Kommentare:
Vielen Kindern fällt Mathe schwer

Mathe üben: Rechenspiele mit Einheiten

Lerntipps Mathe: Mathe üben mit Einheiten

Wenn es in Mathe um das Rechnen mit Längen, Gewicht, Maß, Zeit und Geld geht, wird es für viele Kinder schwierig. Viele Schüler haben in Mathe nur eine diffuse Vorstellung von Mengen und Größen. Folgende Lerntipps und Rechenspiele für Mathe helfen Ihnen beim Mathe üben mit Ihrem Kind.  

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Mathe üben: Rechenspiele mit Geld

Mit dem ersten Taschengeld erhalten Kinder einen direkten Bezug im Umgang mit dem Zahlungsmittel. Schon bald überlegen sie, welche Waren sie im Austausch gegen die Euros erhalten können. Dabei lernen sie Mathe: Nämlich Beträge abzuzählen, zu sortieren, zu subtrahieren und zu schätzen. Schnell interessiert es sie auch, ob das Wechselgeld stimmt, und Nachrechnen wird nicht mehr als langweilige Rechenaufgabe, sondern als notwendige Kontrolle der eigenen Geldbörse erfahren. Nutzen Sie dieses Interesse zum Mathe üben mit Rechenspielen zum Umgang mit Geld, zum Beispiel mit den folgenden Spielen:

  1. Zum Kennenlernen von Euro- und Centmünzen eignet sich das Münz-Kombinationsspiel 3,88er (Berliner Spielekarten) für 9,70€ bei http://www.euro-spiele.com/388er.html.
  2. Planen Sie den nächsten Geburtstag gemeinsam mit Ihrem Kind. Legen Sie ein Budget fest und lassen Sie Ihr Kind entscheiden, was es dafür alles kaufen kann. So erhält es mehr Sicherheit im Umgang mit Geld.
  3. Das große Einkaufsspiel (Ravensburger) für 7,50€ gefällt vielen Grundschülern gut. Sie kaufen Früchte auf dem Wochenmarkt ein und lernen dabei, wie man mit Geld umgeht – und dass die gleichen Waren unterschiedliche Preise haben können. Wer zu teuer einkauft, verliert.

Mathe üben: Rechenspiele mit Volumen und Gewichten

Wenn in Mathe das Umrechnen von Gewichten oder Maßen Thema ist, werden die Hausaufgaben schnell zu einer langwierigen Geschichte. Leicht verwechseln Schülerinnen und Schüler die Einheiten Kilogramm, Gramm, Milligramm, Liter, Deziliter und Milliliter. Im Kopf gehen dann schnell die Begriffe durcheinander, wenn die praktische Vorstellung fehlt. Dabei lassen sich gerade diese Einheiten ganz wunderbar beim Kochen und Backen in Rechenspiele umsetzen und sind so zum Mathe üben gut geeignet. Genaue Abmessungen und Umwandlungen sind absolut unerlässlich für das Gelingen von Gerichten und Leckereien. Verwechselt Ihr Kind dabei einmal Liter mit Milliliter, hat es die Notwendigkeit der genauen Angaben schnell verstanden und vergisst sie so schnell nicht wieder. Probieren Sie es doch mit dem folgenden gesunden Rezept einmal aus und lassen Sie unbedingt Ihr Kind alle Einheiten abwiegen: Es ist prima geeignet zum Mathe üben.

Rote Grütze

Zutaten:

  • 500 g rote Johannisbeeren (auch gefroren)
  • 100 g schwarze Johannisbeeren (auch gefroren)
  • 250 g Himbeeren (auch gefroren)
  • 200 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 40 g Wasser

Mathe üben: Rechenspiele mit der Einheit Länge

Mit Metermaß oder Zollstock umzugehen bereitet vielen Kindern großen Spaß, besonders wenn sie die eigene Körpergröße mit der von anderen vergleichen. Dabei bekommen sie ganz nebenbei ein Gefühl für Millimeter, Zentimeter und Meter. Auch beim Ballwerfen und beim Weitsprung können sie die eigenen oder fremden Leistungen messen und vergleichen und so spielerisch Mathe üben Veranstalten Sie doch mal einen Fitnesswettbewerb, bei dem eine Gruppe von Kindern sich bei den folgenden Aufgaben messen muss, die gleichzeitig als Rechenspiele fungieren.

  • Weitsprung (Länge messen)
  • Hochsprung (Höhe messen)
  • Weitwurf (Weite messen)
  • Papierkügelchen schnipsen (Weite messen)
  • Hüpfen mit beiden Füßen gleichzeitig (wie weit schafft es ein Kind in 30 Sekunden?)

Abwechselnd werden die teilnehmenden Kinder als Schiedsrichter eingesetzt, der alle erzielten Längen und Weiten auf einer Tafel oder einem großen Blatt Papier notiert und vergleicht.

Oder lassen Sie Ihren Nachwuchs doch mal schätzen, wie viele Kilometer es bis zu den Großeltern sind, und die Ergebnisse anhand des Tacho-Standes ausrechnen: Ein guter Lerntipp zum spielerischen Mathe üben.

Mein Tipp
Eine besondere Herausforderung für kleine Mathematiker ist die Berechnung einer Strecke mittels einer Straßenkarte. Planen Sie eine Fahrradtour, deren Streckenlänge Ihr Kind im Vorfeld mit einer Karte einschätzen soll. Radeln Sie dann die Gesamtstrecke ab und überprüfen Sie den Tacho, ob die Schätzung Ihres Kindes gestimmt hat.
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Rechenspiele und Lerntipps zu den weiteren Einheiten und eine detaillierte Liste mit rechnerischen Fähigkeiten, die Ihr Kind nach der Grundschule haben sollte, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Mathe üben: Rechenspiele mit Einheiten"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Mathe" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Mathe" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?