Pubertät

Pubertät.jpg

© Alexander-Raths-Fotolia.com.jpg

Die Pubertät oder Geschlechtsreife bei Heranwachsenden hat sich in den letzten Jahren immer weiter nach vorne geschoben. Bei vielen Mädchen setzt die Pubertät schon zwischen dem neunten und elften Lebensjahr ein, bei Jungen beginnt die Pubertät durchschnittlich zwei Jahre später. Probleme in der Eltern-Kind-Beziehung oder in der Schule sind während der Pubertät normal, weil sich veränderte Beziehungen aufbauen, alte Gewohnheiten zerbrechen und neue sich einstellen müssen.

Mit dieser Rubrik möchten wir Sie durch die Pubertät Ihres Kindes begleiten und Ihnen die große Variationsbreite von Verhaltensweisen vermitteln, die sich in der Pubertät zeigen können.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Pubertät
Schlafender Teenager
Teenager | Schlafmangel unter Teenagern

Wie viel Schlaf braucht Ihr Kind in der Pubertät?

Die Pubertät ist eine spannende un anstrengende Zeit. Körper und Geist entwickeln sich spürbar weiter, und da ist es kein Wunder, dass der gesunde Schlaf Ihres Kindes manchmal zu kurz kommt. Wie viel Schlaf ein Kind während der Pubertät braucht und welche Schlafprobleme es geben kann, erfahren Sie in diesem Textbeitrag! mehr...

Mutter und Kind befüllen Sparschwein
Schulkind | Kinder und Geld

So lernt Ihr Kind zu sparen und verantwortungsbewusst mit Geld umzugehen!

Blicken Eltern auf ihre eigene Kinderzeit zurück, fällt eines schnell auf: Die Zeit im Haus der Eltern empfanden die meisten als besonders behütet und sorglos. Auch dass sich Kinder keine Gedanken darüber machen müssen, wie sie ihren Lebensunterhalt in finanzieller Hinsicht bestreiten können, ist ein wichtiger Punkt. Eltern sollten darüber hinaus jedoch nicht vergessen, dass auch die eigenen Kinder einmal auf beiden Beinen im Leben stehen werden. Die Werte und das Verantwortungsbewusstsein aus der Erziehung helfen ihnen dann dabei, erfolgreich und selbstbestimmt zu leben. Auch der Umgang mit Finanzen sollte daher schon von Kindesbeinen geübt werden.  mehr...

Bewusstloser Teenager wird von Sanitäter versorgt
Teenager | Kollaps & Co

Wenn Teenager in Ohnmacht fallen

In Ohnmacht zu fallen, ist immer ein dramatisches Ereignis – sowohl für den Betroffenen selbst als auch für die nahen Angehörigen bzw. die Anwesenden. Teenager sind von der plötzlichen Bewusstlosigkeit besonders häufig betroffen: Bis zu 20 % aller Teenager erleiden einen Kollaps. Glücklicherweise hat das meistens harmlose Ursachen. Lesen Sie in diesem Beitrag, welche Ursachen für die Ohnmachten verantwortlich sein können und wie Sie sich verhalten sollten, wenn Ihr Kind plötzlich das Bewusstsein verliert. mehr...

Grundschülerin lernt für Klassenarbeit
Schulkind Teenager | Der 5-Tages-Plan

Klassenarbeiten richtig vorbereiten

In„Stoßzeiten“, wenn Ihr Kind viele Arbeiten kurz hintereinander schreibt, kann die Zeit zum Lernen manchmal ganz schön knapp werden. Gerade dann kommt es darauf an, dass Ihr Kind sich nicht unkontrolliert auspowert, sondern klug mit seinen Kräften umgeht und die verbleibende Lernzeit effektiv nutzt. mehr...

Weitere Artikel...

Kostenlose Tipps zum Thema "Pubertät" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Pubertät" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?