Kommentare:

Wie Ihr Kind im Schulzeugnis gute Kopfnoten erzielt

Benotung für Benehmen

Kopfnoten sind Noten für z.B. Fleiß, Ordnung und Betragen. Was Ihr Kind für eine gute Benotung im Bereich der Kopfnoten und somit für ein besseres Schulzeugnis tun kann, sagen wir Ihnen in diesem Artikel. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

In den 1960er und 1970er Jahren wurden Kopfnoten in fast allen westdeutschen Bundesländern, außer in Baden-Württemberg, abgeschafft. Nach der Wende 1989 verabschiedeten sich auch die ostdeutschen Bundesländer weitgehend von dieser Bewertungsform. Doch in den letzten Jahren wurden sie in vielen Bundesländern wieder eingeführt. Ihre Berechtigung ist jedoch heftig umstritten. Kopfnoten sollen ganz allgemein das Sozial- und Arbeitsverhalten im Unterricht widerspiegeln. Je nach Bundesland setzen sie sich aus unterschiedlichen Punkten zusammen und werden mit Noten, Buchstaben oder ganzen Sätzen bewertet.

Das Beste daraus machen

Ob Kopfnoten wirklich sinnvoll sind oder doch eher einen Rückfall in frühere Zeiten dokumentieren, ist für Ihr Kind nebensächlich. Letztlich wird es auf seinem Zeugnis mit den Beurteilungen konfrontiert und auch daran gemessen. Trotz aller Kritik sollte Ihr Kind daher versuchen, auch bei diesen Noten das Beste herauszuholen. Mit dem folgenden Verhalten kann es gute Kopfnoten erzielen.

Betragen: Für eine gute Kopfnote sollte Ihr Kind...

  • anderen Kindern helfen, z.B. beim Klassendienst oder beim Erklären der Aufgabe aufmerksam sein
  • Zivilcourage zeigen und Schwächere bei Streitigkeiten unterstützen
  • mit Konflikten angemessen umgehen und nicht gleich aggressiv reagieren, redebereit sein
  • tolerant sein, andere Meinungen bei Diskussionen zulassen
  • Rücksicht nehmen, auf langsame Kinder warten, ausländischen Kindern Erklärungen geben
  • Gemeinsinn zeigen, sich nach der Mehrheit richten und eigene Bedürfnisse zurückstecken, z.B. beim Ausflugsziel des Wandertages
Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Wie die Handhabung mit Kopfnoten in ausgewählten Bundesländern aussieht und wie Sie die Richtigkeit der erteilten Kopfnoten einschätzen, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von "Lernen und Fördern mit Spaß".

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Wie Ihr Kind im Schulzeugnis gute Kopfnoten erzielt"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Schulzeugnis" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Schulzeugnis" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?