur bis hin zur Adoption - heutzutage haben Sie viele Möglichkeiten!

Informieren Sie sich in dieser Rubrik rund um das Thema Kinderwunsch, die damit verbundenen Kosten und darüber, was ein Kind für Ihr Leben bedeutet. 

Zu allen Artikeln rund um das Thema Kinderwunsch
Später Kinderwunsch
Baby | Was bei einem späten Kinderwunsch zu beachten ist

Späte Schwangerschaft: Freuden und Risiken für Schwangere über 35

Erst mal die Ausbildung, dann im Beruf Fuß fassen: Immer öfter entscheiden sich Frauen relativ spät für ein Baby. Heute sind Frauen bei der ersten Geburt im Schnitt fast 30 Jahre alt, jede vierte Schwangere ist sogar älter als 35 Jahre und gilt damit als Spätgebärende.  mehr...

Schwangerschaftsvorbereitung
Baby | Vorbereitung auf die neue Lebenssituation

Baby im Anmarsch: So bereiten Sie sich auf die Geburt vor!

Sich in der Schwangerschaft optimal auf das Baby vorbereiten heißt: Ganz locker bleiben und entspannt der veränderten Situation entgegensehen. Freuen Sie sich auf Ihr Kind! mehr...

© oocoskun - Fotolia.com
Baby | Regeln und Bestimmungen zum Vaterschaftstest

Kuckuckskind – moderne DNA-Methoden entscheiden über Schicksale

Kuckuckskinder gibt es schätzungsweise 70.000 im Jahr. Hier bieten Vaterschaftstests für alle Seiten eine Sicherheit, aber nur, wenn die Regeln beachtet werden. mehr...

© Fotowerk - Fotolia.com
Baby | Die Angst vor dem Vaterwerden

Männer während der Schwangerschaft

Wenn Männer Vater werden haben sie berechtigte Ängste. Die Angst vor dem Vaterwerden ist zwar normal, aber unnötig. Früher war die Rollenverteilung klar: Der Vater ging arbeiten und verdiente das Geld. Die Mutter blieb zu Hause und erzog die Kinder. Frauen arbeiten, obwohl sie Kinder zu Hause haben. Männer sollen sich in die Erziehung einbringen und nicht nur „draußen in der Welt“ arbeiten. mehr...

© fotoexodo - Fotolia.com
Baby | Èntscheidungshilfen und Rechtliches

Babynamen - Was müssen Sie beachten?

Der Vorname eines Menschen hat in den westlichen Kulturen die Funktion der Unterscheidung der Mitglieder innerhalb einer Familie. In anderen Ländern werden außerdem noch Verwandtschaftsbeziehungen und andere genealogische Informationen übermittelt. Aber auch in Deutschland sind mittlerweile wesentlich mehr Aspekte hinzugekommen, die die Wahl des Babynamens maßgeblich beeinflussen und die werdende Eltern beachten sollten. mehr...

Weitere Artikel...

Kostenlose Tipps zum Thema "Kinderwunsch" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Kinderwunsch" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?