Kommentare:
Mobbing vermeiden durch Freunde
© 2xSamara.com - Fotolia.com

So lernt Ihr Kind, echte Freunde zu finden!

Mit Freunden Interessen zu teilen und Erfahrungen auszutauschen, hilft außerdem beim langsamen Loslösungsprozess von den Eltern und macht stark für die Anforderungen außerhalb der eigenen Familie. Doch die richtigen Freunde zu finden, ist gar nicht so einfach und erfordert ein gutes Gespür. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

So geht’s: Schritt für Schritt zur neuen Freundschaft

  1. Überlegen Sie gemeinsam, mit welchen Mitschülern Ihr Kind eine Freundschaft haben möchte. Hier sollte es sich nicht auf eine Person versteifen, da die mögliche Enttäuschung sonst zu groß wäre.
  2. Überlegen Sie sich gemeinsam drei Situationen, in denen Ihr Kind den Klassenkameraden ansprechen kann.
  3. Üben Sie mindestens drei verschiedene Sätze ein, die Ihr Kind am nächsten oder übernächsten Tag anbringen könnte.
  4. Sprechen Sie am Nachmittag darüber, ob Ihr Kind seinen Plan umgesetzt hat. Falls nicht. Überlegen Sie gemeinsam, woran es gelegen hat. Räumen Sie dieses Problem aus dem Weg, und geben Sie dem nächsten Tag eine neue Chance.
  5. Unterstützen Sie Ihr Kind, indem es die Möglichkeit erhält, Klassenkameraden zu sich nach Hause einzuladen. Hilfreich ist es auch, wenn Sie Kontakt zu anderen Müttern aus der Klasse aufnehmen.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Mit unserer 7-Punkte-Checkliste können Sie überprüfen, was gute Freundschaften bei Kindern ausmacht. Als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß" erfahren Sie mehr dazu an dieser Stelle!

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "So lernt Ihr Kind, echte Freunde zu finden!"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Homöopathie für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Homöopathie für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?