Kommentare:
© jogyx - Fotolia.com

Geheimschriften & Co.: So trainiert Ihr Kind spielerisch die Rechtschreibung

Motivation ist das A und O des Lernens. Geheimnisse, Verschwörungen, Detektivgeschichten undrätselhafte Ereignisse sind solche spannenden Themen, mit denen nicht nur Lehrer, sondern auch Eltern ihre Kinder zum Schreiben bewegen können. Wir haben Ihnen eine Reihe von unterhaltsamen Übungen zusammengestellt, mit denen Ihr Kind ganz nebenbei seine Rechtschreibung trainiert.  

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

 

2. Buchcode: Geheimer Auftrag für Ihr Kind

Bevor Sie einen Buchcode erstellen, müssen Sie sich eine bestimmte Seite eines Buches aussuchen. Diese Seite bildet die Grundlage des Codes. Übersetzen Sie dann Ihren Text, also die Aufgabe an Ihr Kind, in diesen Code. Dazu wird jedem Buchstaben eine Ziffernkombination zugeordnet. Beginnt Ihr Text zum Beispiel mit dem Wort „Du“, suchen Sie zunächst ein „D“ auf der Buchseite. 1/4 würde beispielsweise bedeuten, dass in der 1. Zeile der 4. Buchstabe gemeint ist. Dann suchen Sie das „u“ und weisen ihm die entsprechend  Ziffernkombination zu usw., bis der ganze Text übersetzt ist. Auf die Groß- und Kleinschreibung wird dabei nicht geachtet. Ihr Kind muss selbst entscheiden, ob die Wörter im Zusammenhang groß oder klein geschrieben werden.

Beispielbuchseite/Beispiel Grundlage für unseren Code

Zeile

1 Bald sind Osterferien. Ramona und Anton freuen sich

2 schon sehr, denn sie werden mit ihren Großeltern zwei

3 Tage im Disneyland Paris verbringen. Ramona möchte

4 dort unbedingt sehen,wie ein Film gedreht wird.

5 Anton freut sich besonders auf die Achterbahnen.Opa

6 ist auch ganz aufgeregt, denn für Mickey Mouse und

7 ihre Freunde schwärmt er schon,seit er ein kleiner Junge ist.

8 Nur Oma ist etwas skeptisch. Die vier werden nämlich

9 gemeinsam in einem Familienzimmer wohnen und dort

10 auch schlafen.Nun hat Oma Bedenken,dass sie nicht genug

11 Schlaf bekommt.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Lesen Sie hier exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß" weiter spannende Tipps.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Geheimschriften & Co.: So trainiert Ihr Kind spielerisch die Rechtschreibung"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?