Wie findet man die richtige Schule?

von Anja S.

Liebe Frau Dr. Schmelz,

unser Sohn kommt dieses Jahr in die Schule. Jetzt sollen wir uns für eine von drei möglichen Schulen entscheiden. Da uns das ziemlich schwer fällt, möchte ich Sie bitten, mir vielleicht einige Entscheidungskriterien zu nennen.

Antwort von: Dr. med. Andrea Schmelz

Liebe Anja,

die Wahl einer Schule ist etwas ganz Individuelles. Deswegen kann man keine allgemein gültigen Kriterien aufstellen, zumindest nicht für den Fall, dass es sich um verschiedene Schulformen handelt, z. B. städtische Grundschule,Montessori-, Waldorf-, Förderschule usw. Hier können Ihnen in der Regel die Beratungslehrer der Schulen weiterhelfen. Geht es um vergleichbare Schulformen, also z. B.„normale“ Grundschulen, dann können natürlich Kriterien wie Größe der Schule, geplante Klassengrößen, Ausstattung (z. B. Turnhalle?, Schulgarten? Pausenhof?) oder Nähe zum Wohnort herangezogen werden. Am meisten sagen aber in der Regel die Erfahrungen anderer Eltern und Schüler mit der jeweiligen Schule aus: Sie sollten sich daher gut umhören. Und dann kommt es immer noch darauf an, wie gut und engagiert die Lehrkraft ist, die die Klasse Ihres Sohnes übernehmen wird. Da gibt es doch einige Unterschiede zwischen den einzelnen Lehrern, und Sie haben ja keine Möglichkeit, hierauf Einfluss zu nehmen. Ich hoffe, Sie finden die Schule, die zu Ihrem Sohn passt!

Herzliche Grüße

Ihre Andrea Schmelz

Kommentare zu "Wie findet man die richtige Schule?"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten