Schulprobleme

06f_schule_und_lernen_-_schulprobleme_32735045_copyright_Sandra_Neumann_-_Fotolia.com.jpg

Die Schulzeit ist die schönste Zeit im Leben, heißt es oft. Leider trifft das auf viele Kinder nicht zu. Sie haben Schulprobleme und gehen täglich mit Angst in die Schule, weil sie Übergriffe durch ihre Mitschüler befürchten müssen. Verbales Mobbing und körperliche Gewalt haben an den deutschen Schulen zugenommen. Viele Schüler erkennen ihre Probleme nicht, oder trauen sich wegen fehlenden Mutes oder Scham nicht, diese anzusprechen. Oft hängen damit auch Leistungseinbrüche und schlechte Noten zusammen.

Lesen Sie in dieser Rubrik, wie Sie Schulprobleme erst gar nicht entstehen lassen, wie Sie Ihr Kind vor Gewalt an der Schule schützen und was Sie tun können, um Langzeitschäden zu vermeiden.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Schulprobleme
Nette Schüler und Lehrer im Klassenzimmer mit Globus in der Grundschule
Schulkind | Brennpunkt Schule

7 Merkmale, an denen Sie guten Unterricht erkennen

Da es an deutschen Schulen außer den Lehrzielen für den Unterricht keine allgemeinen Vorgaben gibt, trifft Ihr Kind bei seinen Lehrern wahrscheinlich auf verschiedene Unterrichtsstile und Lehrertypen. Das ist kein Nachteil, solange der Unterricht gut ist. Aber woran erkennen Sie das? Und was können Sie tun, wenn etwas nicht so läuft? Bestimmt hilft Ihnen mein Beitrag weiter, in dem ich Studienergebnisse mit meinen langjährigen Erfahrungen als Grundschullehrerin verglichen habe. mehr...

Individuelle Förderung
Schulkind Teenager | Kinder fördern und fordern

Individuelle Förderung: Das können Sie vom Lehrer erwarten

Vielleicht kann Ihre Tochter noch nicht gut lesen, ist dafür aber sehr hilfsbereit. Vielleicht kann Ihr Sohn Sachaufgaben blitzschnell lösen, hinkt aber in seiner sozialen Entwicklung etwas hinterher. Dann ist entsprechendes Fördern bzw. Fordern dringend erforderlich. Ich zeige Ihnen, welche Möglichkeiten Lehrer haben, um Ihrem Kind adäquat zu helfen.  mehr...

© Ingo Bartussek - Fotolia.com
Schulkind Teenager | Rolle der Eltern in der Schule

So begleiten Eltern den Unterricht richtig!

Aufgeregte Eltern vor der Lehrerzimmertür, genervte Lehrer dahinter: Laut einem Artikel der „ZEIT“ herrscht zwischen Lehrern und Eltern „Großkampfstimmung“. So schlimm ist es glücklicherweise nicht überall. Annette Holl, unsere Co-Autorin und Grundschullehrerin, zeigt Ihnen, wie Sie die Arbeit der Lehrer sinnvoll unterstützen können.  mehr...

Nur Computerspiele
Schulkind Teenager | Weniger PC Spiele, mehr Bücher

Wie Sie Ihr Kind wieder zum Lesen bringen

Nicht wenige Eltern, deren Kinder in der Pubertät sind, machen oft ratlos die Erfahrung, dass immer weniger gelesen und immer mehr gespielt wird. Sicher, gerade für heranwachsende Jugendliche, vor allem für die Jungen, sind PC Spiele in vielerlei Hinsicht reizvoller als Lesen. Wenn aber das Lesen komplett zugunsten der Computerspiele aufgegeben wird, dann ist das nicht nur schade, sondern kann auch für die schulische Bildung von Nachteil sein. Was Sie als Eltern tun können, um Ihrem pubertierenden Nachwuchs einen "Schubser in Richtung Lesen" zu geben, erfahren Sie im folgenden Beitrag. mehr...

Brille gegen Sehschwäche
Kleinkind Schulkind | Hat mein Kind eine Sehschwäche?

Gute Noten durch besseres Sehen

Wenn Kinder nicht gut sehen, fällt das vielen Eltern lange Zeit gar nicht auf. Und auch für die Kinder selbst ist ihr aktuelles Sehvermögen ganz normal, denn sie kennen es ja nicht anders. Kein Problem, solange sie keine kleinen Buchstaben oder Zahlen erkennen müssen. In der Schule wirkt sich eine unbehandelte Sehschwäche dann aber oft ganz gravierend aus. Lesen Sie in diesem Beitrag, woran Sie eine Sehschwäche erkennen und was Sie dagegen tun können. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Schulprobleme" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Schulprobleme" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?