Kommentare:
© Andy Dean - Fotolia.com

Warum Sie Ihren Kindern ein gutes Wohnumfeld bieten sollten

Idealer Lebensraum für Ihre Familie

Stress, Hektik und mediale Einflüsse – unsere heutige Welt ist voller negativer Einflüsse für Kinder. Deshalb sollten Sie Ihren Kindern frühzeitig ein kinderfreundliches Wohnumfeld und einen Bezug zur Natur ermöglichen. 

Expertenrat von 

In der heutigen Zeit, die stark geprägt ist von Stress im Alltag, Hektik und medialen Einflüssen, ist es besonders wichtig, sich einen Ausgleich zu schaffen. Diese Verantwortung haben Sie besonders gegenüber Ihren Kindern, die sich am besten in der freien Natur entfalten können. Hat man diese in unmittelbarer Nähe der eigenen vier Wände, kann man bereits von einem kinderfreundlichen Wohnumfeld sprechen. Und eben dieses kann einen enormen Einfluss auf die Entwicklung Ihrer Kinder haben, denn die Natur bereichert die Lebenswelten des Nachwuchses, ob Sandkasten, Laub, Wiesen, Ameisenhaufen oder auch Bäume. Der frühe Bezug zur Natur ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Eltern können diesen positiven Einfluss aktiv mitgestalten, z.B. indem Ihr Kind aktiv Verantwortung für ein Haustier übernimmt. Das Leben kann damit in realen Gegebenheiten stattfinden, fernab von Computer und Fernseher. Dort werden Ihre Kinder zu Entdeckern und fühlen sich frei. Auf spielende Weise kann hier ganz natürlich gelernt werden. Und eben diese Erfahrungen bereichern die Entwicklung. Draußen fühlen sich die Kleinen frei, wodurch ein gewisses Selbstvertrauen und eben auch Selbstständigkeit entwickelt wird. Das sind auch Momente, in denen Sie sich als Eltern zurücklehnen können. Die Abwechslung durch das Wohnumfeld hält eine entsprechende Entlastung bereit. Aber auch Ihre eigene Lebensqualität kann durch ein vorbildliches Umfeld für Kinder gefördert werden. Schließlich werden auch Sie häufiger einen Schritt vor die Tür machen. Dort treffen Sie dann auf andere fröhliche Kindergesichter oder auf Nachbarn, mit denen Sie sich austauschen können.

Natürlich ist es nicht immer einfach, sich und den Kindern diesen besonderen Lebensraum zu schaffen. Durch den ständigen Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Form von Baustellen und mehrspurigen Straßen beispielsweise ist man mittlerweile schon stark eingeschränkt. Dies kann auch die sozialen Kontakte der Kinder beeinträchtigen, wenn die Eltern immer als Schutz an ihrer Seite sind. Gestaltet sich der Gang nach draußen nicht als angenehm, findet der Alltag meist in den eigenen Wohnräumen statt, was dazu führt, dass Kinder keine Gelegenheit haben, die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Dies kann negative Auswirkung auf die motorischen Fähigkeiten wie Körpergefühl, Geschicklichkeit und Gleichgewicht nach sich ziehen.

Wie Sie den idealen Lebensraum für Ihre Familie schaffen

Möchte man das Familienleben positiv gestalten und fördern, ist es ratsam, sich nach einer Immobilie mit einem entsprechenden Wohnumfeld umzusehen. Nicht nur die Räumlichkeiten sollten stimmen, sondern genauso das Drumherum. Um die perfekte Kombination für sich zu finden, bietet sich ein MarktNavigator an, mit dem man verschiedene Objekte nach eigenen Kriterien vergleichen kann. Für einen geringen Preis stellt Immobilienscout24 einen solchen zur Verfügung, der automatisch permanent den Markt beobachtet, den optimalen Preis findet und eine erfolgreiche Immobilienakquise erleichtert. Auch das Wohnumfeld spielt eine wichtige Rolle. Für die Entscheidung sollte man sich unbedingt genügend Zeit nehmen. Schließlich handelt es sich dabei um eine Entscheidung, die Sie wohlmöglich für mehrere Dutzend Jahre treffen. Und auch der Einfluss auf die Entwicklung Ihres Nachwuchses dürfte Ihnen inzwischen bewusst geworden sein. Da ist es wichtig, überlegt zu handeln.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Warum Sie Ihren Kindern ein gutes Wohnumfeld bieten sollten"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Gesund und sicher wohnen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Gesund und sicher wohnen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?