Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Empfehlung für ein Dörrgerät?

Autor Nachricht
Verfasst am: 25.07.2017 [14:29]
ChristianNeumann
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 10.07.2017
Beiträge: 15
Hallo liebe Eltern,

ich habe letzte Nacht die grandiose Idee gehabt, dass ich mal selbst Früchte für meine Kinder trocknen möchte und da ich kein Schimmer habe wie das funktioniert und die getrockneten Früchte sonst immer im Supermarkt gekauft habe, weiß ich jetzt, was man dafür braucht: Ein Doerrgerät. Soweit so gut, doch der Markt an solchen Doerrgeräten ist wirklich groß und ich möchte auch für den Anfang nicht zu viel ausgeben. Schließlich möchte ich es mal ausprobieren. Meine Vorstellung vom Preis her sind so zwischen 30-40€.

Könnt ihr mir da einen empfehlen?
Antworten Profil
Verfasst am: 26.07.2017 [10:06]
ChristianNeumann
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 10.07.2017
Beiträge: 15
Noch keine Antwort...

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.2017 um 10:07.]
Antworten Profil
Verfasst am: 27.07.2017 [09:10]
BirgitEngel
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 12.07.2017
Beiträge: 16
Guten Morgen,

wenn man getrocknete Früchte mag und nicht hunderte Euro im Supermarkt dafür ausgeben möchte, dann lohnt sich ein doerrgeraet.org auf jeden Fall. Jedoch würde ich dir raten etwas mehr Geld dafür auszugeben, als 30-40€. Um so einen Preis bekommst du nur Geräte die richtige Stromfresser sind und auch meist nicht wirklich gut dörren.

Bei einem Kauf solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass das Gerät über eine horizontale und keine vertikale Luft- bzw. Wärmeverteilung verfügt. Da nur ein horizontaler Luftstrom dafür sorgt, dass alles auch gut und gleichmäßig gedörrt wird. Außerdem würde ich dir raten, dass du dir einen Automaten besorgst, bei dem die Einschübe nicht aus Plastik sind. Erstens sind Plastikeinschübe schwerer zu reinigen und zweitens sind sie auch bei weitem nicht so stabil, wie zum Beispiel Edelstahleinschübe.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!

Liebe Grüße!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.2017 um 09:12.]
Antworten Profil
Verfasst am: 31.07.2017 [09:00]
PeteB
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 28.06.2017
Beiträge: 11
Das kann man auch im Backofen machen.

Suche mal im Netz nach Rezepten dafür.

Viel Glück!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten