Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Dr. Astrid Laimighofer

Rund um das Thema „gesunde Ernährung“ für Ihr Kind:

Sie fragen - unsere Ernährungsexpertin Frau Dr. Laimighofer antwortet!

Dr. Astrid Laimighofer: Ernährungswissenschaftlerin, Dipl. Kindergesundheitstrainerin und Mutter von drei Kindern.

Stellen Sie jetzt Ihre Fragen hier ››

Thema mit vielen Antworten

Würdet ihr einem Fremdgeher verzeihen?

Autor Nachricht
Verfasst am: 28.06.2016 [15:11]
Mimi89
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 27.10.2015
Beiträge: 28
Hallo ihr Lieben!
Wie ihr oben schon lesen könnt, wüsste ich gerne, ob ihr eurem Partner, der fremd gegagen ist, verzeihen könntet? Und vielleicht zu ihm zurück und ihm wieder vertrauen? In meinem Freundeskreis gibt es gerade so einen Fall und irgendwie hat jeder eine andere Meinung dazu. War immer total dagegen, aber manchen Paaren hat es anscheinend doch nichts ausgemacht? Seht ihr das genauso? Oder seid ihr auch total dagegen?
Würde mich freuen, wenn hier ein paar spannende Meinungen zusammen kommen würden icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 19.07.2016 [01:26]
Mama_Kathi
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 12.07.2016
Beiträge: 13
ich würde meinem partner sowas nie verzeihen. wer einmal fremdgeht geht wieder fremd. ausserdem geht man nur fremd wenn einem die beziehung eh nix mehr bedeutet. am besten kommt der partner/in dann noch mit der aussage der alk war schuld. lächerlicher gehts wirklich nicht mehr. wer sich so abschiesst da er fremdgeht sollte besser singel bleiben.
Antworten Profil
Verfasst am: 19.07.2016 [09:56]
Ratgebr
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 11
Persönlich gesehen, würde ich das meinem Partner nicht verzeihen. Denn das Vertrauen hat an einem großem Maße gelitten und ist somit sehr schwer wieder herzustellen. Außerdem geht man keinem Fremd, bzw. verletzt die Gefühle einer Person, die man angeblich über alles liebe.
Das ist meine persönliche Sichtweise.


Nun zu dir. Als Außenstehender ist es immer etwas einfacher zu beurteilen, denn man steckt in der Materie einfach nicht drinnen. An deiner Stelle, würde ich deine Freundin, egal bei welcher Entscheidung, Unterstützung anbieten. Es gibt einfach Sachen, mit denen jeder selber klar kommen muss. Und wo die Entscheidung keinem abgenommen werden kann und darf.

Antworten Profil
Verfasst am: 21.07.2016 [15:41]
karmaqueen
Profi
Dabei seit: 09.05.2016
Beiträge: 44
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Vielleicht ja, vielleicht aber auch nicht. Gerade jetzt kann ich es mir gar nicht vorstellen. Aber dann mag es wieder Situationen geben, wo es geht. Wer kann das schon sicher sagen. Das Vertrauen wäre jedenfalls für lange lange Zeit dahin.

Nicht mit mir!
Antworten Profil
Verfasst am: 24.08.2016 [11:39]
Gitta84
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 24.08.2016
Beiträge: 10
Eine Freundin von mir wurde von ihrem Freund betrogen und meinte, dass es ihr komischer Weise nur sehr wenig ausgemacht hat. Die Beziehung der beiden war allerdings auch schon seit längerem ziemlich distanziert, da sie sich immer öfter wegen Kleinigkeiten gestritten haben. Vielleicht hatte sie das Ganze unbewusst schon aufgegeben und.
Antworten Profil
Verfasst am: 24.08.2016 [13:43]
karmaqueen
Profi
Dabei seit: 09.05.2016
Beiträge: 44
"Gitta84" schrieb:

Eine Freundin von mir wurde von ihrem Freund betrogen und meinte, dass es ihr komischer Weise nur sehr wenig ausgemacht hat. Die Beziehung der beiden war allerdings auch schon seit längerem ziemlich distanziert, da sie sich immer öfter wegen Kleinigkeiten gestritten haben. Vielleicht hatte sie das Ganze unbewusst schon aufgegeben und.


Dann hat es sowieso schon keine Zukunft mehr. Dann braucht man es auch nicht verzeihen. Haben sie sich wenigstens getrennt?

Nicht mit mir!
Antworten Profil
Verfasst am: 10.10.2016 [18:00]
Tina_Marie
Newbie
Dabei seit: 10.10.2016
Beiträge: 4
Also ich würde meinem Partner nie wieder auch nur ein einziges Wort glauben, wenn soetwas passieren würde, und auf die Beziehung natürlich verzichten!

Ich finde, dass es für sowas keine Ausreden gibt!

Dann ist es vorbei, das wars. Ende im Gelände.



Sonnige Grüße aus dem Allgäu =)
Antworten Profil
Verfasst am: 25.11.2016 [18:53]
arrabiata
Newbie
Dabei seit: 22.11.2016
Beiträge: 4
würd ich niemals machen. also Fremdgehen verzeihen! jemand der fremdgeht, der geht immer wieder fremd. Ist jedenfalls meine Meinung dazu. Wenn er fremdgegangen ist, dann war es nicht die wahre Liebe. Warum sollte er sonst fremdgehen?
Antworten Profil
Verfasst am: 22.02.2017 [11:12]
Deydra
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 12
Das kommt immer ganz auf die individuelle Situation an...unter bestimmten Umständen, wenn es die Liebe meines Lebens wäre.. wobei dieser Vertrauensbruch immer im Raum stehen würde und man sich nie mehr 100% sicher sein könnte.

Sehr schwer zu sagen.
Antworten Profil
Verfasst am: 25.04.2017 [17:40]
Menivint
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 25.04.2017
Beiträge: 11
Naja
ich habe die einstellung, dass wenn einmal was war es bestimmt nochmal passieren wird. Also nein kann man nicht verzeihen

Die Liebe ist wie die Hefe im Kuchenteig, die bewirkt, das der Teig aufgeht und der Kuchen besser schmeckt.
Peter Lauster
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten