Essprobleme

04e_ernaehrung_-_essprobleme_39374373_copyright_mbt_studio_-_Fotolia.com.jpg

Isst mein Kind genug? Diese Frage stellen sich alle Eltern irgendwann einmal. Die Nahrungsmenge, die ein Kind benötigt, hängt davon ab, ob es ein sehr aktives oder ein eher ruhiges Kind ist. Gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren ist für ein Kind oft alles andere wichtiger als das Essen. Wenn ein Kind aber über mehrere Monate nicht zunimmt oder nicht wächst, vielleicht sogar an Gewicht verliert, dann deutet das auf ein Essproblem hin.

Wie Sie einem unregelmäßigen Essverhalten entgegenwirken können, was bei Über- oder Untergewicht hilft und wann Sie den Kinderarzt aufsuchen müssen, lesen Sie in den folgenden Beiträgen.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Essprobleme
Antibiotika tauchen nicht auf der Zutatenliste auf – trotzdem sind sie in vielen Lebensmitteln wie Käse, Leberwurst oder Joghurt enthalten.
Für Sie aufgedeckt!

Antibiotika in unserer Nahrung: Antworten auf die 7 wichtigsten Fragen

Sie tauchen nicht auf der Zutatenliste auf – trotzdem sind sie in vielen Lebensmitteln wie Käse, Leberwurst oder Joghurt enthalten. Die Rede ist von Antibiotika. Von der Industrie werden sie oft verharmlost, sie können Ihrem Kind aber extrem gefährlich werden, weil sie die Entstehung von multiresistenten Keimen fördern können. mehr...

Sind die bunten Smoothies aus dem Kühlregal wirklich so gesund wie sie von sich behaupten?
Obst und Gemüse zum trinken

Sind Smoothies schlechter als ihr Ruf

Sie machen sich Gedanken über eine ausgewogene Mahlzeit, kaufen frisches Gemüse, garen es schonend und decken liebevoll den Tisch. Doch sofort verzieht Ihr Kind das Gesicht, als ob sich die Möhre jeden Moment in ein kinderfressendes Monster verwandeln könnte, führt es die Gabel angeekelt zum Mund. Wie viel einfacher scheint es da doch, auf die Vitamine aus der Smoothie-Flasche zu bauen und so den alltäglichen „Kampf“ zu umgehen! Doch was ist dran an dieser Euphorie? Sind die Vitaminbomben aus dem Mixer oder dem Kühlregal wirklich so gesund? mehr...

Kleines Mädchen übt den Unterschied zwischen Hunger und Appetit und muss sich zwischen gesundem Obst und kleinen Naschereien
Schulkind Teenager | Familie in Form

Der Unterschied zwischen Hunger und Appetit

Im Laufe eines Tages kommt manchmal eine ganze Menge an unnötigen Naschereien zusammen. Den enthaltenen Zucker und die unnötigen Kalorien könnte Ihr Kind sich sparen. Denn die meisten dieser Kleinigkeiten hat es sicher nicht gegessen, weil es Hunger hatte, sondern weil äußere Reize den Appetit in ihm geweckt haben. Hier erfahren Sie, wie Ihr Kind den Unterschied zwischen Hunger und Appetit erkennen kann. Ein kleiner Selbst-Test hilft Ihrem Kind dabei. mehr...

Diabetes bei Kindern
Kleinkind | So beugen Sie vor

Diabetes bei Kindern auf dem Vormarsch: Erkennen, ob Ihr Kind gefährdet ist

Sich beim Kindergeburtstag mal so richtig den Bauch mit Süßigkeiten vollschlagen: Welches Kind tut das nicht ab und zu einmal gerne? Für die siebenjährige Sophie bleibt das leider nur ein Wunschtraum. Sie leidet seit ihrem fünften Lebensjahr an Diabetes, der sogenannten Zuckerkrankheit. Immer mehr Kinder sind von der Stoffwechselkrankheit betroffen. Ob auch Ihr Kind gefährdet ist und was Sie zur Vorbeugung tun können, erfahren Sie in diesem Beitrag. mehr...

Kleinkind sitzt im Kinderstuhl und ist am essen
Baby Kleinkind | Kind verweigert Essen

Essprobleme bei Kindern: Auch richtig Essen will gelernt sein

Essprobleme bei Kindern treten bei 15 bis 20 Prozent auf. In den meisten Fällen gibt es keine gesundheitlichen Gründe dafür. Wie reagieren Sie als Eltern richtig, wenn Ihr Kind das Essen verweigert oder ausschließlich Babykekse isst? mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Essprobleme bei Kindern" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Essprobleme bei Kindern" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?

Elternwissen.kompakt: