Schulprobleme

06f_schule_und_lernen_-_schulprobleme_32735045_copyright_Sandra_Neumann_-_Fotolia.com.jpg

Die Schulzeit ist die schönste Zeit im Leben, heißt es oft. Leider trifft das auf viele Kinder nicht zu. Sie haben Schulprobleme und gehen täglich mit Angst in die Schule, weil sie Übergriffe durch ihre Mitschüler befürchten müssen. Verbales Mobbing und körperliche Gewalt haben an den deutschen Schulen zugenommen. Viele Schüler erkennen ihre Probleme nicht, oder trauen sich wegen fehlenden Mutes oder Scham nicht, diese anzusprechen. Oft hängen damit auch Leistungseinbrüche und schlechte Noten zusammen.

Lesen Sie in dieser Rubrik, wie Sie Schulprobleme erst gar nicht entstehen lassen, wie Sie Ihr Kind vor Gewalt an der Schule schützen und was Sie tun können, um Langzeitschäden zu vermeiden.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Schulprobleme
Klassenarbeit: Das sind die Recht von Eltern
Schulkind Teenager | 7 Antworten auf häufige Streitpunkte bei schlechten Noten in Klassenarbeiten

Streitpunkt Klassenarbeit: Das sind Ihre Rechte

Klassenarbeiten sind das Streitthema Nummer 1 zwischen Lehrern und Eltern. Vielleicht erschien Ihnen die Benotung in einem Test Ihres Kindes schon einmal zu streng, oder Sie haben sich geärgert, dass Sie nicht rechtzeitig von einer anstehenden Klassenarbeit erfahren haben? Dann helfen Ihnen die folgenden Antworten, Ihre Rechte besser einschätzen und vertreten zu können. Erfahren Sie außerdem, wie Sie vorgehen können, wenn es zu strittigen Fragen zwischen Ihnen und einem Lehrer Ihres Kindes kommt. mehr...

Schuljunge steht nachdenklich vor einer Schultafel
Schulkind | Probleme in der Schule

Freiwilliges Wiederholen: Wann und warum es bei Ihrem Kind sinnvoll sein könnte

Sitzenbleiben in der Grundschule muss nicht sein. Fällt Lehrern oder Eltern auf, dass ein Kind große Schwierigkeiten hat, dem Schulstoff zu folgen, kann schnell die Notbremse gezogen werden. Das freiwillige Wiederholen einer Klasse oder eine Rückstufung während des Schuljahres müssen Eltern nicht als „Drama“ empfinden, denn es führt in den meisten Fällen zu entspannterem Lernen und besseren Noten. Vielleicht kann eine Rückstufung auch für Ihr Kind hilfreich sein? mehr...

Lehrer sitzt am Schreibtisch vor der Schultafel
Schulkind Teenager | Wie Sie das Meiste aus dem Elternsprechtag herausholen

Erfolgreiches Lehrer-Eltern-Gespräch: Checkliste für den Elternsprechtag

In vielen Schulen sind sie leider immer noch selten: die ausführlichen Gespräche mit dem Lehrer. So passiert es häufig, dass am alljährlichen Elternsprechtag in kürzester Zeit alle anstehenden Fragen und Probleme besprochen werden müssen. Eltern und Lehrer stehen unter Zeitdruck – eine ungünstige Ausgangslage für ein gelungenes Gespräch. Wie der Elternsprechtag trotzdem zufrieden stellend verlaufen kann und welche Formulierungen Sie vermeiden sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag. mehr...

Stress in der Schule
Teenager | Entspannungshilfen für Pubertierende

Stress in der Schule: So kann sich Ihr Teenager trotz Stress entspannen

Sicher erinnern Sie sich aus Ihrer Schulzeit auch noch daran, dass etwa kurz vor den Ferien unbedingt noch in vielen Fächern Klassenarbeiten und Tests geschrieben werden mussten. Aus der eigentlichen Freude auf die Ferien wird so auch heute bei vielen Schülern regelmäßig eine eher stressige Lernzeit. Doch auch sonst kann es in der Schule für Ihren Nachwuchs hin und wieder „dicke“ kommen. Denn neben dem üblichen Schulstress muss Ihr heranwachsendes Kind nämlich nun auch noch seinen „Pubertätsstress“ bewältigen. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Schulprobleme" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Schulprobleme" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?