Lernschwächen

05o_lerntipps_-_lernschwaechen_25167324_copyright_DenisNata_-_Fotolia.com.jpg

Hat Ihr Kind Defizite im Schreiben, Lesen oder Rechnen? Fällt ihm das Lernen schwer oder kann es sich nur selten über einen längeren Zeitraum auf eine bestimmte Aufgabe konzentrieren? Dann könnte das auf eine Lernstörung bzw. Lernschwäche hindeuten. Zu den verbreiteten Lernstörungen gehören Dyslexie bzw. Legasthenie, Dyskalkulie und Dysgraphie.

In dieser Rubrik helfen wir Ihnen und Ihrem Kind, eine Lernschwäche zu identifizieren und zu kontrollieren. Mit diesen bewährten Tipps und Tricks können Sie Ihr Kind gezielt fördern und Lernrückstände aufarbeiten.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Lernschwächen
Überfordertes Kind
Schulkind | Lernschwäche bei Ihrem Kind?

So erkennen Sie eine Lernschwäche bei Kindern

Tut sich Ihr Kind auf Dauer mit bestimmten Lerninhalten schwer, ist Vorsicht angesagt, denn es könnte sich um eine Lernschwäche handeln. Wenn z.B. auch oft geübte Wörter immer wieder falsch geschrieben werden oder sich Ihr Kind nicht lang genug konzentrieren kann, könnte eine Lernschwäche der Grund sein. Lesen Sie hier, was eine Lernschwäche bei Kindern ausmacht. mehr...

Ein Dyskalkulie-Test beinhaltet viele verschiedene Aufgaben
Schulkind Teenager | Ihr Kind auf Dyskalkulie testen

Dyskalkulie-Test: Welche Aufgaben Ihr Kind erwarten

Ob Ihr Kind unter einer schwachen oder einer schweren Dyskalkulie leidet, ist für Eltern und Lehrer nicht immer leicht zu erkennen. Bei erfahrenen Therapeuten gibt es jedoch Hilfe durch einen Dyskalkulie-Test, den ich Ihnen in diesem Beitrag vorstelle. Welche Aufgaben Ihr Kind bei einem Dyskalkulie-Test erwartet, erfahren Sie ebenfalls hier. mehr...

Lernen in den Ferien
Teenager Schulkind | Sollen Teenager in den Ferien lernen?

Lernen in den Ferien?! Diese 4 Fragen helfen bei der Entscheidung

Soll Ihr pubertierendes Kind in den Ferien lernen oder soll es seine Freizeit lieber genießen? Diese Fragen scheiden oft die Geister. Dabei sind es 4 andere Fragen, die Ihnen als Entscheidungshilfe dazu dienen. Diese lesen Sie hier. mehr...

Lernstress in der Pubertät
Teenager | Gestresste Teenager

Lernstress in der Pubertät: Woher kommt er?

Stress war vor vielen Tausenden von Jahren überlebenswichtig, damit die Menschen zum Beispiel beim Angriff eines Säbelzahntigers sofort flüchten oder kämpfen konnten. Unter Stress verändert sich auch heute noch einiges im Körper: Atmung und Puls werden schneller, das Blut wird dickflüssiger, die Körpertemperatur steigt, die Muskeln spannen sich an, das Gefühl, aufs Klo zu müssen, setzt ein – und leider setzt auch manchmal das Denken aus. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Lernschwaechen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Lernschwaechen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?