Ernährung

04_Fotolia_42705435_copyright_Yuri_Arcurs_-_Fotolia_com.jpg

Gerade im Wachstum ist eine gesunde Ernährung bei Kindern mit viel Obst und Gemüse besonders wichtig. Doch Kinder haben meist genaue Vorstellungen davon, was sie gerne mögen oder was sie erst gar nicht probieren möchten. Und diese Vorstellungen werden entscheidend von den Nahrungsmitteln geprägt, die sie im Beikostalter zu essen bekommen.

Babys, die im ersten Lebensjahr ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot mit Obst und Gemüse kennenlernen, zeigen auch später eine größere Vorliebe für gesunde Kost. Auf den folgenden Seiten lesen Sie, wie aus kleinen Gemüsemuffeln große Gemüsefans werden- mit den besten Tipps und Tricks für eine gesunde Ernährung und vielen leckeren Rezepten zum Selberkochen.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Ernährung
Junges Mädchen isst ein Eis
Kleinkind | Alles andere als „alkoholfrei“

So viel Alkohol steckt in unseren Lebensmitteln

Schmorbraten in Rotweinsauce, Schwarzwälder Kirschtorte und Mozartkugeln – in all diesen Produkten ist Alkohol enthalten. Und genau deshalb würden Sie sie Ihrem Kind ebenso wenig anbieten wie ein Glas Bier. Doch leider muss ich Ihnen sagen: Auch in vielen anderen Lebensmitteln versteckt sich Alkohol, und oft gibt nicht einmal die Zutatenliste eindeutige Hinweise darauf. Ich verrate Ihnen, wo sich gefährlicher Alkohol versteckt und wie Sie Ihr Kind davor schützen können. mehr...

Junges Paar beim Einkaufen im Supermarkt
Kleinkind Schulkind | Für Sie aufgedeckt!

Was bringt Ihnen die neue Nährwertkennzeichnung?

Die Nährwertkennzeichnung für Lebensmittel ist seit dem 13. Dezember2016 verpflichtend. Ich erkläre Ihnen, ob und was sich durch die neue Kennzeichnung verbessert. Nährwertangaben gibt es auf einer Vielzahl von verpackten Lebensmitteln. Bislang sind diese Angaben gesetzlich nur vorgeschrieben, wenn das Lebensmittel mit nährwert- oder gesundheitsbezogenen Angaben (zum Beispiel „fettarm“) beworben wird.  mehr...

Zeichnung einer Darmflora
Kleinkind | Darm mit Charme

Wie eine gesunde Darmflora das Hirn Ihres Kindes fit hält

Kaum zu glauben, doch Darm und Hirn kommunizieren miteinander. Wie das funktioniert und wie auch Darmbakterien die Gesundheit des Gehirns Ihres Kindes beeinflussen können, ist zurzeit Gegenstand der modernen neurologischen Forschung. Was wirklich dahintersteckt, möchte ich Ihnen im Folgenden erklären. Außerdem erfahren Sie, was Sie konkret für eine gesunde Darmflora tun können, um auch das Gehirn Ihres Kindes fit zu halten. mehr...

Kind steht auf einer Waage
Schulkind Teenager | Gesunde Ernährung

Essstörungen: „Hilfe, mein Kind ist zu dick!“

Wenn sie den Begriff Essstörung hören, denken die meisten Menschen zunächst an Magersucht oder Bulimie. Es gibt jedoch weitere Störungen des Essverhaltens, die nicht so häufig auftreten bzw. nicht direkt als Essstörung wahrgenommen werden, z. B. Übergewicht. Da es auch bei Kindern in den westlichen Industrienationen stark zunimmt, ist eine wichtige Frage, welche Ursache dahintersteckt. Sind es der Überfluss und die ständige Verfügbarkeit an Lebensmitteln? Oder die falschen Lebensmittel, die unsere Kinder zu sich nehmen? Oder steckt hinter dem ständigen Essverlangen gar eine psychische Störung? mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Ernährung für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Ernährung für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?