Kommentare:
gesundes und ausgewogenes Frühstück
© monticellllo - fotolia

Gesundes Frühstück, das Kindern schmeckt: Meine besten Rezepte

Gesunde Ernährung

Mit dem Frühstück startet der Tag! Auch wenn es morgens oft hektisch zugeht – mit Wachwerden, Aufstehen, Anziehen und Schulranzenpacken: Es sollte genügend Zeit sein, entspannt zusammen zu frühstücken. Das Frühstück dient nicht nur der Aufnahme der ersten Mahlzeit des Tages, es hilft Kindern auch, im Kreis der Familie erst einmal richtig wach zu werden. Und vor allem: Fehlt ein gesundes Frühstück am Morgen, kann Kindern in der Schule das Denken schwerfallen.  

Expertenrat von 
Dana Kümmeler, Heilpraktikerin

Nach der Nacht müssen die Energiespeicher wieder aufgefüllt werden. Hierdurch werden Muskeln und Gehirn nach der nächtlichen Ruhephase wieder aktiviert. Mit einem Frühstück im Magen kann daher Konzentrationsproblemen vorgebeugt werden.

Was macht ein gesundes Frühstück für Kinder aus?

Eine sinnvolle Ernährung für Kinder sollte aus einer aus gewogenen Mischung aus guten Fetten, hochwertigem Eiweiß von „gesunden“ Kohlenhydraten bestehen, die aus natürlichen „Lebens“-Mitteln stammen. Diese naturbelassenen Lebensmittel sollten ohne Zusatz von Zucker, Konservierungs- und Farbstoffen sowie Geschmacksverstärkern sein. Insbesondere gute Öle wie Lein-, Olivenund Bio-Rapsöl sind wegen ihrer mehrfach ungesättigten Fettsäuren und des hohen Omega-3-Fettsäuregehaltes unter anderem wichtig für den Hirnstoffwechsel. Butter ist das natürlichere Streichfett und Margarine vorzuziehen, da Butter keine gehärteten Fette (Trans-Fettsäuren) enthält. Bevorzugen Sie Brotsorten wie Roggenvollkornbrot. Durch langkettige Kohlenhydrate macht es nicht nur lange satt, sondern es enthält auch sehr viele Vitamine und Mineralstoffe. Die Ballaststoffe sorgen zudem für eine gesunde Darmflora. Belegen Sie das Frühstücks- oder Pausenbrot für Ihr Kind mit Frischkäse bzw. Quark, Salatblättern, Gurkenscheiben, Radieschen oder Tomaten. Das sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch richtig frisch.

Die folgenden Frühstücks-Rezepte haben sich bei meinen vier Kindern immer bewährt:

Frühstück Nummer 1: Gesunder Milch-Shake

Basis für diesen Milch-Shake ist eine Leinöl-Quark-Creme.

Rezept (für 1 Kind): 3 Esslöffel Quark werden in einem Standmixer mit 3 Esslöffeln Leinöl zu einer glatten Creme verrührt. Geben Sie nach Belieben kleingeschnittenes Obst (plus eine Banane für die Süße) und so viel frisch gepressten Saft hinzu, dass der Shake eine dickflüssige Konsistenz hat. Füllen Sie den Shake in ein hohes Glas, und servieren Sie ihn mit einem Strohhalm.

Frühstück Nummer 2: Leinöl-Quark-Müsli

Die Leinöl-Quark-Creme als Grundlage für dieses Müsli stammt aus der Öl-Eiweiß-Kost nach Dr. Budwig. (Leinöl sollte immer frisch gepresst sein und muss nach Öffnen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Diese Kombination von Leinöl und Quark sorgt für eine gute Sauerstoffversorgung der Körperzellen und die Aufnahme von wertvollen essentiellen Fettsäuren, vor allem Omega 3-Fettsäuren.

Rezept für 1 Kind: 3 Esslöffel Quark (normale Fettstufe 40 %) werden mit 3 Esslöffeln Leinöl zu einer glatten Creme verrührt. Geben Sie 3 Esslöffel Saft hinzu (zum Beispiel frisch gepressten Orangensaft). In diese Creme geben Sie kleingeschnittenes frisches Obst sowie kleingehackte Nüsse und Mandeln. Süßen können Sie dieses Müsli – wenn nötig – mit ein wenig Bio-Honig. Geben Sie zum Schluss noch einen Teelöffel Chia- Samen darüber.

Frühstück Nummer 3: Vollwertiges Sandwich mit selbst gemachtem Frischkäse- Brotaufstrich

Vollwertiges Roggenvollkornbrot mit frischem Schrot und Sonnenblumenkernen sowie weitere Sorten bekommen Sie im Bioladen oder im Reformhaus. Achten Sie darauf, dass das Brot nur Roggen, Sauerteig und Wasser sowie eventuell Gewürze und Körner enthält.
Rezept für 1 Kind: Eine Portion Frischkäse mit frischen kleingehackten Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin) verrühren. Mehrere Radieschen und eine Viertel Paprika in der Lieblingsfarbe Ihres Kindes ganz klein hacken und unter die Frischkäse-Creme rühren. 2 Scheiben Roggenvollkornbrot mit dieser Frischkäse-Creme bestreichen, die Brot-Scheiben mit einem Salatblatt in der Mitte zusammenlegen und quer durchschneiden, so dass Sie zwei kleine Dreiecke erhalten.

Frühstück Nummer 4: frische Rohkost mit Hütten - käse-Dip

Rezept für 1 Kind: Eine Portion Hüttenkäse mit frischen kleingehackten Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin) verrühren. Schneiden Sie das Lieblingsgemüse Ihres Kindes (z. B. Paprika, Möhren, Zucchini, Kohl - rabi) in Streifen oder Spiralen (Spiralschneider). Appetitlich auf einem Teller mit dem Hüttenkäse als Dip anrichten. Eine oder zwei Scheiben Roggenvollkornbrot bzw. Roggenvollkorn-Knäcke passen gut dazu.

Frühstück Nummer 5: Bananen-Shake Rezept:

Eine Banane mit Reisdrink pur oder Mandeldrink zusammen mit Hirseflocken mixen. Nach Belieben können auch noch ein paar TK-Himbeeren hinzugefügt und mitpüriert werden. 

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Gesundes Frühstück, das Kindern schmeckt: Meine besten Rezepte "

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Gesund Essen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Gesund Essen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?