Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Schwanger durch Fruchtbarkeitstee?

Autor Nachricht
Verfasst am: 29.04.2011 [10:17]
Silvina
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 27.04.2011
Beiträge: 3
Hallo,
meine Schwester wünscht sich schon seit langem ein Kind. Leider hat es bei ihr bisher nicht geklappt. Sie hat das Problem, schwanger zu werden und leidet sehr darunter. Jetzt hat sie von Fruchtbarkeitstees gehört, die beim schwangerwerden helfen sollen. Haben solche Tees tatsächlich so eine Wirkung? Wer hat schon mal diese Tees ausprobiert um endlich ein Kind zu bekommen? Wie sind eure Erfahrungen damit gewesen?

Silvina
Antworten Profil
Verfasst am: 29.04.2011 [18:19]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1610
Liebe Silvina,
ein "Fruchtbarkeitstee" z.B. mit Frauenmantel, Himbeerblättern und Schafgarbe kann vielleicht unterstützend ein klein wenig helfen, aber großartige Effekte darf man davon nicht erwarten. Wenn es aus Sicht des behandelnden Gynäkologen sinnvoll ist, ein pflanzliches Präparat zur Unterstützung zu nehmen, ist es besser, ein Naturheilmittel aus der Apotheke zu verwenden (z.B. Keuschlamm oder Schafgarbe bei Zyklusunregelmäßigkeiten). Da werden die wirksamen Bestandteile in der Regel mit Alkohol extrahiert (Wasser wie beim Tee ist ein schlechtes "Lösemittel") und der Wirkstoffgehalt ist höher, sodass auch therapeutisch ein größerer Effekt zu erwarten ist.

Aber rein psychologisch, wenn bei Ihrer Schwester nach Abklärung durch den Gynäkologen alles in Ordnung ist, kann so ein "Fruchtbarkeitstee" durchaus hilfreich sein...

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz

Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW
Verfasst am: 01.12.2011 [17:12]
Ansgar
Super-Nanny
Dabei seit: 10.10.2011
Beiträge: 74
Hallo,
ja, das denke ich auch. Manchmal wirkt so ein Placebo-Effekt entkrampfend und hilft somit. Eine Garantie ist das aber natürlich nicht.

Gruß

Ansgar
Antworten Profil
Verfasst am: 21.12.2011 [11:54]
SveasMama
Junior
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 7
Hallo,

ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass Fruchtbarkeitstee eine große Wirkung hat. Deine Schwester sollte auf jeden Fall mit einem Arzt sprechen. Der hat bestimmt ein paar Tipps, die helfen. Eine Freundin von mir hat z.B. Mönchspfeffer genommen. Sollte allerdings auch vorab mit dem Arzt besprochen werden.

Ich wünsche Deiner Schwester, dass ihr Wunsch in Erfüllung geht!

Gernemama
Antworten Profil
Verfasst am: 23.01.2012 [14:45]
Annadi
Junior
Dabei seit: 23.01.2012
Beiträge: 7
Bei meiner FÄ lagen mal Flyer rum, in denen etwas über diese Tees und Mönchspfeffer stand. Darin wurde ebenfalls darauf hingewiesen, dass es unterstützend wirken kann(!), aber keine Wunder hervorbringt.
Ein Gespräch mit dem FA und eine Untersuchung ist im Vorfeld anzuraten.
Antworten Profil
Verfasst am: 02.07.2013 [15:03]
PikDame
Junior
Dabei seit: 02.07.2013
Beiträge: 7
Ich frage mich halt immer, wie gut diese Produkte wirklich wirken.. und wieviel hokuspokus dabei ist
Antworten Profil
Verfasst am: 13.09.2013 [14:57]
MamaGonzales
Junior
Dabei seit: 12.09.2013
Beiträge: 6
"PikDame" schrieb:

Ich frage mich halt immer, wie gut diese Produkte wirklich wirken.. und wieviel hokuspokus dabei ist


Nun ja...mit der Überschrift "Not" lässt sich jedes Produkt bestens verkaufen.
Ob es nun die Erektions-Pillen für den Mann sind, Abnehm-tabletten für die verzweifelte Frau oder "Haarwuchsshampoos" für den Mann mit haarausfall...Verzweifelte menschen sind die beste Kundschaft für diesen Humbug!
Und genau so verhält es sich mit diesem Schwangerschafts Tee. Oder würdest Du wirklich ernsthaft glauben,das das, was der menschliche Körper seit Ewigkeiten erschafft mit einem Tee zu bewerkstelligen ist??
Siehste?


Und Finger weg von den Wachsmalstiften während Mama duschen ist!
Antworten Profil
Verfasst am: 29.10.2013 [22:03]
Afoon
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 27.10.2013
Beiträge: 10
hallo,
also das ist das erste mal das ich von einem solchen Tee höre jedoch gerne auf der normalen Ebene es versuchen mag.

Dinge zu tun, ist nicht schwer. Das einzig Sichere im Leben ist, mit diesem Tun auch Erfolg zu haben.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten