Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Böse ist cool

Autor Nachricht
Verfasst am: 16.02.2009 [11:59]
KaPo
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 22.01.2009
Beiträge: 13
Hallo Eltern,

mein kleiner Sohn (4) kennt momentan nur ein Spiel: Böse Dinosaurier die alle töten. Er möchte auch mal ein böser Dinosaurier werden, denn böse ist cool. Ich bin ziemlich entsetzt darüber und versuche ihm zu erklären, dass böse sein überhaupt nicht cool ist - böse menschen haben keine Freunde, tun anderen weh etc. Aber immer wieder erfindet er Geschichten, in denen irgendjemand getötet oder verletzt wird. Wir wissen überhaupt nicht, wo er das herhat.
Eigentlich ist er ein ganz lieber.
Vielen dank!
Antworten Profil
Verfasst am: 16.02.2009 [20:47]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1610
Liebe KaPo,
Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Ihr Sohn derzeit so "gewalttätige" Spiele spielt, in denen "böse Dinosaurier" andere töten und Ihr Sohn am liebsten auch ein "böser Dinosaurier" sein möchte.

Ihr Sohn setzt sich hier auf spielerische Weise mit den Themen Aggression, Stärke und Macht über andere auseinander. Das bedeutet jedoch nicht, dass aus ihm später mal ein gewalttätiger Jugendlicher wird! Wenn er ein "böser Dino" sein möchte, dann will er auch so stark und mächtig sein - und nicht so "klein", wie er in Wirklichkeit noch ist, und auch nicht so ängstlich, wie es für Kinder in diesem Alter ganz normal ist... Und im Alter von 5 Jahren hat er noch nicht wirklich eine realistische Vorstellung vom Tod. Wenn einer "tot" oder "verletzt" ist, bedeutet das im Spiel, dass er besiegt wurde und der andere stärker ist - mehr nicht.

Woher Ihr Sohn diese Spiele rund um das Verletzen und Töten hat, kann ich auch nicht genau sagen. Aber kriegt er vielleicht manchmal die Nachrichten mit? Was spielen die anderen Jungen im Kindergarten? Fragen Sie einmal bei der Erzieherin nach, was und wie im Kindergarten in der Gruppe gespielt wird. Vielleicht sind es ältere Jungen, die so etwas spielen, und da die jüngeren den größeren und stärkeren "Rollenvorbildern" gerne nacheifern, übernehmen sie diese Spiele dann mit Begeisterung.

Sie sollten Ihrem Sohn seine "böser Dino"-Rollenspiele nicht verbieten, aber ganz klar immer wieder einen Gegenpol anbieten, wie Sie das auch bisher schon tun. Versuchen Sie einmal, selbst Angst zu zeigen vor dem "bösen Dino". Vermutlich wird Ihr Sohn Sie dann beruhigen, dass der Dino ja gar nicht echt ist und Ihnen nichts passieren kann. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Sohn, was wohl passieren würde, wenn es nur noch "böse Dinos" auf der Welt geben würde. Würden die sich alle gegenseitig umbringen, bis nur noch ein einziger, sehr mächtiger, aber auch sehr, sehr einsamer Dino übrig bleibt? Wäre das erstrebenswert?

Wenn Ihr Sohn das Machtthema im Spiel "bearbeitet" hat, wird das "böser Dino"-Spiel ohnehin uninteressant. Und ich vermute, dass Ihr Sohn sich im wirklichen Leben (bei Ihnen, in der Kindergartengruppe oder mit Freunden) ganz normal und nicht übertrieben aggressiv verhält, anderen hilft und ein ganz altersgemäßes Sozialverhalten zeigt.

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz



Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten