Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Kinderwunsch, aber es läuft schlecht

Autor Nachricht
Verfasst am: 26.12.2016 [22:13]
Mimi89
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 27.10.2015
Beiträge: 28
Hallo ihr Lieben,

ich möchte endlich ein 2. Baby bekommen. Ich und mein Freund hatten länger darüber geredet und es schien alles klar. In letzter Zeit läuft es jedoch nicht so gut und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Dieser interessante Artikel sagt, dass es eine schlechte Idee ist, wenn es nicht gut läuft. Aber kann das nicht auch die Beziehung wieder auf die richtige Schiene bringen? Natürlich ist das nicht der Hauptgrund! Was denkt ihr?
Antworten Profil
Verfasst am: 06.01.2017 [15:14]
BrittaDasBrot
Alter Hase
Dabei seit: 13.07.2016
Beiträge: 36
Woran liegt das? Dass es nicht gut läuft mit deinem Freund, oder dass es trotz Sex einfach nicht klappt?

Ich verstehe die Frage nicht.

Man ist in dem Maße zur Freiheit reif, als man zur Selbstkritik fähig ist.

Martin Kessel
Antworten Profil
Verfasst am: 24.01.2017 [09:43]
MamavonLia
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 09.05.2016
Beiträge: 18
Wenn eure Beziehung schlecht läuft, würde ich mit dem Kinderkriegen noch warten. Ein Kind kann eine Beziehung zusätzlich belasten und es wäre ja schade, wenn das Kind dann da wäre und ihr euch trennt. Versucht eure Differenzen in den Griff zu bekommen und ggf. über eine Therapie nachzudenken

Sei der Mensch, den du selbst gerne treffen würdest
Antworten Profil
Verfasst am: 23.02.2017 [23:56]
Hendrik
Newbie
Dabei seit: 23.02.2017
Beiträge: 4
ganz ehrlich. Wenn die Beziehung nicht läuft, wäre es keine gute Idee ein Kind zu zeugen. Was ist wenn es später vorbei ist mit der Beziehung und dann wächst das Kind in einer "kaputten" Familie auf.

Lieber mal ein ehrliches Gespräch mit dem Partner suchen und über alles reden.
Antworten Profil
Verfasst am: 24.02.2017 [09:55]
Aldmeri
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 19.01.2017
Beiträge: 17
Ich habe auch nicht verstanden, ob es im Bett nicht klappt, oder ob das menschliche Miteinander nicht klappt..

Eine Antwort werden wir wohl nicht mehr erhalten...
Antworten Profil
Verfasst am: 14.03.2017 [12:08]
Findling
Alter Hase
Dabei seit: 17.10.2016
Beiträge: 38
Es klappt nicht mit dem Kinderwunsch. Sex habt ihr? Und verstehen tut ihr euch auch oder?
Antworten Profil
Verfasst am: 23.05.2018 [10:22]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 144
Wenn man sich als Paar nicht versteht, dann sollte man echt mit dem Kinderwunsch warten. Vielleicht spricht man in der Zwischenzeit miteinander und versucht das Problem zu lösen.

Meine Schwester versucht schon seit knapp 2 Jahren schwanger zu werden aber es funktioniert nicht.
Meine andere Schwester hat schon 2 Kiddies..also totaler Unterschied.

Jedenfalls aber kann man sich wegen dem schwanger werden auch online einige Infos suchen.
Sie hat sich auch total viele Infos online immer gesucht.
Zum Bsp dem Eisprungrechner nutzen, dass hat die alles gemacht um den perfekten Moment zu erhaschen.
Aber ich sage ihr immer, unter Stress geht nichts..

Hoffe es klappt bei jedem der auch schwanger werden will.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.2018 um 10:46.]
Antworten Profil
Verfasst am: 31.05.2018 [22:24]
edeli
Alter Hase
Dabei seit: 18.11.2017
Beiträge: 23
Eisprungrechner klappen nicht in jedem Fall. Weil die meisten davon ausgehen, dass die zweite Zyklushälfte bei allen Frauen 14 Tage lang ist. Das stimmt aber nicht! Es sind eher 12-16 Tage, wobei sich das individuell unterscheidet.

Wenn man nur nach Rechnern geht, kann es also sein, dass man wegen dem Rechner die fruchtbarsten Tage verpasst. Zyklusbeobachtungen sind da besser geeignet oder, für wen das nichts ist, vielleicht auch Ovulationstests.

Manchmal ist es eben so, dass das zweite Kind länger auf sich warten lässt, als das erste. Zu viel Stress bei der Familienplanung ist aber auch nicht unbedingt förderlich, als das Zwischenmenschliche einfach genießen!

Liebe ist das einzige, was mehr wird, wenn man es teilt <3
Antworten Profil
Verfasst am: 07.06.2018 [22:39]
Tim97
Alter Hase
Dabei seit: 06.06.2018
Beiträge: 23
Benutzt bitte nicht ein Kind um Eure Beziehung wieder gerade zu kriegen, dass ist nicht fair dem Kind gegenüber.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.06.2018 [11:20]
Steffy1
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 18.06.2018
Beiträge: 11
Du sagtest ja bereits, dass es dein zweites Kind wäre. Dementsprechend weißt du ja was für eine Aufgabe auf euch zukommt. Natürlich schweißt das irgendwo zusammen. Aber eine brüchige Beziehung so unter Druck zu setzen kann auch schnell nach hinten losgehen. Ich würde mir das gut überlegen. Zu deinem Wohl und zum Wohle der Kinder.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten