Kommentare:
Sprachbegabung bei logischem Lerntyp
© Valua Vitaly - Fotolia.com

Englisch: So unterstützen Sie kleine Mathematiker beim Lernen!

Manche Kinder interessieren sich mehr für logische Fächer als für das Lernen von Fremdsprachen. Wenn Sie bei Ihrem Kind feststellen, dass es sich mehr für Mathematik und logische Zusammenhänge interessiert, könnten die folgenden Spiele und Übungen eine hilfreiche Unterstützung zum Englisch Lernen darstellen. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

2. Sprachtipp für Mathematiker: Finde den Weg des kleinen Tigers!

Vielleicht kennt Ihr Kind schon den kleinen Tiger Timo aus unseren Lernmaterialien, zum Beispiel aus dem Rechtschreibtraining für die 3. und 4.Klasse „Sicher richtig lernen“? Dieser neugierige Tiger macht eine Reise durch das Vereinigte Königreich (England, Schottland, Wales) sowie durch Irland und besucht dort seine Freunde. Lesen Sie Ihrem Kind die kurze Geschichte unten auf der Seite vor und lassen Sie es den Weg des Tigers anhand einer Karte verfolgen. Sprechen Sie langsam, so dass Ihr Kind die Namen der einzelnen Städte auch verstehen kann. Wiederholungen sind erlaubt. Sie können auch gemeinsam mit Ihrem Kind (ab 3.Klasse) eine Karte erstellen.

Aufgabe: Lass dir diese Geschichte vorlesen und versuche dann, die Reise des Tigers auf der Landkarte nachzuverfolgen.

Tiger Timo visits his friends (4. Lernjahr)

The tiger starts his journey in the south of England where he arrives in Southampton by ship. There, he visits Carla, his grandmother. After that, he travels to his uncle Bill in London by train. He then takes a taxi to his sister Lilli in Manchester. Two days later he takes the express train to his uncle Paul in Edinburgh. It is cold there and he moves on quickly to Ireland. He stays in Dublin for a week and camps at the seaside with his friend Sammi. The tiger then flies home again.

3. Sprachtipp für Mathematiker: Englische Zahlen lernen mit Bingo!

Natürlich bietet sich insbesondere der Bereich „Zahlen“ bei Kindern mit mathematischem Interesse für den Umgang mit der neuen Sprache an. Besorgen Sie sich Bingo-Vorlagen im Internet (zum Beispiel unter www.print-bingo.com) und stellen Sie einzelne Kärtchen mit den Zahlen 1 bis 75 (oder auch einen anderen Zahlenraum) her. Nun bekommt jeder Mitspieler eine oder zwei Bingo-Karten. Der Spielführer zieht der Reihe nach ein Kärtchen, hält es hoch und spricht die Zahl deutlich auf Englisch aus. Das wird von den Mitspielern auf ihren Spielfeldern markiert. Wer zuerst eine diagonale, senkrechte oder waagerechte Reihe markieren konnte, ist der Sieger und erhält einen Preis.

Mein Tipp: Vokabeln mit Bingo lernen!
Mit dem Spiel Bingo lassen sich auch viele andere Themengebiete auf Englisch aufbereiten. Ersetzen Sie beispielsweise die Zahlen durch unterschiedliche englische Vokabeln oder durch englische Redewendungen.
Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Englisch: So unterstützen Sie kleine Mathematiker beim Lernen!"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Fremdsprachen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Fremdsprachen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?