Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Finanzielles im Urlaub

Autor Nachricht
Verfasst am: 24.01.2012 [11:03]
Annadi
Junior
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2012
Beiträge: 7
Hey ihr Lieben,
mein Freund und ich planen gerade unseren Urlaub für Brasilien. Wir wollen im Juli, wenn sie Schulferien hat, hinfliegen und 2 bis 3 Wochen dort herumfahren. Die Länge hängt davon ab, wie es mit den Unterkünften klappt. Wahrscheinlich werden wir uns einen Leihwagen mieten, um die Gegend zu erkunden. Sind uns darüber aber noch nich ganz einig. War von euch schon jemand in Brasilien? Ist es ratsam selbst mit einem Auto dort zu fahren oder sollten wir uns an die Öffis halten? Ich weiß, dass die dort nicht gerade nach Regeln fahren und das macht mir etwas sorgen.
Zudem ist das finanzielle Handling mein nächster Punkt. Bisher haben wir für den Urlaub immer genug Bares dabei gehabt, um Essen und so weiter zu zahlen. Allerdings hat mir das immer Bauchschmerzen bereitet mit so viel Geld in der Tasche umherzulaufen. Wobei es bei den All-Inclusive Urlauben wiederum ging, da man das gröbste im Vorfeld bezahlt hat und wir lediglich für Mitbringsel und Ausflüge ein paar Euro mitnehmen mussten.
In Brasilien möchte ich aber nicht mit so viel Geld herumlaufen. Vor allem weil wir 2 oder gar 3 Wochen dort bleiben wollen und uns nicht die ganze Zeit in einer Unterkunft aufhalten, sondern diese je nach Dauer mindestens einmal wechseln.
Man könnte das ganze finanzielle mit einer Kreditkarte umgehen. Ich habe seit ein paar Monaten eine von Amazon, aber ich weiß nicht, ob ich diese im Ausland nutzen kann. Mir bzw. uns wäre es schon wichtig, nicht zusätzlich Bearbeitungsgebühren zahlen zu müssen, weil wir im Ausland Geld abheben. Etwas schlau (naja, sofern man das so betiteln kann) habe ich mich bereits gemacht und bei finanzprodukte24 einen Vergleich von verschiedenen Anbietern gefunden (-> www.finanzprodukte24.de/kreditkartenvergleich.html). So weit, so gut.
Meine Frage ist nun, welche davon wirklich gut ist!? Also praktische Erfahrungen wären super hilfreich! Mir ist auch der Service wichtig, sprich, wenn es im Ausland doch mal zu Problemen gibt, ob das schnell geklärt werden kann. Denn Stress im Urlaub ist nun nicht Sinn und Zweck der Sache.

Liebe Grüße
Annadi
Antworten Profil
Verfasst am: 27.01.2012 [12:43]
lahoma
Junior
Dabei seit: 27.01.2012
Beiträge: 5
Ich war bisher noch nie in Brasilien, aber ich würde dir auf jeden Fall raten dir eine richtige Kreditkarte zu zu legen, so teuer sind die ja gar nicht und die Vorteile würden in deinem Fall überwiegen. ich würde in Südamerika nicht viel Bargeld mit dabei haben wollen. Ich hab eine Bekannte die reist in der Gegend öfters herum und wurde schon öfters ausgeraubt.
Antworten Profil
Verfasst am: 30.01.2012 [22:24]
Milagres
Newbie
Dabei seit: 09.12.2008
Beiträge: 3
Hallo Annadi,
zuerst einmal - schön, dass Ihr dieses Jahr nach Brasilien reisen könnt. Es lohnt sich wirklich, egal in welchem Teil des Landes Ihr Urlaub machen wollt.
Ich habe lange dort gelebt, im Nordosten; und wir sind jetzt meistens alle 2 Jahre dort bei meinen Freunden und Bekannten oder auch mal auf "touristischen Pfaden".
Ich habe leider im Moment kaum Zeit zum Schreiben, aber wenn Du mir eine E-Mail-Adresse zukommen lässt, kann ich Dir ja meine Telefonnummer schicken.
Auf alle Fälle - Kreditkarten sind dort ganz normal (am besten von VISA). Die meisten Brasilianer haben mehrere davon, sobald sie über ein eigenes Einkommen verfügen. Und ausgeraubt wurde ich dort auch noch nie.
Ich wünsche Euch viel Spaß bei den Reisevorbereitungen - und wenn ich mir den Wetterbericht so ansehe, könnte ich gleich abfliegen.

Viele Grüße
Antworten Profil
Verfasst am: 28.02.2012 [14:06]
mariamaria
Junior
Dabei seit: 28.02.2012
Beiträge: 7
Bargeld ist in Brasilien nicht zu empfehlen, vor allem nicht in hohen Summen, viele Freunde von mir waren dort und wurden ausgeraubt, ich will dir jetzt keine Angst machen, aber es wäre besser wenn du dir Travlerschecks besorgst, die sind versichert, wenn du sie verlieren solltest..
Antworten Profil
Verfasst am: 28.02.2012 [23:27]
Milagres
Newbie
Dabei seit: 09.12.2008
Beiträge: 3
Hallo Annadi,
mir ist noch etwas zu Eurem "Geldproblem" eingefallen, falls Ihr da nicht schon selbst drauf gestoßen seid. Es gibt die POSTBANK-Sparcard ..., mit der kann man 10x im Jahr kostenlos Geld im Ausland abheben, an allen Automaten, die das VISA-Zeichen tragen. Das heißt, bei 2 Leuten mit so einer Karte könntet Ihr jeden Tag ungefähr den Betrag abheben, den Ihr braucht, der Rest bleibt auf diesem Konto sicher und wird sogar noch etwas verzinst. Zusammen mit Deiner Kreditkarte müsste das eigentlich reichen. Außerdem gibt es u.a. bei der TARGOBANK eine Kreditkarte (die allerdings an ein Gehaltskonto gebunden ist), mit der man fast überall im Ausland kostenlos Geld abheben kann. Es wird allerdings sofort vom Konto abgebucht, wie bei einer EC-Karte und wenn man in Brasilien gefragt wird (z.B. im Hotel), Debit oder Credit, dann muss man Debit antworten.
Wo wollt Ihr denn hin? Es gibt genau wie hier in D größere oder kleinere Städte mit mehr oder weniger Kriminalität.
Antworten Profil
Verfasst am: 22.05.2012 [09:51]
AntonRunge
Newbie
Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 2
Also ich habe ja diese Webseite http://www.kreditkarte.net/kreditkarten-vergleich/ als sehr hilfreich empfunden.
Denke, dass man hier nicht nur Fachrat findet, sondern auch die umfassendste Kreditdatenbank im WWW.

Grüße!

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.2012 um 22:15.]
Antworten Profil
Verfasst am: 24.06.2012 [20:26]
HippieMama
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 30.04.2011
Beiträge: 10
Hallo, ich würde dir auch eher zu Travelchecks raten! Sonst auch eine anständinge Kreditkarte von der Bank deines Vertrauens kann nicht so viel kosten...

LG,
HippieMama
Antworten Profil
Verfasst am: 11.02.2019 [22:48]
Marianne2
Alter Hase
Dabei seit: 22.09.2016
Beiträge: 24
Hallo,
ich finde auch, dass Kreditkarten am besten sind und würde dasselbe empfehlen. Ich benutze im Urlaub immer eine Kreditkarte, egal wohin ich verreise, so muss ich mir keine Gedanken machen, ob ich genug Bargeld in der richtigen Valute habe. Ich habe mir sogar meine erste Kreditkarte vor einer großen Reise geholt, da ich mich mit Kreditkarte einfach etwas sicherer gefühlt habe. Dieser Ratgeber https://www.kreditkarte24.de ist sehr gut, dort kann man alles zum Thema Kreditkarten erfahren und so die richtige Kreditkarte wählen, die alle persönlichen Bedürfnisse erfüllt.
Viele Grüße


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.2019 um 16:44.]
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten