Pubertät

Pubertät.jpg

© Alexander-Raths-Fotolia.com.jpg

Die Pubertät oder Geschlechtsreife bei Heranwachsenden hat sich in den letzten Jahren immer weiter nach vorne geschoben. Bei vielen Mädchen setzt die Pubertät schon zwischen dem neunten und elften Lebensjahr ein, bei Jungen beginnt die Pubertät durchschnittlich zwei Jahre später. Probleme in der Eltern-Kind-Beziehung oder in der Schule sind während der Pubertät normal, weil sich veränderte Beziehungen aufbauen, alte Gewohnheiten zerbrechen und neue sich einstellen müssen.

Mit dieser Rubrik möchten wir Sie durch die Pubertät Ihres Kindes begleiten und Ihnen die große Variationsbreite von Verhaltensweisen vermitteln, die sich in der Pubertät zeigen können.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Pubertät
Tipps zur Motivation beim Lernen
Schulkind Teenager | 6 Tipps für mehr Motivation beim Lernen

Spaß am Lernen: Motivations-Tipps für Ihr Kind

Manchmal fehlt im stressigen Alltag die Zeit, um einen ausgeklügelten Motivationsplan zu erstellen oder sich Gedanken über diverse Lernanreize zu machen. Auch Kinder geraten bei sich immer wiederholenden Abläufen in eine Art Trott und werden beim Lernen unkonzentriert und unmotiviert. mehr...

Französisch oder Latein und Englisch lernen in der Pubertät
Schulkind Teenager | Sprachentwicklung in der Pubertät

Die zweite Fremdsprache: Französisch, Latein oder Spanisch?

Um das Englisch Lernen kommt man heute nicht herum, doch welche zweite Fremdsprache soll mein Kind wählen? Diese Entscheidung fällt vielen Eltern nicht leicht, und im Zuge von G8 muss sie schon recht früh getroffen werden. Viele Schülerinnen und Schüler in der beginnenden Pubertät sind dabei überfordert und machen oft eher eine Entscheidung davon abhängig, welche Sprache Freunde wählen, ohne die persönlichen Vorlieben und Stärken in den Mittelpunkt zu stellen. mehr...

Aggressionen gegen den eigenen Körper
Teenager | Selbstverletzungen bei Kindern und Jugendlichen

Aggression gegen den eigenen Körper: Wenn Kinder sich selbst verletzen

Ob eine Mutprobe oder psychische Probleme - Selbstverletzungen sind verdeckte Aggressionen, die sich gegen den eigenen Körper richten. Leider tritt selbstverletzendes Verhalten häufig bei Kindern und Jugendlichen auf. Doch was steckt dahinter? mehr...

Zwei junge Mädchen sitzen gemeinsam vor dem Fernseher
Teenager | Vorsicht vor dem Topmodel-Wahn

So schützen Sie Ihre Tochter vor Magersucht und Co.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass das superschlanke Ideal der weiblichen Figur junge Frauen massiv unter Druck setzt. Das kann so weit gehen, dass eine Jugendliche ihren Körper abzulehnen oder sogar zu hassen beginnt, weil er den erwünschten Idealmaßen nicht entspricht. Essstörungen können die Folge sein, aber auch Depressionen, Selbsthass und/oder Selbstverletzungen. Obwohl Sendungen wie „GNTM“ sicher nicht die alleinige Ursache für solche psychischen Störungen sind, so könnten sie latente Selbstzweifel doch schüren und verstärken. Daher ist es wichtig, folgende Aspekte beherzigen: mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Pubertät" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Pubertät" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?