Kommentare:

Bessere Noten in Klassenarbeiten: Der 4-Tages-Plan

Wie Ihr Kind für Klassenarbeiten richtig lernt

Versetzt eine Klassenarbeit auch Ihr Kind schon im Vorfeld mit schöner Regelmäßigkeit in helle Aufregung? Warum ist die wiederkehrende Leistungsüberprüfung für die meisten Schulkinder eigentlich so bedrohlich? Schließlich geht es doch nur um eine schriftliche Abfrage der jüngsten Lerninhalte? Lesen Sie in diesem Artikel, wie ein strategischer Masterplan Ihrem Kind hilft, schon der nächsten Klassenarbeit gelassener entgegenzusehen und sie routiniert vorzubereiten. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Obwohl Klassenarbeiten ein fester Bestandteil des Unterrichts sind und in der Regel auch in der Schule gut vorbereitet werden, stellen sie für viele Kinder trotzdem eine beängstigende Stresssituation dar. Schuld daran sind meistens negative Erfahrungen in Form von schlechten Noten oder aber Gefühle von Kontrollverlust und Prüfungsangst. Misserfolge bei Klassenarbeiten prägen sich ein und beeinträchtigen das Selbstvertrauen in das eigene Leistungsvermögen. Und das umso mehr, wenn einem Kind nicht klar ist, was eigentlich falsch gelaufen ist.

Druck durch verhauene Klassenarbeiten

Schnell geraten Kinder dann in einen unglücklichen Teufelskreis. Aus Angst vor der nächsten Klassenarbeit setzen sie sich stark unter Druck. Dabei kann es zu unterschiedlichen Verhaltensweisen kommen.

  • Manche Kinder verdrängen den angesetzten Termin und „vergessen“ auch, ihn zu Hause mitzuteilen. Ohne entsprechende Vorbereitung ist es dann reine Glückssache, welche Note sie schreiben.
  • Manche Kinder beginnen sofort mit einer chaotischen Vorbereitung und lernen wahllos. Sie wirken gut vorbereitet, stehen aber so unter Druck, dass sie die gelernten Inhalte in der Arbeit nicht gut einbringen können.
  • Andere beginnen erst in letzter Minute, sich auf die Arbeit vorzubereiten. Ihnen gelingt es dann nur noch, einen Bruchteil der geforderten Lerninhalte aufzuarbeiten.
  • Wieder andere Schüler stehen am Tag der Arbeit so unter Stress, dass sie ein Blackout haben und ihr Wissen nicht abrufen können. Die gefürchtete Prüfungsangst macht sich breit.
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Als Leser von „Lernen und Fördern mit Spaß“ erhalten Sie hier exklusiv den Masterplan als Vorlage zum Ausdrucken und wertvolle Tipps, die Ihr Kind in der Klassenarbeit anwenden kann.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Bessere Noten in Klassenarbeiten: Der 4-Tages-Plan"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernmethoden und Lerntechniken" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?